Freitag, 5. Juni 2015

Rezension zu Crazy right now

Crazy right now



Preis: 7,99 Euro Taschenbuch
         2,99 Euro E-Book
Länge: 122 Seiten
Erschienen: E-Book 23.Mai 2015, Taschenbuch 30.Juni 2015

Zum Autor:

Bild
Das bin ich ...... eine Autorin, die ihre Romane auf ein Blatt Papier schreibt, die das Meer, ihre Dachterrasse (wo ihr die besten Ideen kommen) und ihre Büchersammlung über alles liebt. Immer noch keinen eBook-Reader besitzt, weil das Blättern in einem Buch, mit nichts zu vergleichen ist. Mal hier und mal dort lebt, weil die Welt einfach zu schön ist, um immer am gleichen Ort zu bleiben. Aber am meisten liebt sie Kalifornien - wo viele ihrer Geschichten spielen. 
(http://www.oldigor.com/skylar-grayson.html)


Zum Inhalt: 

2. Teil der Crazy-Reihe! 

Es ist zum Verrückt werden! Peach braucht eine neue Wohnung, doch es ist keine in Sicht. Sie zieht kurzerhand in Dales Wohnung, die frei ist. Dort lernt sie Bradford kennen. Ein Windhund - wie sie schnell feststellt. Dass Peach genau die Frau seiner Träume ist, will sie ihm nicht abnehmen. Doch dann geschieht ein Unglück ... 


Meine Meinung:

Cover:

Genauso wie beim ersten Teil sehr ansprechend. Mir war direkt klar, dass dieses Buch dringend gelesen werden muss.

Schreibstil:

Wieder eine tolles Lesevergnügen, was leider im Nu bereits vorbei ist.

Charaktere:

Peach: Die jüngere Schwester von Harper, rothaarig, fertig mit ihrem Studium und auf der Suche nach einer neuen Wohnung, da die alte alleine einfach zu teuer ist. Als Harper und Dale auf Hochzeitsreise sind und sie aus ihrer Wohnung raus muss, nimmt sie deren Angebot an und zieht für die Zwischenzeit bei Ihnen in die Wohnung. Doch da bleibt sie nicht lange allein.

Bratford:
Ihm gehört der Club, aus dem Harper damals weinend raus rannte. Doch nun will er etwas ändern. Als er Peach sieht ist ihm klar, dass sie die Frau aus seinen Träumen ist und er um sie Kämpfen muss, auch wenn er zunächst leugnet wahre Gefühle zu haben.

Ob und wie die beiden eine Chance haben erfährt ihr beim Lesen.

Natürlich begenen uns auch die alt bekannten Gesichter aus Teil 1, wie Harper und Dale. Beide wie immer sehr liebenswert. Für mehr schaut doch einfach nochmal bei Teil 1 nach.
(http://mexiis-leseparadies.blogspot.de/2015/06/rezension-crazy-about-you.html)

Story:

Sie hat also doch eine Schwester die liebe Harper. Bratford tut alles um das Herz seiner Traumfrau zu gewinnen, leider nicht auf die richtige Art. Es gibt viele Missverständnisse, kleine Lügen die das ganze verkomplizieren, aber natürlich auch das Knistern der Beiden ist zu spüren. Doch sind die Zeiten nicht gerade passend, als Peach und ihre beiden Schwestern ihre Eltern bei einem verheerenden Brand verlieren. Ob die Beiden dennoch eine Chance haben, müsst ihr schon selbst herausfinden. 

Fazit:

Ich hätte noch stundenlang weiterlesen können und bin schon etwas traurig, dass ich nun auf Teil 3 wohl leider noch etwas warten muss. In der Sonne liegend verfliegt er wie im Flug und ich war schon etwas traurig, als ich nicht mehr weiter blättern konnte. Bisher eine absolut gelungene Reihe und ich wünsche mir definitv noch mehr von diesen tollen Romanen. :)

Klar 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen