Freitag, 25. September 2015

Rezension zu Destiny - Beloved Enemy, Beloved Stranger

Destiny: Beloved Enemy, Beloved Stranger



Preis: 2,49 Euro E-Book
Länge: 170 Seiten
Erschienen: 24.August 2015



Zur Autorin:



(Quelle: Facebook, Lucy Stern)

Lucy Stern stammt aus dem Norden Deutschlands und ist dieser Region bis heute treu geblieben. Es zieht sie zwar regelmäßig in ferne Länder, ihre Heimat blieb aber stets in der Region Hannover.
Sie liebt es, Liebesgeschichten zu schreiben, die ein wenig "anders" sind und bei denen es ihr Spaß macht, sich in eine möglicherweise etwas ungewöhnlichere Konstellation hineinzudenken.


Zum Inhalt:

Die letzte Nacht als Studentin in Harvard wird für die ehrgeizige Emily Fluch und Segen zugleich. Mit den Gedanken bereits halb bei ihrem anstehenden Roadtrip quer durch die USA, lässt sie sich dazu überreden, für diese Nacht das Kriegsbeil zwischen ihr und ihrem Kommilitonen und Partylöwen Joshua Stone zu begraben. Mit lustvollen Folgen, denn die beiden verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander.
Emily ist sich sicher, nur ein One-Night-Stand für den attraktiven Josh gewesen zu sein und kehrt ihm und Harvard den Rücken. Doch das Schicksal scheint gegen sie zu sein und führt die beiden noch einmal zusammen.
Allerdings gibt es in Emilys Leben zu diesem Zeitpunkt bereits einen anderen Mann. Einen Fremden, den sie nur durch Textnachrichten kennt. Plötzlich steht Emily vor einer Wahl zwischen ihrem einstigen Feind und einem Unbekannten ...


Meine Meinung:

Cover:

Heiß, aber absolut passend zur Story, schließlich sind die beiden Hauptprotagonisten auch ziemlich heiß. Der Title "Beloved Enemy, Beloved Stranger" hätte nicht treffender gewählt werden können.

Schreibstil:
Es war wirklich herrlich zu lesen, ich habe mich schon lange nicht mehr so herzlich beim Lesen amüsiert.

Die Dialoge von Emily und Josh waren einfach der Knaller. Schlagfertigkeiten die mir ziemlich feuchte Augen einbrachten und den ein oder anderen Lachkrampf.
Die Charaktere waren toll beschrieben, sodass ich mich sofort mit Emily anfreunden konnte.
Auch die Erotik ist toll beschrieben, wirkt real und nicht ansatzweise plump oder übertrieben.
Emilys Unsicherheit hin und wieder macht sie noch viel sympatischer und zeigt eine Story wie sie im wahren Leben ebenfalls spielen könnte.


Charaktere:

Emily:

Harvard Absolventin die es sogar unter die Top Ten des Jahrgangs geschafft hat.
Schnell merken wir, dass es ein schreckliches Ereignis in ihrer Vergangenheit gab, worunter sie bis heute sehr leidet und sich daher voll und ganz in ihr Studium gestürzt hat.
Lediglich mit ihrem Lieblingsfeind Josh bietet sie sich jeden Tag aufs Neue einen herzlichen Schlagabtausch...   Spitzname: Bücherwurm

Joshua (David) Stone:

Ebenfalls erfolgreicher Harvard Absolvent und Emily´s geliebter Feind.
Seine Eltern sind sehr erfolgreich, wodurch der Name Stone ein hohes Ansehen besitzt.
Gutaussehend, blonde Haare, blaue Augen, markante Wangenknochen..also recht sexy und dann auch noch charmant, also der Traum jeder Schwiegermama.
In Harvard gilt er als Partylöwe und Frauenheld. Für Emily ist er ein Dorn im Auge, der ihr bereits am ersten Tag tierisch auf die Nerven ging. 
Seither sticheln sie sich so oft wie möglich gegenseitig an, dabei würde Josh lieber etwas ganz anderes sein, als ihr Emily´s Lieblingsfeind
Spitzname: Sid

Anne:
Emilys Freundin, Zimmermitbewohnerin und immer für sie da. Etwas mehr auf den Hüften, wodurch auch wenn sie es nicht zu geben mag, ihr Selbstbewusstsein stark leidet. Ihre heimliche Liebe ist Steve, für denn sie sich jedoch als nicht gut genug empfindet..

Beth:
Gehört zum Freundinnen - Gespann dazu und macht nach ihrer Abschlussparty mit Anne und Emily einen Roadtrip, wo sie in den Ferienhäusern ihrer Eltern unterkommen.
Der Roadtrip ist ein Wunsch von Emily, die so in die Fußstapfen ihrer Mutter treten will.


David:
Ein mysteriöser Fremder, der durch einen Zahlendreher in Beths neuer Nummer in Emilys Leben taucht.´Sie fühlt sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen und schreibt mit ihm über Sachen, die sie noch nicht einmal ihren Freundinnen erzählt hat.


Story:

Seit dem ersten Tag sind Josh und Emily Feinde, sodass ihre ständigen Sticheleien bereits Alltag sind. Doch am aller letzten Abend gibt sie Anne, ihrer besten Freundin, das Versprechen heute einmal nett zu ihm zu sein.

Erst da erlaubt sie sich Josh einmal völlig unvoreingenommen zu betrachten und muss bemerken, was für eine Wirkung er auf sie hat.
Die Funken fliegen förmlich durch die Luft und beide lassen sich, Gott sei Dank, auf eine gemeinsame Nacht ein, bevor Emily jedoch vor ihren Gefühlen und Josh davon läuft.

Sie begibt sich zusammen mit ihren besten Freundinnen, Anne und Beth, auf den Roadtrip ihrer Mutter und hofft so ein Stück weit ihre schreckliche Vergangenheit endlich abschließen und verarbeiten zu können.
Dabei schreibt sie sich mit David, was zur regelmäßigen Routine wird und ebenfalls erschreckend weit reicht. Es hilft ihr jedoch ihren Liebeskummer zu verdrängen, bis sie sich plötzlich eine gefährliche Grippe einfängt..


Fazit:


Erstmal möchte ich mich auch hier nochmal ganz herzlich bei Lucy Stern bedanken. Dafür dass sie mir ihr Werk zur Verfügung gestellt hat und somit auch ihr Vertrauen, was viele Autoren zur Zeit leider nicht immer in uns Blogger und gerade in die jüngeren Blogs investieren.
Danke Lucy :)

Nun zum Buch, gerade erst beendet, obwohl ich mich immer noch wie mitten drin fühle. So kann der Freitag mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht starten.
Ihr verspreche euch ihr werdet die Charaktere direkt ins Herz schließen und die Geschichte lieben. 
Inhaltlich möchte ich euch nichts weiter verraten, schließlich habe ich bereits genug gesagt und ihr sollt ja auch eure eigene Erfahrung mit der Geschichte machen.
Also lasst euch überraschen, was aus Emily und Josh wird und wer der geheimnisvolle David ist.

Ich meinerseits freue mich nun bereits auf die Fortsetzung, die uns mit Anne und Steve verzaubern wird, hoffentlich ganz ganz bald. ;)

Für Emily und Josh gibt es natürlich wohl verdiente 
♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen