Samstag, 6. Juni 2015

Rezension zu Verführt. Lila & Ethan

Verführt. Lila und Ethan: Ella und Micha 3 - Roman



Preis: 8,99 Euro Taschenbuch
         7,99 Euro E-Book
Länge: 384 Seiten
Erschienen: 14.Juli 2014

Zum Autor:

Die Bestsellerautorin Jessica Sorensen hat bereits zahlreiche Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in den Bergen von Wyoming. Wenn sie nicht schreibt, liest sie oder verbringt Zeit mit ihrer Familie.

Zum Inhalt:

Lila Summers ist eine makellose Schönheit mit einem strahlenden Lächeln. Aber tief in ihrem Inneren verbirgt sie ein dunkles Geheimnis, das sie um jeden Preis vor der Umwelt verstecken will. Ethan hat vor langer Zeit schon beschlossen, dass Lila und er nur Freunde sind. Mit seinem tätowierten Bad-Boy-Image hätte er ohnehin keine Chance bei ihr, auch wenn die beiden eine tiefe emotionale Verbindung haben. Doch als Lila plötzlich in Gefahr ist, geraten alle guten Vorsätze ins Wanken ...

Meine Meinung:

Erstmal wieder vielen lieben Dank an den Heyne-Verlag, dass sie mir auch den dritten Teil, dieser grandiosen Reihe zur Verfügung gestellt haben und mir schöne Lesemomente geschenkt haben.

Ella und Micha waren bereits zwei tolle Romane und mit Lila & Ethan hat die Autorin noch ein weiteres schönes Buch geschaffen. Man bekam bereits in den ersten 2 Teilen immer kurze Einblicke in deren Leben und dass da etwas ist, konnte man bereits erahnen.
Umso schöner war es ein gesamtes Buch über die Zwei in der Hand zu halten. Gut gefallen hat mir wieder der Perspektivenwechsel, wodurch man sich als Leser in beide Personen hineinversetzen kann. Beide haben ihre eigene schwere Vergangenheit hinter sich, die sie immer noch nicht loslässt und teils ihren Alltag bestimmt.
Die Autorin beschreibt alles wieder sehr real und detailliert. Auch die immer wieder vorkommenden Erinnerungsfetzen oder Szenen gefallen mir sehr gut und zeigen noch einmal, wie nah die Vergangenheit der beiden immer noch ist und wie sehr sie im Leben eine Rolle spielt.
Zum Inhalt möchte ich diesmal nichts weiter verraten, lasst euch einfach überraschen und von Jessica Sorensen fesseln. 

Eins ist gewiss, es ist mal wieder eine traumhafte Geschichte. Die beiden Charaktere sind so sympathisch, dass man manchmal am liebsten durchs Buch gehen möchte und sich einen der beiden vorknöpfen möchte, weil sie manchmal echt auf dem Schlauch stehen oder einfach das Falsche machen :)
Schön war es auch Ella und Micha wieder zu sehen.
Etwas schade fand ich jedoch den Schluss, er hatte was Positives aber leider auch was Negatives, ich hoffe es erscheinen noch weitere Teile auf deutsch, auf englisch geht es ja glaube ich noch weiter. 

Ansonsten, wenn man vom Schluss absieht gibt es natürlich  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen