Sonntag, 8. November 2015

Rezension zu Warum du?

Warum Du?



Preis: 9,99 Euro Taschenbuch / 3,99 Euro E-Book
Länge: 284 Seiten
Erschienen: 8.Juli 2015



Zur Autorin:



Geboren und aufgewachsen ist Emma S. Rose im schönen Ostwestfalen. Im Mai 2014 verwirklichte sie ihren langgehegten Traum und veröffentlichte ihren Debütroman "Lina - Hoffnung auf Leben". Seitdem schreibt sie fleißig an neuen Werken.
Sie hat einen Master in Sozialer Arbeit gemacht und auch in dem Bereich gearbeitet, hat sich mittlerweile aber beruflich umorientiert und studiert Deutsche Literaturen und Medienwissenschaften. Neben dem Schreiben ist sie im Korrektorat/Lektorat tätig.
Sie lebt mit ihrem Lebensgefährten im schönen Paderborn.

Bereits erschienen:

Lina - Hoffnung auf Leben (Mai 2014) - ausgezeichnet mit dem 2. Platz des UH!-Jugendpreises Monheim
Frühstück ausgeschlossen (Oktober 2014)
Stolperfalle Liebe (Dezember 2014)
Lina - Leben mit Hoffnung (März 2015)
Herausforderung Liebe (April 2015)
Warum Du? (Juli 2015)
Zweite Chance für die Liebe (November 2015)


Zum Inhalt:

Liebe geht nicht immer den direkten Weg …


… und das muss Emily am eigenen Leib erfahren. Gerade hat sie sich von ihrem langjährigen Freund getrennt und das Letzte, was sie nun sucht, ist eine neue Beziehung. Als sie mit ihren Freundinnen ausgeht, trifft sie auf einen Typen, der ihr förmlich den Verstand raubt. Sie verstehen sich gut, knutschen rum – und dann trennen sich ihre Wege. Eine typische Erfahrung für Singles? Emily glaubt schon, dass sie den heißen Typen nie wieder sieht, doch dann tritt er erneut in ihr Leben – und plötzlich ist sie völlig durcheinander.
Wenn Verstand und Herz miteinander kämpfen – wer wird dann siegen?

Es handelt sich um eine in sich abgeschlossene Geschichte.


Meine Meinung:

Cover: 



Schön und absolut passend zum Inhalt. Die Farbwahl gefällt mir ebenfalls sehr gut.


Schreibstil:

Nach der kurzen weihnachtlichen Story ist dies erst mein zweites Lesevergnügen mit Emma S. Rose und ihrem tollen Schreibstil. Es liest sich absolut flüssig , leicht und fließend. Die Gefühle und vor allem der innere Kampf der Zerissenheit von Emily kommt wunderbar zum Ausdruck.
Die Handlung wird euch fesseln..Ich hatte es nach 2 Tagen durch (1.Tag 50 Seiten, 2.Tag 230 Seiten), wobei ich im Anschluss immer noch mitten in der Story war gefühlstechnisch versteht sich :)


Charaktere:

Alle Protagonisten sind sofort ins Herz zu schließen, mit sehr viel Liebe geprägt. 
Emily:
Sie ist die Hauptprotagonistin und gerade wieder frisch Singel, wobei ihre Beziehung zu Markus schon lange eher nur gute Freundschaft war.
An einem ausgiebigen Mädelsabend lernt sie den absoluten Traumtypen kennen : Alex, doch leider entpuppt er sich bereits am nächsten Tag als ihr zukünftiger Stiefbruder..ob ihr Herz das auch versteht?

Alex:
Kommt nach längerer Zeit zurück nach Deutschland und zu seinem Vater. An einem Disco Abend verfällt er sofort Emily, doch als sie die familiären Ereignisse häufen, wird es für ihn schwer seine Traumfrau auch für sich zu gewinnen...

Sandra & Lena sind Emily´s beste Freundinnen und ebenfalls direkt sympatisch, lasst euch selbst überraschen.

Story:

Warum du?! Das ist die Frage, die sich Emily stellt. Gerade frisch getrennt von Markus, begegnet sie in der Disco dem Unbekannten Alex, der ihre Gefühle stark ins Schaukeln bringt. Dabei hat sie sich doch vorgenommen erstmal Singel zu bleiben..

Wäre dies nicht schon genug entpuppt er sich am nächsten Tag als Jürgen´s Sohn, der Sohn vom Freund ihrer Mutter, die zu dem in Kürze auch noch heiraten wollen.
Das Chaos scheint vorprogrammiert, schließlich wird Alex somit bald ihr Stiefbruder und Emily´s Kopf passt dies gar nicht, wobei es ihrem Herz anscheinend anders geht. Gott sei Dank gibt es auch noch ihre zwei besten Freundinnen, Lena & Sandra, die Emily so gut es geht zur Seite stehen.

Fazit:

Erstmal vielen herzlichen Dank an die Autorin, für ihr Vertrauen und in diesem Fall leider auch ihre Geduld.
Es war ein wunderschönes Buch, was mir sehr viel Freude beim Lesen bereitet hatte. Die Seiten flogen förmlich und man konnte Emilys Gefühlslage absolut nachvollziehen. Von Beginn an war sie mir sehr  sympatisch und auch ihre beiden Freundinnen, sind klasse Freundinnen, die man sich besser nicht vorstellen kann.
Alex ist mir ebenfalls sehr schnell ans Herz gewachsen, wobei ich mich am Ende doch noch nach ein paar weiteren Seiten gesehnt habe..

Ich kann dieser fantastischen Story nur meine volle Punktzahl geben und euch vom ganzen Herzen empfehlen, sie selbst kennen zu lernen. Nimmt euch eure Decke, eine Tasse Tee, kuschelt euch aufs Sofa und los geht´s.

Viel Lesevergnügen ♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen