Dienstag, 27. Oktober 2015

Rezension zu Too Close

Too Close: 1.Teil



Preis: 2,99 E-Book
Länge: 60 Seiten
Erschienen: 16. Dezember 2014


Zur Autorin:



Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie wieder in Nordrhein-Westfalen. Sie schreibt Unterhaltungsromane aus den Bereichen Erotik, Fantasy und Young Adults. Sie ging mehr als 25 Jahre einer kaufmännischen Tätigkeit nach, bevor sie sich nur noch dem Schreiben widmet. Ihr großes Hobby ist die Fotografie. Zu ihren größten Erfolgen gehört die 5-teilige Serie "Rhys by night" ( deren Teile 1-3 "5 Farben Blau/4 Farben Platin/3 Farben Purpur" in 2015 beim Droemer/ Knaur Verlag als Taschenbuch erscheinen werden) und die abgeschlossene "Jaden"-Reihe. Weitere Bücher schreibt sie auch unter dem Pseudonym - Rhiana Corbin. Mehr zu ihren Büchern erfahren Sie auf ihrer Homepage: kajsaarnold.com


Zum Inhalt:

Dies ist der 1. Teil einer 3-teiligen Serie! Und umfasst 104 Seiten!

2093 – Die Welt ist nicht mehr die, die sie mal war. Das Wettrüsten der Industrienationen hat zu einem Krieg mit verheerenden Folgen geführt. Die Weltbevölkerung wurde dabei um die Hälfte reduziert. Nur die Starken haben überlebt. Länder wurden abgeschafft, Städte neu erschaffen.
Caithy Eyres ist eine dieser starken Frauen, sie hat es geschafft, sich durchzuschlagen. Sie lebt in Burningheart, einer neuen Stadt, die die Grenzen des ehemaligen Lower Manhattan bis Midtown umfasst. Dort ist sie Tänzerin in einem Club. Als sie Jackson Carmichael begegnet, ist ihr sofort klar, der Typ bedeutet Ärger. Trotzdem lässt sie sich auf ihn ein. Doch bald erwacht sie aus ihren Träumen, denn Jackson scheint verheiratet und Ehebruch steht in Burningheart unter Todesstrafe. Oder ist Jackson ein ganz anderer, als er vorgibt zu sein?

Eine romantische Liebesgeschichte für alle Kajsa Arnold Fans


Meine Meinung:

Cover:


Toll, eigentlich wie immer :) die beiden Protagonisten kommen hier sehr schön ins Bild und sind auch passend gewählt.

Schreibstil:

Wie immer flogen die Seiten davon. Ihr könnt es euch auf dem Sofa gemütlich machen und werdet selbst merken wie schnell Ihr durch seid. Am liebsten hätte ich gleich weiter gemacht mit "Too much", aber jeder Mensch braucht bekanntlich irgendwann mal eine Mütze voll Schlaf.
Charaktere:

Caity Eyres:

Sie arbeitet als Tänzerin im Club Heartbeat. 
28 Jahre alt, lebt im District Burningheart.
Ihre Freundin Mabel tanzt ebenfalls im Club.

Jackson:

Er ist ein First Saver in Entire World. Diese können direkt nach den Lordships, die das Regime streng und konservativ führen.
Die Saver sollen für Ordnung sorgen und als First Saver darf Jackson sogar jeden ins Hole, das unterirdische Gefängnis von Entire World schicken.
Er sucht seine Frau, wobei er einen harten Weg hat,


Story:

Ende März 2093 in Entire World

Caity verdient ihre Entis mal wieder im Club, doch diesmal hat sie einen Gast der ihr gleich mehrfach unangenehm nah kommt.
Ihr Retter, der gutaussehende Jackson.

Duft nach Leder und dunkler Tanne, Bikerstiefel, schwarze Lederhosen,  grünes Shirt, Azur farbende Augen, dunkle Augenbrauen,  schwarzes glattes Haar, gerade Nase und dunkelrote volle Lippen - ein absoluter Traum, wie auch Caity findet.

Wäre da nicht der rote PIC, der sagt dass er verheiratet ist und natürlich die Tatsache dass er ein Saver ist.

Dennoch rettet er Caity gleich zweimal das Leben und nimmt die erschöpfte Caity mit zu sich..

Es beginnt eine tolle Geschichte,wo vor allem Vertrauen eine wichtige Rolle spielt..doch auch beider Vergangenheit ist sehr Gegenwartsbedeutend.


Fazit:

Wie immer eine tolle,spannende und unterhaltsame Novelle der lieben Kajsa Arnold.

Mich konnte die Geschichte wieder fesseln und mitziehen, vor allem dank einer tollen Überraschung.
Auch Teil 2 ist ein Muss für mich und ich kann auch euch empfehlen einen Blick hinein zu werfen.

❤❤❤❤❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen