Donnerstag, 16. April 2015

Rezension: Für immer Ella & Micha

Für immer Ella und Micha: Ella und Micha 2 - Roman



Preis: 8,99 (Taschenbuch)
           7,99 (E-Book)
Länge: 349 Seiten


Zum Autor:


Die Bestsellerautorin Jessica Sorensen hat bereits zahlreiche Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in den Bergen von Wyoming. Wenn sie nicht schreibt, liest sie oder verbringt Zeit mit ihrer Familie.


Zum Inhalt:

Während Micha sich einen Traum erfüllt und mit seiner Band auf Tour geht, ist Ella ans College zurückgekehrt. Sie sehnt sich nach Micha, aber in letzter Zeit sind die gemeinsamen Momente selten geworden. Zugleich machen die Abgründe in ihrer Familie es Ella schwer, an ihr Glück zu glauben. Sie will Micha auf jeden Fall davor schützen, und eines Tages trifft sie eine radikale Entscheidung, die sie für immer von ihm entfernen könnte.


Zur Einordnung:


Für immer Ella & Micha ist der zweite Teil rund um Ella und Micha, Teil 3 beschäftigt sich anschließend noch mit ihren besten Freunden Lila & Ethan





Meine Meinung (Vorsicht Spoiler):



Wow, wow, wow... erstmals ein weiteres riesen Dankeschön an den Heyne-Verlag und das Bloggerportal für dieses schöne Rezensionsexemplar. Bereits Teil 1 raubte mir den Atem und wurde regelrecht im Urlaub von mir verschlungen. Zwar habe ich den zweiten Teil nicht ganz so schnell durchgelesen, dies lag jedoch nur daran, dass mir die nötige Zeit und Ruhe fehlte.

Jessica Sorensen erzählt mit Ella & Micha eine faszinierende Liebesgeschichte, die nicht immer glatt läuft, aber gerade dadurch erst richtig real wirkt. Diese atemberaubende Liebesgeschichte zieht einen völlig in den Bann und lässt einen selbst nach der letzten Seite noch nicht los.

Zu Ende des ersten Teil sind die Beiden endlich zusammengekommen, doch dies wird direkt wieder auf die Probe gestellt. Micha zieht mit der Band von Naomi auf Tour und Ella kämpft am Campus, durch den Abstand traurig, mit ihren Gedanken. Sie sieht sich selbst als ungut für Micha und befürchtet ihn unglücklich zu machen, wenn sie sich nicht von ihm trennt... letztendlich müssen die Zwei sich offen und ehrlich ihren Ängsten stellen, um eine wahre Chance auf ihr Glück zu haben.

Auch dabei sind natürlich wieder ihre beiden besten Freunden, Lila & Ethan.

Mir hat es wieder sehr gut gefallen, wie die Autorin abwechselnd aus Ella´s als auch aus Micha´s Sicht schreibt. Es ist wirklich eine gelungene, spannende Fortsetzung. Wem Teil 1 gefallen hat, der wird diesen Teil lieben. Gefühlsmäßig kommt keiner zu kurz. Besonders gut gefallen hat mir das Ende. Ich muss zugeben kleine Tränen im Auge zu hatten, warum fragt ihr euch? Na dazu möchte ich nichts verraten, aber ich kann euch nur sagen, es wird sich lohnen es zu lesen.

Band 3 werde ich mir natürlich auch noch zulegen und freue mich schon jetzt, auf ein Wiedersehen mit Ella & Micha, aber natürlich auch auf Lila & Ethan.

♥♥♥♥♥






















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen