Sonntag, 20. Dezember 2015

Rezension zu Rockerbraut (1)

Rockerbraut. Erotischer Roman




Preis: 3,99 Euro E-Book
Länge: 91 Seiten

Erschienen: 5.März 2015


auch enthalten im Taschenbuch Rockerclub:


Preis: 9,99 Euro E-Book / 14,99 TB
Länge: 414 Seiten
Erschienen: 16.September 2015

Die erotische Gesamtausgabe umfasst beide Rocker-Trilogien: die erste mit den Teilen Rockerbraut, Rockerherz und Rockerlady, und die zweite mit Rockerpussy, Rockerluder sowie Rockerlove.

+++ Nur beim Rockerclub: Exklusives Bonus-Material zu den wichtigsten Protagonisten, alle Fans der Serie kommen hier voll auf ihre Kosten! +++




Zur Autorin:



Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie die einzigartige "Rocker-Trilogie: Rockerbraut, Rockerherz und Rockerlady" wie auch die erotischen Romane "Ein pikantes Angebot" und "You and Me. Gesucht - Gebucht - Verliebt".

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!


Zum Inhalt:

Darmian, Bandenchef der Dead Angels, hat alles im Leben erreicht, was er wollte: Er ist der „Dämon“ der Bikerszene. Hart, dominant und angsteinflößend - so ist er in der Unterwelt bekannt. Doch die Begegnung mit Marie trifft ihn mitten ins Herz und er weiß nur noch eines: Sie ist die Eine für ihn. Eine verbotene, devote Leidenschaft entwickelt sich zwischen den beiden und Marie fühlt sich das erste Mal in ihrem Leben begehrt und geliebt. Würden beide nur nicht die Kontrolle über ihre Gefühle verlieren...

Die Rocker-Trilogie:
1. Rockerbraut – Gefährliches Verlangen
2. Rockerherz – Gefährliche Sehnsucht
3. Ende März – Gefährliche Begegnung.



Meine Meinung:

Vor weg möchte ich mich schon mal entschuldigen, wenn diese Rezension sehr lang wird und vor allem !Achtung! es wird ein klein bisschen gespoilert, aber natürlich ohne das Ende zu verraten. ;)

Cover:

Das Cover vom ersten Teil ist auch das gleiche wie vom Printsammelband und gefällt mir sehr gut. Ich finde die Farbwahl aus dem rot und schwarz sehr passend zur Story und auch die männliche Person mit ihren Tattoos wirkt direkt wie ein Biker/ Rocker, nur nicht ganz wie Darmian schließlich hat er etwas längeres Haar ;)


Schreibstil:

Wie immer sehr gelungen. Es war ein willkommener Mix aus Spannung, Erotik und Gefühl. Marie hab ich von Anfang an ins Herz geschlossen, sie ist sehr sympatisch und hat es gewiss nicht leicht gehabt im Leben, dennoch versucht sie es allein zu schaffen..
Das Buch ist abwechselnd aus den Perspektiven unserer beiden Protagonisten Darmian und Marie geschrieben und auch zu Beginn aus Joe´s Sicht. Ideal um die Handlungsgänge jeder Person besser nachvollziehen zu können.


Charaktere:

Marie:

23 Jahre jung, schwarzes Haar, schlank...
Sie hatte es nie leicht. Als sie klein waren, wurden Sie und ihr Bruder Joe in eine Pflegefamilie gegeben um weg von ihrer heroinsüchtigen Mutter zu kommen, aber auch dort war es nicht immer leicht. Sie ging brav zur Schule und absolvierte ihre Ausbildung zur Friseuse um nun für einen Hungerlohn in der Berliner Innenstadt zu arbeiten.
Alles was sie noch hat ist ihr 10 Jahre älterer Bruder Joe, der sich früh der legendären und berüchtigten Motergang "Dead Angels" angeschlossen hat.

