Mittwoch, 18. November 2015

Rezension zu Shades of Pleasure

Shades of Pleasure. Erotischer Roman




Preis: 2,99 Euro E-Book
Länge: 46 Seiten
Erschienen:




Zur Autorin:



Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie die einzigartige "Rocker-Trilogie: Rockerbraut, Rockerherz und Rockerlady" wie auch die erotischen Romane "Ein pikantes Angebot" und "You and Me. Gesucht - Gebucht - Verliebt".

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!


Zum Inhalt:

Mia und Aaron werden unwissend zu einer erotischen Swinger-Party eingeladen, damit sie ihr eheliches Sexualleben wieder aufpeppen: Eine Nacht ohne moralische Tabus erwartet die beiden, denn der Partnertausch ist verrucht und hat nichts mit der geschworenen Treue zu tun… Doch Mia sehnt sich nach einem dominanten Mann, der sich sexuell nimmt was er will. Simon, der unbekannte Fremde, hat außergewöhnliche sexuelle Wünsche, die Mia ihm mit höchster Erregung erfüllen wird…


„Shades of Pleasure“ – die limitierte Auflage des Bestsellers „Seitensprung mit Erlaubnis“


Meine Meinung:

Cover:


Ein passend gewähltes Cover zum Genre dieser Kurzgeschichte von der lieben Bärbel Muschiol. Das Rot präsentiert das Feuer einer Nacht, welches das Grau des Alltags wieder besiegen soll - so zumindest wäre es absolut passend zur Story.


Schreibststil:


Flüssig und locker zu lesen. Vor allem die Erotik ist sehr schön beschrieben, wobei sich die Autorin an einem breiten Wortschatz bedient. 


Story:


Mia und Aaron werden von Mia´s Freundin Nathali zu einer ihrer Partys eingeladen, schnell wird klar um was für eine Party es sich hierbei handelt.
Eine Swinger Party. Für beide scheint es ein spannender und aufregender Abend zu werden, der ihnen helfen soll ihre Leidenschaft in ihrer eigenen Beziehung wieder aufzuwecken.
Mit wen Aaron die Nacht verbringen darf, bleibt ein geheimnis, dafür aber erleben wir Mia wie sie sich in den Bann des geheimnisvollen Simon ziehen lässt und mit ihm für eine Nacht in seine Wohnung in München fährt...wird es mit dem unbekannten Fremden bei dieser einen Nacht bleiben oder ist das Feuer zwischen Mia und Aaron danach endgültig erloschen?


Fazit:


Eine schöne, kurze Story für Zwischendurch oder auch ideal vor dem Schlafen gehen. Es ist mittlerweile mein drittes Lesevergnügen mit der Autorin und es wird definitiv nicht mein letztes gewesen sein.
Eine kleine Anmerkung:
Leider war ich doch etwas enttäuscht dass das Buch bereits bei 56% Lesestatus zu Ende war. Danach kam zwar noch eine Leseprobe, aber ich habe mir doch etwas mehr erhofft vom eigentlichen Buch zu lesen, für das man schließlich auch bezahlt hat. Somit gibt es leider einen Punktabzug, ansonsten dennoch eine klare Leseempfehlung.

♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen