Mittwoch, 3. Juni 2015

Rezension zu der Bruder meiner Freundin 1

Der Bruder meiner Freundin - Verbotenes Verlangen (Band 1)


Preis 2,99 Euro E-Book
Erschienen: 09.April 2015
Länge: 50 Seiten etwa

Zum Autor:

Alison Fey

Alison Fey ist eine deutsch-indische Schriftstellerin und Journalistin. Sie schreibt Abenteuergeschichten und Kurzgeschichten zu den Themen Sexualität und Erotik. Ihr schauspielerisches Hobby ermöglicht es ihr, immer wieder in andere Rollen zu schlüpfen und viele verschiedene Charaktere zu erfassen. Das Besondere an ihren Geschichten ist, dass sie die Ideen zu ihren Geschichten aus dem eigenen Erfahrungsschatz entlehnt und so eine hohe Authentizität erzielt. Bereits als Teenager lebte Alison Fey getreu dem Motto: Erlaubt ist, was gefällt. So gelang es ihr, ihre sexuellen Erlebnisse zu Papier zu bringen und mit ihren Gedanken zum Frau sein, zu Sex und Gesellschaft und den Tabus, die uns umgeben, zu spannenden Geschichten zu verbinden.https://www.facebook.com/pages/Alison-Fey/366708290176532

Zum Inhalt:

Start einer Triologie:

Als Leon, der Bruder ihrer besten Freundin nach Jahren der Abwesenheit wieder nach Deutschland kommt, fühlt sich Mia sofort von ihm angezogen. Auch Leon scheint an Mia interessiert zu sein, doch er hat sie immer nur als ein kleines Mädchen gesehen. Wird sie es schaffen Leon davon zu überzeugen sich auf sie einzulassen, obwohl sie die beste Freundin seiner Schwester ist? 

Es handelt sich um eine sinnliche Geschichte mit sehr deutlicher Wortwahl. 

Serienübersicht: 
Der Bruder meiner Freundin 1 - Verbotenes Verlangen 
Der Bruder meiner Freundin 2 - Geheime Leidenschaft 
Der Bruder meiner Freundin 3 - Ungezügelte Lust 


Meine Meinung:

Da ich durch Zufall heute beim Stöbern auf dieses Buch gestoßen bin, ging ich ohne irgendwelche Erwartungen daran. Es war heute mein erstes Buch, welches ich im Rahmen meines Lesewochenende (schaut doch mal bei Instagram vorbei) gelesen habe.
Ich bin positiv überrascht. Es las sich wirklich erstaunlich schnell und gut. Die Autorin schreibt sehr flüssig und scheut auch nicht etwas sinnlicher zu werden. 
Die Geschichte rund um Mia, Leon und Linda gefällt mir sehr gut.

Mia: Schülerin, achtzehn Jahre alt und seit klein auf mit Linda befreundet. Sie trennen gerade mal 5 Minuten voneinander. Früher hat sie für Leon geschwärmt, Lindas älterer Bruder, und nun wo seine Rückkehr aus der USA immer näher rückt bahnen  sich ihre Gefühle für ihn wieder an die Oberfläche...

Leon: Lindas großer Bruder, war seit Jahren in den USA und kommt nun wieder nach Hause, er ist Mitte 20 (26), und entwickelt Gefühle für Lindas beste Freundin die er noch aus Kindheitstagen kennt... ein no go für ihn.

Linda: Mias beste Freundin und Nachbarin, freut sich auf die Heimkehr ihres großen Bruders Leon und ahnt nicht, was zwischen ihm und seiner Schwester geschieht.

Die Charaktere sind alle sehr sympatisch und realistisch dargestellt. Ich kann es euch definitiv empfehlen, freue mich schon mit Teil 2 in Kürze weiterzumachen, schließlich musste Teil 1 ja leider ein (blödes) offenes Ende haben :D
Ein Stern Abzug, da ich es mir gerne noch ein paar Seiten länger gewünscht hätte und manchmal ausführlicher.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen