Donnerstag, 10. September 2015

Rezension zu SGU 1 - Eiskalt entflammt

Eiskalt entflammt: SGU 01





Preis: 14,90 Euro Taschenbuch
             6,99 Euro E-Book
Länge: 220 Seiten
Erschienen: Oktober 2013



Zum Autor:




Lisa Gibbs ist eine 1982 in Baden-Württemberg geborene Autorin. Seit 2001 lebt und arbeitet sie selbstständig in der Medienbranche für diverse Produktionen in Berlin.
Doch kein bewegtes Bild hat sie so gepackt, wie dieser magische Augenblick, wenn ein Funke der Fantasie entspringt und daraus eine Geschichte entsteht.
„Eiskalt entflammt“ ist ihr Debütroman und das Herzstück einer Serie über ein einzigartiges Team. Genannt SGU – Special Gifted Unit.


Zum Inhalt:

Was wäre, wenn du besondere Fähigkeiten hättest? Was wäre, wenn du damit nicht allein auf der Welt wärst? Was wäre, wenn es den Einen gäbe, der deine Fähigkeiten so ergänzt, dass du erbarmungslos kämpfen, siegen, begehren und leidenschaftlich lieben kannst? Als die talentierte Sprengstoffexpertin und Elitepolizistin Lou Miller das Angebot bekommt, Teil der verdeckt operierenden Spezialeinheit SGU - Special Gifted Unit zu werden, ist sie zunächst skeptisch. Seit ihrer Kindheit verfügt sie über ausgeprägte paranormale Fähigkeiten, die sie bisher als Fluch betrachtete, weil es sie zur Einzelgängerin machte. Während Lou lernt, Teil eines Teams mit besonderen Fähigkeiten zu sein, erkennt sie, dass sie die härteste Schlacht gegen sich selbst führen muss, bei dem Versuch, dem geheimnisvollen Teammitglied Scar zu widerstehen. Ein Kämpfer, der nicht nur äußerlich von Gewalt gezeichnet ist, sondern auch eine Seele aus Eis zu haben scheint. Kann das leidenschaftliche Band, das zwischen ihnen entbrennt, alle Dämonen der Vergangenheit und Bedrohungen der Gegenwart bannen oder wird es Lou und Scar im Sog der Gefahren zerreißen?


Meine Meinung:

Cover:

Gefällt mir auf Anhieb. Gerade das Cover spielt bei mir immer eine wichtige Rolle. Nur wenn es mich anspricht und mir gefällt, dann nehme ich auch das Buch. Hier gefällt es mir definitiv. Das Paar passt hervorragend zu unseren beiden ersten Hauptprotagonisten, beide starke Persönlichkeiten die zu einem verschmelzen. Und auch die Spielerei mit der Schrift und dem blauen Hintergrund kann bei mir nur punkten, alleine schon wegen dem leuchtenden Blau.


Schreibstil:
Absolut toll geschrieben, der Schreibstil ist locker, leicht & flüssig.
Eine fesselnde und packende Story voller Spannung, mitreißenden Handlungen, Emotionen und natürlich Erotik. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.


Charaktere:

Lou:
Schlägt sich bisher immer allein durch das Leben, gerade wegen ihrer Gabe. Sobald sie jemanden oder etwas berührt, kann sie die Vergangenheit dessen sehen.
Nachdem ihre Eltern früh gestorben sind, ging es von Pflegefamilie zu Pflegefamilie, sie galt als schwererziehbar.
Normalerweise arbeitet sie bei der Polizei, bis sie auf einmal ein Angebot bekommt einer streng geheimen Organisation, der SGU, beizutreten.

SGU - Einheit:
Dies ist eine Einheit die streng geheim im Auftrag der Regierung tätig wird und Probleme auf ihre Weise löst. Bisher besteht das Team Jules, die sich extrem schnell und leise bewegt. Stand sie vorher noch neben einem ist sie im nächsten Moment in der anderen Ecke des Raumes.
Dann gibt es Lukas, der eine Art Gestaltwandler ist und sich in jede Mögliche Person verwandeln kann.
Emmet ist der Technikfreak bzw. ein wahres Organisationstalent und Elias, der aber eigentlich Scar genannt wird, ist der Unsichtbare des Teams, sieht aus wie ein wilder Krieger mit seinen Narben, ein hervorragender Scharfschütze, jedoch kein Rudelglied, obwohl er sein Team nie im Stich lassen würde.


Story/ Fazit:

Ein wunderbare Geschichte die uns die liebe Lisa Gibbs hier präsentiert. Erstmal lieben Dank an den Sieben Verlag, dass ich diese tolle Buch lesen durfte und mir so ein paar schöne Stunden beschert wurden.
Die Charaktere waren spannend und detailliert dargestellt. Man schloss das ganze SGU Team von Anfang an ins Herz. Auch Elias alias Scar, der am Anfang voller Rätsel und irgendwie gruselig war, war einem direkt sympatisch und man konnte gar nicht schnell genug mehr erfahren. Mehr von dieser interessanten Einheit, wo jedes Mitglied andere hervorragende Talente besitzt, die sich zusammen super ergänzen und auch als Team jederzeit für den anderen da sind.
Es war schön zu sehen wie sich Lou, die Hauptprotagonistin dieses Teils, die eigentlich gerade wegen ihrer Gabe, was sie teilweise als Fluch sieht, sich bisher immer als Einzelgängerin durchgeschlagen hat, auf einmal in einer Familie ankommt, die ihr alles gibt, was sie bisher vermisst hat.
Sie ist eine starke Persönlichkeit, die jedoch ihre Zeit brauch all die Liebe und Wärme richtig aufzunehmen.
Gerade Jules wird hierbei besonders sympatisch, da sie Lou ohne jegliche Vorurteile direkt herzlichst im Team begrüßt und ihr als Freundin beistehen will, egal was ist.
Es entstehen tolle Momente des wahren Lebens, auch wenn wir uns hier etwas im Fanatsybereich befinden.

Lou und Elias sind die beiden Hauptprotagonisten des ersten Bandes. Direkt zu Beginn merkt man, dass sich da etwas anbahnt. Elias, im ersten Moment noch abweisend und recht unfreundlich, zu der Neuen im Team der Spezialeinheit, die im Auftrag der Regierung geheim Probleme beseitigt.
Beide haben eine Gabe, die einzigartig ist und eine Menge bewirken kann. Sie ziehen einander an, auch wenn sie sich dagegen wehren, können sie es nicht leugnen.
Es ist schön zu sehen, wie sich langsam aber doch unaufhaltsam ihre Beziehung entwickelt und gerade all die Schlachten und Fallen in die das Team dieses Mal geschickt wird, rückt sie immer näher beisammen.

Nicht nur die Beziehung die sich langsam wie ein Feuer zu festigen scheint, sondern auch die Probleme lassen nicht nach.
Eigentlich war es ein simpler Auftrag, doch auf einmal weiß keiner von ihnen mehr, wem sie noch trauen können. Werden sie hier etwa nur benutzt?
Das Team steht vor schwierigen Aufgaben. Ihr Boss wurde getötet und auch ihre neuen Aufgaben scheinen immer mehr Hinterhalte zu sein. Wem können sie jetzt noch trauen?
Teammitglieder werden beinahe getötet.. wird es ihnen trotzdem gelingen als Team gemeinsam dem Grund auf die Schliche zu kommen und das Leben der Teammitglieder zu retten?

So jetzt hab ich aber wirklich genug verraten, dennoch wer Ausschau nach an einer wunderschönen, spannenden und atemanhaltenden Story hält, der sollte bei diesem Buch anhalten und es auf jeden Fall in die Einkaufstasche packen.
Es lohnt sich. Ich jedenfalls werde auch den zweiten Teil lesen und bin gespannt, was mich da mit der sympatischen Jules und Lukas erwartet, wo man seinerseits seine Gefühle schon erspähen konnte.

♥♥♥♥♥ :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen