Montag, 27. April 2015

Rezension zu Italien Kisses

Italian Kisses




Preis: 0,99 E-Book
Länge: 52 Seiten
Verlag: Sieben Verlag
http://www.sieben-verlag.de/


Über den Autor:

Hannah Nowak ist das Pseudonym einer deutschen Autorin.

Klappentext:

Heiße Nächte am Mittelmeer – ein Traum geht für die gestresste Großstädterin Jenna in Erfüllung. Endlich Urlaub, endlich ausspannen. In ihrem Luxushotel auf der Insel Sunrise Island bleibt kein Wunsch unerfüllt. Vor allem der attraktive Barkeeper Rick hat es ihr angetan. Doch Jenna hat dem starken Geschlecht nach einer schweren Enttäuschung abgeschworen. Kann Rick sie dennoch erobern? Seine heißen Küsse rauben Jenna schon bald den Atem. Aber meint Rick es ernst oder spielt er nur sinnliche Spiele mit ihr? Dann taucht auch noch Jennas Exfreund Alex auf. Er will sie um jeden Preis zurück und Jenna muss sich entscheiden.

Cover:
Das Cover sprach mich direkt an. Es zeigt ein umschlunges Pärchen und macht direkt Lust auf mehr. Ein passendes Cover für eine schönes Lesevergnügen an einem Sommerabend.

Charaktere:

Jenna: Eine schüchterne junge Frau, die mit ihrem Aussehen nicht recht zufrieden ist. Sie hat sich von ihrem Freund getrennt und will auch so schnell keinen neuen mehr haben. Wer will denn schon eine unattraktive Freundin, doch da gibt es ja noch Rick den atemberaubenden Barkeeper.

Alex: Der Ex von Jenna. Hat er noch eine Chance?

Rick: Der neue Urlaubsflirt von Jenna? Eins steht fest er macht den besten Blue Ocean.

Paula: Ist Jennas beste Freundin. Sie nahm Jenna mit auf die wunderbare Insel um sie von ihrer Trennung mit Alex abzulenken. Auch wenn sie ihr jederzeit zu Seite steht, so ist sie mehr mit ihrer neuen Bekanntschaft beschäftigt und merkt zu spät, dass sie Jenna in eine blöde Lage bringt ohne sie vorher zu fragen.

Paulo: Ist es Zufall dass der Portier des Hauses Paula in der Sauna einen Besuch abstatten. Namensmässig passen die beiden ja schon mal perfekt

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Trotz den wenigen Seiten hat mir diese Story sehr viel Freude gemacht. Definitiv kommt die Erotik in dieser Story nicht zu kurz, wirkt aber auch nicht unpassend bei der Begegnung der beiden Flirtpaare.

Meine Meinung:
Mir hat das Lesen dieser Kurzgeschichte wirklich viel Freude bereiten. Es war eine gelungene spontane Abwechslung für einen schönen Nachmittag.

Auf den wenigen Seiten gelingt es der Autorin mich zu fesseln. Ich möchte wissen, wie sich Jenna von ihrer gescheiterten Beziehung erholt, wem der tolle Knackarsch gehört, welcher Jenna vom Liegestuhl umhaut...wäre dies nicht schon schlimm genug, begegnet er ihr schneller wieder als lieb...

Die Kulisse ist die kleine, abgelegene Insel Sunrise Island, eine Insel wo Sommer, Sonne und heiße Flirts vorprogrammiert sind.

Paula, die sich eigentlich um ihre Freundin kümmern wollte, ist selbst viel zu beschäftigt mit ihrem Urlaubsflirt.

Und dann gibt es ja noch Jenna´s Exfreund, der es plötzlich nicht wahr haben möchte, dass es Jenna ernst ist mit der Trennung...

Fazit:

Tolle Story, tolle Charaktere .. wer etwas Entspannung für Zwischendurch will, sollte sich diese Story nicht entgehen lassen.

♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen