Montag, 30. November 2015

Rezension zu The Playlist

The Playlist. Erotischer Roman




Preis: 3,99 Euro E-Book
Länge: 257 Seiten
Erschienen: 5.November 2015


Zur Autorin:



++"THE PLAYLIST" der neue erotische Roman ist am 05. November 2015 im Klarant Verlag erschienen. Der Erotik Nr. 1 Bestseller Titel!+++

Zum Schreiben gekommen, bin ich wie die Jungfrau zum Kind. Lange Zeit habe ich es genossen, beim Lesen in den Büchern zu versinken. Hätte mir jemand gesagt, dass ich irgendwann meine eigenen Bücher veröffentliche und dass diese begeisterte Leserinnen und Leser finden würden, ich hätte wahrscheinlich schallend gelacht. Und jetzt? Jetzt habe ich sogar einen Verlag gefunden, der das Abenteuer mit mir als Autorin wagt.


Mehr über meine Bücher und ein bisschen was über mich könnt ihr auf facebook und auf leapetersen.de erfahren.


Zum Inhalt:

Von Kerlen hat Maxine erst mal genug, als sie das Jobangebot aus ihrer Traumstadt New York annimmt. Doch kaum in den USA angekommen, schlittert sie in eine heiße Affäre mit keinem Geringeren als Devon Devereaux, dem begehrtesten Junggesellen der East Coast! Devon ist hin und weg von der üppigen Brünetten mit den heißen Kurven. Die beiden verbringen leidenschaftliche Stunden miteinander, der harte Sex bringt Maxine zu ungeahnten Höhepunkten ...

Der attraktive Milliardär besteht auf strengster Geheimhaltung und macht Maxine deutlich klar: Mehr als Sex ist nicht drin! Doch dann entwickelt Devon zum ersten Mal in seinem Leben tiefere Gefühle für eine Frau, aber wenn er eine richtige Beziehung mit ihr will, muss er Maxine sein dunkelstes Geheimnis verraten, und daran würde alles zerbrechen ...


Meine Meinung:

Cover:

Ein schönes Cover, was perfekt zum Inhalt passt. Besonders gut gefällt mir der doch scharfe Kontrast, des dunklen Herren und des pinken/rosa Hintergrund.


Schreibstil:

Es war mein erstes Buch der Autorin und definitiv nicht das Letzte. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, man wurde locker und flüssig von Seite zu Seite geführt und bevor man es merkte, war man bereits am Ende angekommen.

Ihren Schreibstil mochte ich zudem besonders, da er sehr bildhaft und detailliert war, besonders die Erotik kam gut zur Geltung und das Kopfkino in Schwung.


Charaktere:

Devon und Maxine sind unsere beiden Hauptprotagonisten und allein die Namenswahl finde ich schon klasse.

Besonders interessant und sehr positiv fand ich die Nationalitätenwahl von Devon. Selten habe ich bisher in  einem Erotikroman eine Geschichte zwischen einem Afroamerikaner und einer "Weißen" gelesen. 
Eine willkommende und gern gesehende Abwechslung sowie eine fabelhafte Idee der lieben Autorin Lea Petersen.

Maxine:

Eigentlich hat sie die Nase gewaltig voll in Bezug auf das andere Geschlecht, doch das war bis sie abgehetzt bereits an ihrem dritten Tag auf den Weg zum neuen Job, bei der Modelagentur von Angelina Riviera, auf den unglaublich attraktiven Devon Devereaux trifft... die Luft ist augenblicklich aufgeladen...

Maxine war mir von Beginn an sehr sympatisch. Ich finde es klasse, wie sie wagt einen Ortswechsel vorzunehmen und besonders gut hat mir auch gefallen dass sie mal eine völlig reale Persönlichkeit war. Nicht eine Frau mit den Maßen 90-60-60, sondern mit Kurven und Haut über den Knochen. Eine Frau mit der auch wie Leser uns identifizieren können, wodurch man gleich doppelt so sehr mit ihr mitfiebert und leidet.


Devon Devereaux:

Der wohl begehrteste attraktive Jungeselle und zudem auch noch Milliadär der East Coast. Er ist von Maxine magisch angezogen, dennoch ist mehr als Sex nicht drin und das macht er ihr auch klar.. doch ob er sich da nicht selbst etwas vorspielt?

Ein sehr geheimnisvoller Protagonist, der für eine ernsthafte Beziehung noch nicht bereit ist. Erst wenn er sein Geheimnis lüftet, welches jedoch alles zerstören kann..


Story:

Hierzu möchte ich diesmal nicht mehr verraten, schnappt euch das TB oder das E-Book, lehnt euch entspannt zurück und genießt die Story.


Fazit:

Ich möchte mich ganz herzlich beim Klarant Verlag bedanken, dass ich diesen tollen erotischen Roman lesen durfte und somit ein paar sinnliche und schöne Stunden auf dem Sofa mit der ein oder anderen Tasse Tee verbringen konnte.

Maxine und Devon werden euch verzaubern und selbst nach der letzten Seite noch nicht völlig loslassen.
Spannend und erotisch geschrieben ist die Playlist ebenfalls ein kleines Highlight. Was ich meine? Ach am besten ihr lest es einfach. 

Ich bin jedenfalls gespannt, was für weitere tolle Geschichten wir aus der Schreibfeder von Lea Petersen  noch zu Lesen bekommen.

Klare Leseempfehlung aus einem tollen Verlag ♥♥♥♥♥

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Dankeschön für die tolle Rezi. Ich glaube das Buch zu lesen wird ein echter Genuss sein.
    Hab noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Die Rezi ist dir super gelungen. Ich habe beide Teile auch in einen Rutsch gelesen und habe immer mitgefiebert.
    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    Deine Rezi finde ich gut geschrieben.
    Allerdings musste ich etwas schmunzeln. ..
    Es hat dein Kopfkino angeregt und du hast dazu ein paar Tassen Tee getrunken? ?? Tee?? *grins*
    Beruhigungs Tee! ...

    Ich mein das im Spaß.

    LG Marion
    Auf Facebook Marion Matz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marion,

      ja genau, war zwar kein Beruhigungstee aber der eignet sich bestimmt auch prima :)

      Löschen
  4. Huhu :)

    Echt toll das nenne ich mal eine Rezi vielen lieben Dank dafür das du sie so ausführlich geschrieben hast finde das echt toll da kann man sich echt ein Bild von dem Buch machen :)

    Wünsche noch einen schönen Abend und Liebe Grüße Michelle

    FB Name: Michelle Heart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, es freut mich, wenn dir die Rezension gefällt und dir das Buch schmackhaft macht :)

      Liebe Grüße Lisa

      Löschen
  5. Hallo
    Ich habe das Buch auch gelesen und schließe mich der Rezi an. Einfach toll.

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    Super schöne Rezension. Mir gefällt vorallem, das du niemanden spoilerst ❤
    Das macht mich nur noch neugieriger auf das Buch :D

    Liebe Grüße, Saskia Kämena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So soll es sein liebe Saskia ;)
      Danke für deinen Besuch

      Löschen
  7. Halli Hallo,

    ein tolle Rezi, die nur noch neugieriger auf das Buch macht... (-;
    Ganz viele liebe Grüsse
    M.

    AntwortenLöschen