Freitag, 30. Oktober 2015

Rezension zu Callie und Kayden 1

Die Sache mit Callie und Kayden: Callie und Kayden 1 - Roman



Preis: 8,99 Euro Taschenbuch
           7,99 Euro E-Book
Länge: 384 Seiten
Erschienen: 10.März 2014

Zur Autorin:
Die Bestsellerautorin Jessica Sorensen hat bereits zahlreiche Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in den Bergen von Wyoming. Wenn sie nicht schreibt, liest sie oder verbringt Zeit mit ihrer Familie.


Zum Inhalt:





Wenn eine kurze Begegnung das Herz zum Rasen bringt

Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht…


Meine Meinung:

Gleich vorweg muss ich euch sagen, dass ich es diesmal mal versuche mich kurz zu halten. Warum? Ganz einfach, weil ich euch nicht zu viel vorweg nehmen will.

Cover:

Gefällt mir sehr gut. Es ist wieder ähnlich gehalten, wie bei Nova &Quinton mit dem schwarzen bzw. dunkelen Hintergrund.


Schreibstil:

Wieder flüssig und gut zu lesen. Alle Charaktere sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet und wirken auch real. Wir lesen abwechselnd in der Ich- Perspektive aus Callie´s und Kayden´s Sicht, wie wir es bereits aus anderen Romanen kennen.


Charaktere:

Callie & Kayden sind unsere beiden Hauptprotagonisten, die beide eine schwere Vergangenheit haben. 
Vielleicht ist es gerade das, was beide in gewisser Weise verbindet und ihnen helfen könnte, endlich wieder Licht zu sehen...


Ach ich weiß auch nicht, ich hab das Gefühl die Nebencharaktere tun es mir immer wieder bei Jessica Sorensen an. Schon bei Ella & Micha war ich begeistert von Lilly und Ethan, von denen es dann zum Glück auch noch einen Teil gab. Auch diesmal finde ich Seth und Luke einfach klasse.
Natürlich hab ich mich schon informiert und freue mich auf die Bücher der beiden Nebencharaktere, wobei Seth mich besonders interessiert.
Seth ist übrigens Callies bester Freund und Luke dementsprechend Kayden´s bester Kumpel.


Story/ Fazit:

Es war meine dritte Reihe von ihr, Ella & Micha und Nova und Quinton durften schon vorher bei mir einziehen, aber auch Callie & Kayden konnten mich wieder voll und ganz überzeugen.

Ähnlich wie bei Nova & Quinton ist auch Callie & Kayden keine einfache Lektüre. Düster und dramtatisch beschreiben die Story wohl am besten.
Nach und nach erfahren wir was Callie passiert ist bzw was das dramatische aus ihrer Vergangenheit ist, welches bis heute tief in ihrem Innnern lauert und darauf wartet wieder auszubrechen.

Auch Kayden hatte nie eine einfache Kindheit, sein Vater neigte zur Aggresivität und auch seine Geschwister bekamen das zu spüren.
Da seine beiden Brüder jedoch älter sind als er, konnten sie die Familie früher verlassen und die ganze Wut des Vaters blieb an Kayden allein hängen.
Theoretisch lebt er nur noch von Tag zu Tag. Er glaubt einfach nicht mehr irgendwas besseres verdient zu haben, bis Callie ihn eines Tages rettet.
Von da an ist ihm eines klar: Er will Callie und er wird darum kämpfen, so wie er es noch nie zuvor getan hat...

Am College sehen sich beide wieder, auch wenn er zweimal schauen muss, was aus dem schüchternen kleinen Mädchen geworden ist.


Mehr will ich euch nicht verraten, lasst euch von der Autorin fesseln und in die Welt von Callie und Kayden mitziehen. Callies Entwicklung hat mich besonders fesseln können und ich bin gespannt wie es euch gefallen wird. Vom schüchternen Mädchen zur selbstbewussten jungen Frau schaffen es nicht alle.

Natürlich ist die Geschichte nicht nach einem Band vorbei, sodass sie zunächst mit einem Cliffhanger endet.
Teil 2 ist für mich ein Muss und ich danke dem Bloggerportal und Heyne für dieses weitere tolle Rezensionsexemplar, von einer meiner diesjährig entdeckten Lieblingsautorin Jessica Sorensen.

❤❤❤❤❤

Kommentare:

  1. ooh hört sich gut an.. ich habs immer noch auf dem sub liegen =) hab auch Ela & Micha von ihr auf dem sub.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann aber mal los..anfangen :D
      Am besten erstmal Ella & Micha ich habe die Beiden geliebt :)

      Löschen