Donnerstag, 19. November 2015

Top Ten Thursday #14

Hallo ihr Lieben, 

Nachdem ich diese Woche endlich mal wieder die Zeit finde, mache ich das vierzehnten Mal bei der TTT-Aktion von der lieben Steffis Bücher-bloggeria mit. 


Das heutige Thema:

10 Bücher, die du gerne im Winter lesen möchtest







 
Als Grace Maddison zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder das Haus ihrer Eltern betritt, glaubt sie erst, sich in der Tür geirrt zu haben: Ihre Mutter, die preisgekrönte Deko-Königin von Briar Creek, will Weihnachten einfach ausfallen lassen, und der geliebte Buchladen ihres Vaters ist nach dessen Tod völlig verwaist. In ihrem Heimatort scheint nichts mehr so zu sein wie früher. Doch dann begegnet sie Luke Hastings wieder, der ihre Gefühlswelt innerhalb von Sekunden völlig auf den Kopf stellt, als seien sie nicht Jahre voneinander getrennt gewesen … „Die Leidenschaft und Spannung zwischen Luke und Grace ist zerbrechlich zart und zugleich unglaublich intensiv. Olivia Miles wird die Leserherzen im Sturm erobern.“ Romantic Times






Eine warme Küche und zwei Menschen, die ihn umsorgen – so stellt sich der kleine zerzauste Mischlingshund Amor das Glück vor! Als er eines kalten Winterabends in der städtischen Sozialstation auftaucht, lässt er sich von der schüchternen Lidia und dem Sozialarbeiter Noah das Ohr kraulen. Glücklich erkundet Amor darauf die Küche, schnüffelt an köstlichem Schokokuchen – und stibitzt Lidias Geldbeutel. Noah und Lidia versuchen ihn einzufangen und scheinen sich dabei sogar näherzukommen … Amor sieht seine Chance, die Liebe in ihr Leben zu bringen und ein echtes Zuhause zu finden. Doch werden seine Weihnachtswünsche wahr?





Als Skifahrer war er unschlagbar – aber als Dad ist Taylor O’Neil weit von einer Goldmedaille entfernt. Um seiner 13-jährigen Tochter zu beweisen, wie sehr er sie liebt, will er ihr das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten bereiten. Das Snow Crystal Skiresort seiner Familie bildet dafür schon mal die perfekte Postkartenidylle. Doch bei den restlichen Details braucht er Unterstützung. Wer könnte ihm besser beibringen, was zum Fest der Liebe gehört, als eine Lehrerin? Gut, seine alte Schulfreundin Brenna ist genau genommen Skilehrerin, dennoch scheint sie auch den Slalom weihnachtlicher Bräuche perfekt zu beherrschen. Der guten alten Tradition des Kusses unterm Mistelzweig kann Taylor jedenfalls schnell etwas abgewinnen …







Drei Schwestern, ein tragisches Ereignis, ein Weihnachtsessen, das alle wieder zusammenbringt
Die Schwestern Magali, Jacqueline und Colette haben schon lange nichts mehr von ihrem Vater gehört. Seit dem Tod ihrer geliebten Mutter vor vielen Jahren herrscht Eiszeit in der Familie. Als er ihr Vater sie einlädt, Weihnachten mit ihm zu feiern, sind sie alles andere als begeistert. Dennoch fahren die Schwestern nach Hause, im Gepäck nichts als ihren Groll und das alte Familienrezept für Mousse au Chocolat. Sie ahnen nicht, dass ein lang gehütetes Geheimnis darauf wartet, gelüftet zu werden ...





Lucy ist vom Pech verfolgt. Ihre Mutter ist Anfang des Jahres verstorben, mit ihrem untreuen Freund ist es aus, und jetzt brennt auch noch die Arztpraxis ab, in der sie als Kinderkrankenschwester arbeitet. Kurzerhand packt sie ihre Sachen und macht sich auf in das verschlafene Städtchen Pineville, Montana, wo ihre beste Freundin Dana ihren bis vor Kurzem noch tot geglaubten Vater für sie ausfindig gemacht hat - als verfrühtes Weihnachtsgeschenk sozusagen.
In Pineville erwartet Lucy aber nicht nur ihr Dad, sondern auch ein heißer Sheriff, einige ganz außergewöhnliche Menschen und der Funke Hoffnung, den sie so bitter nötig hat.

Ein Weihnachtsroman in 24 Kapiteln.








Langsam, aber sicher begräbt Sophie ihre Hoffnung auf eine gemein­­same Zukunft mit ihrem Freund Fabian. Seit er sich selbstständig gemacht hat, stellt er die Arbeit über alles – auch über Sophie. Als sie dann auch noch hinter sein großes Geheimnis kommt, steht Sophie vor einer folgenschweren Entscheidung. Und das alles kurz vor Weihnachten.
Dieser Roman ist auch in der Anthologie "Hoffnung - Vertrauen - Vergebung: Drei Geschichten über die Liebe" enthalten, die bereits im November 2014 erschienen ist.







 Die schönsten Geschenke kann man nicht kaufen.
Clementine Alderton ist die Sorte Frau, die jeder zur Freundin haben – oder lieber gleich selbst sein möchte: schön, reich und glücklich. Männerherzen fliegen ihr mühelos zu, und sie ist der Mittelpunkt jeder Londoner Party. Doch Clementine hütet ein dunkles Geheimnis. Gerade als ihre sorgsam aufgebaute Fassade zu bröckeln beginnt, erhält sie ein Jobangebot als Inneneinrichterin im verträumten Hafenstädtchen Portofino. Clementine sagt zu – die Reise nach Italien scheint wie die Lösung all ihrer Probleme. Wenn man davon absieht, dass sie in der Vergangenheit schon einmal dort war und sich eigentlich geschworen hatte, nie wieder zurückzukehren ...






 Weihnachts-Special Kurzgeschichte!

Kennedy White fährt über die Weihnachtstage nach Beaver Creek, in das Ferienhaus ihres Vaters, um auszuspannen. Leider hat sie das Wetter unterschätzt und stolziert mit High Heels durch den frisch fallenden Schnee. Da bleibt es nicht aus, dass sie sich fast den Hals bricht.
Zum Glück gibt es Nachbarn ... nur ist Bentley Blake der letzte Kerl, auf den Kennedy angewiesen sein will. Denn er ist der Mann, der vor acht Jahren fast ihre Schwester geheiratet hätte, doch ein Unglück ließ diese Liebe zerbrechen. Nun ist Kennedy auf Ben angewiesen, denn ein Sturm zieht auf ... und das nicht nur laut Wetterbericht!

Die Kurzgeschichte umfasst ca. 60 Seiten!








Winterzeit ist Après-Ski-Zeit! Der selbstbewusste Fynn ist mit seinen Freunden im Winterurlaub und gleich am ersten Abend geht es in die angesagte Après-Ski-Hütte ‚The Fox‘. Durch Anheizen der Menge sorgt Fynn dafür, dass Barkeeperin Mia vor allen Leuten tanzen muss, doch sie revanchiert sich und holt ihn mit auf die Bühne! Sofort vergessen die beiden alles um sich herum, und der Abend endet in einem heißen One-Night-Stand ... Noch vor dem Morgen stiehlt sich Fynn davon, doch bald stellt sich heraus: Diesmal ist alles anders, er bekommt diese sexy Barkeeperin einfach nicht aus dem Kopf...







Notgedrungen nimmt die alleinerziehende Sophie einen Aushilfsjob auf dem Weihnachtsmarkt an. Als Christkind soll sie in den nächsten Wochen in der legendären Hütte 7 Weihnachtsschmuck verkaufen. Ihre Begeisterung hält sich in Grenzen, denn von Weihnachtsstimmung ist sie dieses Jahr weit entfernt. Will ist von ganzem Herzen ein Weihnachtsmuffel. Ein düsteres Geheimnis, das der verwitwete Vater seit Jahren mit sich herumträgt, belastet ihn. In der Hütte 7 kreuzen sich ihre Wege, und in den kommenden Wochen entwickelt sich eine zarte Freundschaft. Reicht der Zauber von Hütte 7 aus, um die beiden zurück ins Leben zu holen? Denn man sagt, hier passieren noch echte Weihnachtswunder...







Dieses Jahr soll mit der ganzen Familie gefeiert werden. Und zur Familie gehört eben auch Tante Lisbeth, die immerzu ihre ausgestopfte Ratte Stradivari mit sich herumträgt. Nelly ist genervt von dem Weihnachtstrubel und ihrer verrückten Familie. Als Tante Lisbeth sich Nellys Auto ausborgt und ohne zurückkommt, dafür mit einem Neffen, der keiner ist und der Idee eine neue Christbaumspitze zu besorgen, scheint das Chaos perfekt. Zu allem Unglück läuft Nelly auch noch der nette Kellner über den Weg, der sie vor Kurzem hat abblitzen lassen. Und er ist immer noch so süß. Doch zum Flirten bleibt kaum Zeit, denn Tante Lisbeth hält mittlerweile sogar die Polizei auf Trab.









Die ist eine Weihnachtsspecial - Kurzgeschichte von 50 Seiten!
Jasper Bond ist einer dieser Bad Boys und Ranya muss sich ausgerechnet in ihren gut aussehenden Boss verlieben. Nur gut, dass er zu Weihnachten nach Florida fliegt, während Rayna zum Skifahren fährt. Doch von Ruhe vor Ihren Chef kann auch in Mayrhofen keine Rede sein ...









Der Weihnachtsmann meint es nicht gut mit Sienna Cooper. Ihr Verlobter betrügt sie und verlässt sie wegen einer Anderen und ihr profitorientierter Vater – gleichzeitig ihr Boss – schickt sie über die Weihnachtsfeiertage in ein kleines Nest namens Silent Hollow nach Kansas, um dort ein Stück Land zu kaufen, auf dem seine Firma ein Einkaufszentrum errichten will. In Silent Hollow angekommen, landet Sienna nicht, wie geplant, im Hotel, sondern auf Greenfield Manor, dem traumhaften Anwesen von Patty Montgomery, Familienoberhaupt einer alt eingesessenen Silent Hollower Familie, die sie herzlich aufnimmt und ihr anbietet, die Feiertage mit ihr zu verbringen. Ein Angebot, das Sienna nur zu gerne annimmt, erst recht, als sie Dean, den Enkelsohn ihrer Gastgeberin kennenlernt, in die Vorweihnachtsbräuche eingebunden wird und den Zauber von Weihnachten verspürt, den Greenfield Manor versprüht. Als Sienna jedoch herausfindet, dass das Anwesen kurz vor dem Verkauf steht und Patty ins Seniorenheim soll, beschließt sie, den Montgomerys zu helfen. Und trifft eine Entscheidung, die ihr ganzes Leben verändern wird … "Das Wunder von Silent Hollow" - eine zauberhafte Geschichte über Menschen, die über sich selbst hinauswachsen und den wahren Wert von Weihnachten kennenlernen. Und eine Geschichte, die deutlich macht, dass Wunder uns allen widerfahren können. Überall und zu jeder Zeit.








Der kleine Schneemann Buddy lebt am kalten Nordpol und ist etwas ganz Besonderes. Er ist nämlich der Helfer vom Weihnachtsmann. Alles wäre schön und gut, wenn Buddy nicht der größte Tollpatsch wäre. Vielleicht ist es Buddys Schuld, dass der Weihnachtsmann auf einmal ohne Hose dasteht und dass plötzlich alle Elfen grün sind ... aber auch nur vielleicht.
Ein weihnachtlicher Lesespaß mit vielen bunten Illustrationen.





So ihr Lieben diesmal sind es 14.Bücher, da ich 4 bereits im November davon gelesen habe :)
Gelesen sind bereits:

Verliebt an Heiligabend
Winter in Briar Creek
Ein kleiner Funken Hoffnung

Habt ihr auch schon eins davon gelesen?
Welche stehen bei euch auf der Liste?

Eine kleine Bitte hätte ich noch an euch, schaut mal an der Seite und stimmt doch vielleicht für mich noch beim Fictional Favourite Wettbewerb ab. Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir mit Cat & Bones eure Stimme schenkt, ihr könnt ja ebenfalls etwas gewinnen. :)


Wünsche euch einen schönen Donnerstag Lisa






Kommentare:

  1. Hey,

    WOW...hätte nicht gedacht, dass es so viele Weihnachtsbücher gibt...Ich glaube ich werde aber keins davon lesen...xD Klingen alle zu sehr nach Liebesromanen

    LG Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      ach ich dachte zu Weihnachten kann man auch mal ein paar weihnachtliche Bücher lesen :)
      Wünsche dir ein schönes Wochenende

      Löschen
  2. Huhu Lisa,

    Oh hier ists schon weihnachtlich, hier bleibe ich ;)
    Sehr schöne Auswahl. Wie hat dir denn Briars Creek gefallen? Da wart ich doch schon gespannt auf deine Meinung. Winter und Schokolade hatte ich jetzt schon mehrfach in der Hand, bin aber nach wie vor unentschlossen.
    Viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,

      danke. Briar Creek hat mir gut gefallen, freue mich schon auf den nächsten Teil. Die Rezension kommt wahrscheinlich dieses Wochenende. :)

      Also vom Cover her kann ich dir Winter und Schokolade empfehlen, werde es auch zeitnah lesen, dann kannst du einen Blick in meine Rezi werfen.

      Wünsche dir ein schönes Wochenende
      Lisa

      Löschen
  3. Hallo Lisa,

    das Cover mit dem Hund ist wahnsinnig süß! Und „Das Wunder von Silent Hollow“ spricht mich tatsächlich vom Cover her an.

    Ich bin ja so überhaupt nicht die Romantikerin, daher kenne ich die Bücher von deiner Liste nicht.

    Ganz viele schöne winterliche und romantische Lesestunden wünsche ich dir mit den Büchern!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,

      oh ja in echt sieht das Cover noch süßer aus :)
      Danke dir.
      Wünsche dir ein schönes Wochenende
      Lisa

      Löschen
  4. Hey,
    echt tolle Winterbücher und Weihnachtsbücher :)
    Ein kleiner Funken Hoffnung ist so toll und Winter & Schokolade hat mir auch gut gefallen.
    Hier ist mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      ja ein kleiner Funke Hoffnung war wirklich toll, auf Winter und Schokolade bin ich schon sehr gespannt.
      Schau gleich mal bei dir vorbei.

      Liebe Grüße Lisa

      Löschen
  5. Wow, das nenne ich eine Winterliste :) ... da bemerke ich gerade, dass ich überhaupt kein einziges Weihnachtsbuch auf meiner Liste habe

    Mein Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte ich nutze den Winter auch mal für passende Bücher ;)
      schau gleich mal bei dir vorbei.
      Lg Lisa

      Löschen
  6. Gemeinsam haben wir nichts, habe auch eher weniger Winterbücher in meiner Liste
    hier ist meine Liste
    http://rotaliedbooks.blogspot.de/2015/11/top-ten-thursday-10-bucher-die-du-gerne_19.html

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte ich nutze den Winter mal für passende Bücher.
      Werd gleich mal vorbeischauen.
      Lg Lisa

      Löschen
  7. Moin moin :)
    So viele tolle Winterbücher, echt der Wahnsinn <3
    Ich hab heute ja leider nur zwei auf meiner Liste, mehr ist im Moment zeitlich (bei all den Leserunden und Challenges) nicht möglich.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,

      ach ich dachte ich versuchs mal ein paar mehr Winterbücher zu meistern, mal sehen ob es klappt^^

      Liebe Grüße Lisa

      Löschen
  8. Hallo,

    tolle Liste und wunderschöne winterliche Cover. Meine Liste ist dann eher so vom SUB ;-)
    http://yvisleseecke.blogspot.de/2015/11/ttt-10-bucher-die-ich-im-winter-lesen.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  9. Hey,
    danke für deinen Besuch :) So habe ich auch deinen Blog entdeckt und bleibe auch mal hier :)
    das sind ja wirklich Winter Bücher durch und durch. Leider kenne ich keins davon.
    Viel Spaß damit
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  10. Huhu :)

    Was für schöne Weihnachtsbücher. Wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen,
    Wheinachtszauber wider Willen scheint ja in der Weihnachtszeit wirklich beliebt zu sein. Dieses Buch habe ich jetzt schon auf so einigen Blogs gesehen.
    Ansonsten kommen bei deinen Büchern ja schon echt weihnachtliche Gefühle auf. Viel Spaß beim Lesen.
    Ich bin auch gleich als Leserin hier geblieben. =)

    Liebe Grüße
    Sakura

    AntwortenLöschen
  12. Hallo!
    Du hast aber eine schöne winterliche Liste zusammengestellt! Gelesen habe ich davon noch keines, aber einige sehen sehr interessant aus.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    Du hast ja wirklich richitge Winterbücher auf der Liste, da habe ich auf meinem SUB leider so gar nichts gefunden.
    Hört sich aber nach gemütlichen Lesestunden im Winter an ;-))
    Liebe Grüße
    Thomas

    AntwortenLöschen