Dienstag, 10. März 2015

Rezension Lucys Wunsch

Lucys Wunsch: Ein Winterroman


Preis : 9,99 Euro Taschenbuch
          3,99 Euro Kindle - Version

Zum Buch :
Das Buch hat 324 Seiten als Taschenbuch und erschien am 5.Dezember 2014. Herausgeber  ist der Verlag CreateSpace Independent Publishing Platform.

Zur Autorin :
Anna Winter, 1982 geboren, lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Süddeutschland. Sie schreibt viele Romane im Genre der Fantasy und seit kurzem unter ihrem Pseudonym Anna Faye fantasyfreie Liebesromane.
Weitere Infos auf ihrer Homepage : http://annawinter.de

Zum Inhalt :
Lucy hat einen großen Wunsch: Sie sucht den Vampir fürs Leben. Deshalb ist es völlig klar, dass sie diese Herzensangelegenheit nach ganz oben auf den Weihnachtswunschzettel gesetzt hat … mal wieder. Es ist nur dumm, dass der Weihnachtsmann bisher nicht sehr hilfreich war und dass anscheinend niemand außer Lucy an die Existenz von Vampiren glaubt. Dabei hat sie ihn doch genau gesehen – damals als Kind, als er sie vor dem Ertrinken rettete. Nachdem sich Lucys erster Freund als völlige Niete erwiesen hat, scheint es nur einen wahren Mann für sie geben zu können: ihren Schutzengel. Bloß wie soll sie ihn überhaupt finden? Obendrein versucht ihre beste Freundin Pia sie auf den Geschmack von normalen Männern zu bringen. Und dann ist da noch Adam, ein wahnsinnig süßer Typ, der ihr nicht mehr aus dem Kopf gehen will, seit er sie fast geküsst hätte. Alles könnte doch wirklich einfacher sein und dabei steht Weihnachten kurz vor der Tür ...

(Quelle : http://www.amazon.de/Lucys-Wunsch-Winterroman-Anna-Winter/dp/150253729X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1425975925&sr=1-1&keywords=lucys+wunsch )

Meine Meinung:
Kaum angefangen schon war ich durch. Es liest sich wie im Flug, man wird absolut locker und flüssig durch das Buch hindurchgeführt. Etwas traurig war ich schon, dass ich so schnell am Ende angelangt bin. (nach weniger als 2 Tagen)
Die Story rund um Lucy und ihrem gesuchten Lebensretter bzw.Vampir ist wunderbar aufgebaut und in sich abgerundet. Es gab schönes und niedliche Momente, welche ein Lächeln auf die Lippen zauberten.
Lucy und auch die anderen Charaktere sind sympatisch dargestellt. Allein das Cover, welches sehr hübsch gestaltet wurde, passt perfekt zum Winter, zu meiner Vorstellung von Lucy und verleiht Lust auf Mehr.
Themenmäßig finde ich es absolut aktuell. Die Twilight- Euphorie lässt auch jetzt noch viele von ihrem Vampir träumen. Und wenn wir mal ehrlich zu uns selbst sind, die ein oder andere würde bestimmt gerne mit Lucy tauschen. Perfekte Voraussetzung um mit Lucy mitzufiebern.
Anna Winter hat die Story um Lucy insgesamt sehr lesenswert gestaltet. Zum Ausgang möchte ich hier nichts verraten. Auch wenn der Roman gut zur Weihnachtszeit passt, würde ich ihm jedem ans Herz legen, der Lovestorys mit Herz und Fantasy liegt, egal ob im Winter oder im Sommer.

Insgesamt 5 von 5 Herzen  

Mein Lieblingszitat:
"Ohne ihn war ich nicht ganz. Ohne ihn war ich grau wie meine Bleistiftzeichnungen. Ohne ihn trug mein Herz nur die fahlen Farben der Nacht, die kein Bunt mehr kannten. Er war ein Wesen der Dunkelheit, das mir Licht bringen sollte." (da ich die Version auf dem Kindle gelesen hab, weiß ich leider nicht die genau Seitenzahl)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen