Samstag, 20. Juni 2015

Rezension zu Schrei für mich 1

Schrei für mich 1



Preis: 1,49 Euro E-Book
Länge: 57 Seiten
Erschienen: 16.November 2014

Zum Autor:

Rhiana Corbin
Rhiana Corbin ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die 1964 in Essen geboren wurde. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zum Buch. Nach einer kaufmännischen Ausbildung und der Geburt ihrer Kinder, begann sie selbst zu schreiben. Seit 2011 macht sie ihr Hobby zum Beruf. Neben dem Schreiben gehören Kunst, Musik, Film und Reisen zu Ihren Leidenschaften. Sie hat mittlerweile mehr als 30 Bücher veröffentlicht. Weitere Infos zu Ihren Bücher unter: http://rhianacorbin.weebly.com

Zum Inhalt:

Dies ist der 1. Teil eines Fortsetzungsromans mit 6 Teilen. Das E-Book hat 80 Seiten! 

Darragh O'Brian ist mit Leib und Seele Polizist. Sein Leben in Boston verläuft in ruhige Bahnen, tagsüber. Doch nachts erwacht sein anderes ICH zum Leben. Donnacha. Als eiskalter Nachtclubbesitzer engagiert er Frauen, die in seinem Laden den Männern jeden Wunsch erfüllen müssen. Als die Französin Amandine bei ihm auftaucht und für ihn arbeiten will, ahnt er nichts böses. Doch als sie ihm am nächsten Morgen als seine neue Partnerin vorgestellt wird, sieht er sein Doppelleben in Gefahr. Und auch seine nicht vorhanden geglaubten Gefühle für das weibliche Geschlecht. Amandine weckt in ihm die Lust und Begierde, auf unbekannten Pfaden zu schreiten. 


Das Taschenbuch enthält insgesamt 420 Seiten und erscheint im Mai 2015! 


Meine Meinung:

Cover:

Der Schriftzug in dem knalligen lila geht absolut ins Auge und macht neugierig auf mehr. Auch der Title ist nicht ohne Grund gewählt :)

Schreibstil:

Die Story liest sich sehr angenehm und zügig. Die Buchstaben fliegen förmlich davon.

Story:

Teil 1 einer spannenden Story über zwei Personen, die beide ein Doppelleben führen. Am Tag arbeiten sie bei der Polizei und in der Nacht in einem Club, bzw. Besitzer eines Clubs. Doch vor allem Darragh bzw. Don scheint ein Geheimnis zu haben...was dieses Zitat perfekt beschreibt: "Manchmal ist das, was man für die Wahrheit hält, nicht wirklich wahr. Auch wenn man es sich noch so sehr wünscht."

Ihr wollt mehr wissen? Dann lasst euch doch einfach vom ersten Teil entführen.

Fazit:

Gut gefallen hat mir, dass man direkt ins Geschehnis hineingeworfen wurde und auch das Ende des ersten Teils hat es in sich, sodass man am liebsten gleich weiter lesen möchte.
Es gibt eine Überraschung mit der man nicht unbedingt gerechnet hat, auch wenn man sich vielleicht selbst schon Gedanken gemacht hat.
Mir hat dieser Einstieg in die sechsteilige Geschichte sehr gut gefallen und ich werde auf jeden Fall weiter lesen. 
Eine schöne Story, die man auch Abends mit einem schönen Glas Wein gut genießen kann.

Danke liebe Rhiana Corbin.
dafür gibt es natürlich  ♥ :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen