Dienstag, 23. Juni 2015

Rezension zu Vampire Academy (2)

Vampire Academy: Blaues Blut


Preis: 12,95 Euro Taschenbuch
         11,99 Euro E-Book
Länge: 304
Erschienen: 15.Juni 2009

Zum Autor:

Richelle Mead

Bevor sie zum Shootingstar der Fantasy-Szene wurde, hatte Richelle Mead (geboren 1976 in Michigan) schon einige Karriereansätze hinter sich: Kunst und Religion hatte sie studiert, und auch eine Ausbildung als Lehrerin genossen. Mythologisches und Geheimnisvolles hatte sie aber schon immer fasziniert, und irgendwann wagte sie dann den Schritt in ein Genre, zu dessen Topautorinnen sie heute gehört: Urban Fantasy. Teenager und junge Erwachsene verschlingen ihre Werke, seien es die Bände der Romanserie "Vampire Acadamy", die "Georgina Kincaid"-Reihe oder die Folgen der "Dark Swan Novels".


Zum Inhalt:

Rose Hathaways Liebesleben steht völlig Kopf. Während ihr bester Freund Mason hoffnungslos in sie verliebt ist, wirft ihr hinreißend gut aussehender Nachhilfelehrer Dimitri offenbar ein Auge auf eine andere Frau. Da versetzt ein Großangriff der Strigoi die Akademie der Vampire in höchste Alarmbereitschaft, und es wimmelt an der Schule nur so von Wächtern, darunter auch die legendäre Janine Hathaway ... Roses Mutter! Um dem Gefühlchaos die Krone aufzusetzen, muss sich Rose mit Christian, dem Ex-Freund ihrer Freundin Lissa, verbünden, um die Akademie vor drohendem Unheil zu bewahren ... Zweiter Band der Vampir-Erfolgsserie von Richelle Mead. „Romantik, Action und Intrigen – Vampire Academy lässt keine Wünsche offen.“ VampireGenre.com


Meine Meinung:

Cover:

Sehr schön gestaltet, wie bereits das Erste. Beide Bücher passen vom Cover auch sehr gut zusammen in mein Regal. Ich finde das muss einfach immer passen :)

Schreibstil:

Ebenso wie Teil 1 klasse geschrieben. Es ist super angenehm zu Lesen und beeinhaltet wieder die richtige Mischung aus allem - Liebe, Fantasy, Humor und Spannung.

Story:

Da es sich um Band 2 handelt, gehe ich hier nicht extra nochmal auf die Personen an, bekannte Gesichter tauchen definitiv wieder auf :)

Zum Inhalt will ich mich diesmal auch eher zurückhalten, das Wichtigste könnt ihr ja bereits in der Kurzbeschreibung zum Inhalt lesen.
Es wird euch wirklich positiv begeistern, es wird ernster und düsterer. Mehr gekämpft und das Leben spielt auch mehr außerhalb der Schule.
Wer den ersten Teil schon vor langer Zeit gelesen hat, der kann beruhigt sein, im Prolog wird alles nochmal aufgegriffen was wichtig ist.

Fazit:

Wenn euch bereits der erste Teil gefallen hat, dann haut euch der zweite vom Hocker. Es gibt nur wenige Autoren, denen das meiner Meinung nach gelingt. Die Meisten können ihren fantastischen Auftakt kaum noch topen. Mir ist Rose, Lissas Wächterin bereits vom ersten Teil an sehr sympatisch und es freut mich zu sehen, welche Entwicklung sie in diesem Band durchläuft. Alles ist sehr real und detailliert dargestellt. Nach diesem Band ist man definitv außer Atem und sehnt sich gebannt nach dem dritten Teil. Vor allem um zu wissen, wie es mit Rose und auch Dimitri in Zukunft weitergeht. So mehr wird jetzt aber nicht verraten, sonst mache ich die Romantik und Spannung noch kaputt. :)

Diesmal ganz klar ♥♥ :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen