Sonntag, 27. September 2015

Rezension zu Touch of Eden (1)

Touch of Eden - Midnight Stories (Teil 1)



Preis: 1,99 Euro E-Book
Länge: 63 Seiten
Erschienen: 27. Februar 2015


Zur Autorin:



Alexa Kim ist das Pseudonym einer bekannten deutschen Autorin, die bereits bei mehreren großen Verlagen veröffentlicht hat.

Unter dem Pseudonym Alexa Kim erscheint Romantasy und Dark-Romance mit expliziten erotischen Inhalten und einem leidenschaftlich-düsteren Touch ...

Mehr über die Autorin in ihrem Blog:
http://alexa-kim.blogspot.de/

Alexa Kim bei Facebook:
https://www.facebook.com/AlexaKimRomane



Zum Inhalt:

Seit Wochen versucht Jill, den attraktiven aber nicht minder geheimnisvollen Besitzer des neuen Nachtclubs auf sich aufmerksam zu machen, doch Eric zeigt ihr die kalte Schulter. Aber dann scheint sich Jills Hartnäckigkeit ganz plötzlich und unerwartet auszuzahlen …

Eric handelt gegen seine eigenen Regeln, als er Jill mit in seine private Suite nimmt.
Er kann der Verlockung einfach nicht widerstehen … Jill weckt ein Verlangen in ihm, das er seit Jahrhunderten nicht mehr verspürt hat ...

Dark Romance Novelle in zwei Teilen
Teil 2 "Breath of Eden"



Meine Meinung:

Cover:
Das Cover hat mich beim zufälligen Stöbern so begeistert, dass die Story direkt auf meinem Kindle landen musste.

Mir gefällt die Farbwahl und die Rankenelemente passen ebenfalls sehr gut zum Bild der beiden Hauptcharaktere. Man sieht die Faszination und den Reiz der von Eric ausgeht und auch Jill nicht kalt lässt.


Schreibstil:
Gut geschrieben, ich kam sehr schnell durch die Story hindurch und konnte mich gut in Jills Lage hineinversetzen, als auch Erics Drang , für ihn  eher ungewohnten, den Jill auf ihn auslöst. Mich hat es in keinsterweise beim Lesen gestört, dass die Perspektive desöfteren wechselte.


Story:
Jill ist mal wieder mit ihrer besten Freundin im Nachtclub des mysteriös wirkenden Eric, dem jedoch jede Frau im Club zu Füßen liegen würde, sobald er mit seiner Anwesenheit glänzt. 
Hin und wieder wählt er eine Frau aus und lässt sie sich im Bringen und auch Jill´s Hartnäckigkeit scheint belohnt zu werden, aber ob sie das nun immer noch als Belohnung sieht ist fragwürdig..

Fantasy - Vampir - Story :)


Fazit:
Eine tolle Geschichte für Zwischendurch. Wem die kurze Inhaltsangabe gefällt, der sollte sich nicht scheuen, den ersten Teil zu lesen. Ob der zweite ein Muss ist, müsst ihr selbst für euch entscheiden. Ich für meine Verhältnisse werde ihn Lesen. Schließlich hat die Story mich neugierig gemacht, gerade wie Jill mit ihrem neuen Leben zurecht kommt.

Einen Punktabzug gibt es dennoch, da mir die Kommunikation der beiden Protagonisten etwas zu kurz kam, bzw. scheiterte. Mir fehlten die Dialoge beider, da doch oft nur Gedanken zum Vorschein kamen und selbst der Diener ein längeres Gespräch mit Jill führte als Eric im ganzen Buch.

Aber was nicht ist kann ja noch werden. :)

♥♥♥♥




Kommentare:

  1. Huhu :)
    Das Buch kannte ich noch gar nicht! Klingt aber richtig gut :) Danke für den tollen Tipp <3

    Liebe Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      kein Problem, ich lese übrigens seit gestern Abend den zweiten Teil, ebenfalls bisher sehr empfehlenswert ;)

      Lg Lisa

      Löschen