Gerade wenn ihr Leben mal wieder völlig den Bach runtergeht, wie jetzt, kann sie sich immer auf ihren Bruder verlassen. Ihr Ex hat sie vor kurzem mit einer ihrer besten Freundinnen betrogen und nun sind sie nach nur vier Wochen auch gleich verlobt und erwarten ein Kind, ihr Geld ist am Anfang des Monats schon wieder weg..also wagt sie den Schritt zu ihrem Bruder und den Rockern zu gehen um endlich seine Hilfe anzunehmen, doch das bedeutet mehr als wir es uns je vorstellen können, denn die Dead Angels haben ihre eigene Welt..ist Marie bereit dies zu akzeptieren?

Darmian:

Sein Spitzname: Dämon. Warum?! Weil er einer ist!.
Er ist seit Jahren das Oberhaupt der Dead Angels. Groß, breitschultrig, tättoowiert, gefährlich und schulterlanges, schwarzes Haar -> alles an ihm scheint finster und gefährlich, dennoch gibt es jemanden der auch seine schwache Seite zum Ausdruck bringen kann -> Marie, die Schwester seines Stellvertreters Joe. 
Schon einige Male hat er ihr geholfen, auch wenn sie es nicht weiß. Seitdem er vor Jahren ihren kranken pädophilen Pflegevater klar gemacht hat, dass er es sich nur einmal wagen soll sie zu berühren, wartet er auf sie. Sie bestimmt sein Handeln, sein Denken und ist die einzigste Frau die er jemals zu seiner Lady machen will. All die anderen Bitches sind nur Zeitvertreib bis dahin.

Doch er ist geduldig und wartet bis Marie alt genug ist, zumal er auch auf das Okay von ihren Bruder wartet..ist dies einmal geschehen, gibt es kein Zurück mehr und er wird um seine Lady kämpfen.

Joe:

33 Jahre alt und seit 10 Jahren Mitglied der Dead Angels, mittlerweile ist er sogar der Stellvertreter von Darmian dem Vorsitzenden. Joe ist andauernd besorgt um seine kleine Schwester, die von einem Schlamassel in den nächsten zu rutschen scheint, was er weiß Gott nicht mehr lang mit ansehen kann.. Gott sei Dank nimmt sie nun endlich freiwillig seine und vor allem die Hilfe der Dead Angels an, doch ob sie sich wirklich der Konsequenzen im klaren ist?

Ihm ist es egal, solang er seine Schwester endlich in Sicherheit und vor allem in seiner Nähe weiß. Normalerweise wäre er für sie verantwortlich, doch ihm ist schon längst klar, was Darmian für sie empfindet und dank seines Okay´s ist sie nun in den wahrscheinlich einzigsten Händen, die er jemals an seine Schwester lassen würde.

Anette:

Die beste Freundin von Marie, alleinerziehende Mutter, nachdem sie vom Vater des acht Jahre alten Sohn Max einfach sitzen gelassen wurde. Schon lange schwärmt sie für Marie´s Bruder den Biker Joe und kann Marie durchaus verstehen, was ihre Schwärmerei für Darmian angeht.


Die Dead Angels:

Um euch den Einstieg in die Story etwas zu erleichtern möchte ich euch einen kurzen Überblick über die Hierarchie und vor allem der Welt der Dead Angels geben.

Die Dead Angels sind eine der bekanntesten Biker/ Rocker Gangs bzw Motorclubs (MC) in ganz Europa. Ihr Clubhaus gleicht einer Festung und auch der ganze Zusammenhalt ist immens und für einen normalen Menschen kaum vorzustellen. Die wichtigsten Mitglieder haben ihre Wohnung direkt im Clubhaus, darunter auch Darmian, das Oberhaupt und Joe, sein Stellvertreter.

Wie in jeder Gang gibt es natürlich die Ranghöheren und die niederen Mitglieder, also alte Hasen und neue Küken.  Ihr Geld verdienen sie durch das Waffengeschäft, Clubs und Prostitution, dennoch halten sie sich aus dem ganzen Drogenmilieu heraus und auch die Sicherheit ihrer Mädels ist ein wichtiger Punkt. 

Die Hierarchie ist einfach, sie sind alle eine große Familie und sorgen sich gegenseitig umeinander. Ist einer in Gefahr sind alle vor Ort. Auch Marie, Joes Schwester, hat schon einen Sicherheitsstatus bevor sie überhaupt in der Gang ist.  Würde ihr auch nur einer ein Haar krümmen, wäre derjenige ein toter Mann.

Frauen spielen ebenfalls eine Rolle in der Welt der Dead Angels. Solange sie nur für das Wohlergehen ;) der Biker sorgen sind sie Bitches, Freiwild für jeden Biker. Wählt jedoch ein Mitglied eine Frau zu der seinen, so wird sie seine Lady. Lady´s sind heilig, sie stehen unter einem besonderen Schutz und der Mann wird sich sein Leben lang um sie kümmern und für sie da sein, so wie sie andersrum natürlich ganz sein werden soll. Für die anderen Mitglieder ist diese Frau ab da tabu, um das allen klar zu machen gibt es auch eine Art Zeremonie, ähnlich einer Hochzeit aber mit viel höheren Auswirkungen. Der Mann der eine Frau zu seiner Lady nimmt "ist ihr Beschützer, ihr Rächer und ihr Geliebter" und hinter ihm steht die geballte Kraft aller Dead Angels Mitglieder.

Zur Zeit stehen sie kurz vor einem Bandenkrieg  mit den Black Labels.


Story:

Immer besorgter um seine kleine Schwester Marie ist Joe kurz davor sie regelrecht in seine Gang zu schleppen, doch es sollen noch Wunder geschehen. Marie kommt eines Tages freiwillig und völlig erschöpft zum Clubhaus der Dead Angels, wo sie glatt erstmal zusammen bricht, so schwer liegen die letzten Tage auf ihr und so unglaublich schwach ist sie. 

Sie braucht den Schutz und die Nähe ihres Bruders und lässt es endlich zu, nix ahnend dass nicht er sondern Darmian den Schutz für sie übernimmt. Darmian, das Oberhaupt und ihr Schwarm seit Jahren, zu schwach um sich weiter zu wehren, akzeptiert sie diese Forderung um endlich in Sicherheit und bei ihrem Bruder zu sein...doch hätte sie geahnt, wie tief Darmians Interesse ist, wäre sie wahrscheinlich wieder gegangen. Nun muss sie sich dem Dämon stellen..


Fazit:

Wow, wow, und nochmals wow. Ich bin ja mittlerweile schon ein kleiner Fan von Bärbel, aber der Start der Rockertriologie hat mich wirklich nochmal sprachlos gemacht. Bisher muss ich gestehen, den ganzen Rockerbüchern aus dem Weg gegangen zu sein..warum? Ach Gott keine Ahnung, wahrscheinlich weil es auch so schon so viele fantastische Geschichten gibt, aber ich bin wirklich froh, dass ich als Blogger ihre Rockergeschichten lesen und rezensieren darf. Danke vielmals! ❤

So nun aber zum ersten Teil rund um Darmian und Marie. Ich habe ihn im Zusammenhang mit der Gesamtversion lesen dürfen und konnte gar keine Pause machen. Nach einer guten Stunde konnte ich das erste Mal wieder aufblicken und musste mich tatsächlich erstmal sammeln, so tief verbunden füllte ich mich.
Die Dead Angels sind ein toller Rockerclub, mir hat besonders der enge Zusammenhalt sehr gut gefallen, wie sie alle hinter einander stehen, egal ob der schwächste oder der höchste in Gefahr gerät. Sie haben ein unglaubliches System.

Die Geschichte rund um Darmian und Marie hat mich förmlich verschlungen und eins sag ich euch sie ist sehr heiß. Ich konnte und wollte gar nicht mehr aufhören. So ein Kerl, das wäre schon was feines, aber auch Maries Zwiespalt ist klar verständlich. Es ist ein gewaltiger Cut in ihrem Leben und Darmian ist ein sehr besitzergreifender Mann, einerseits absolut toll, anderseits hin und wieder nervig.
Das Geschehen drum herum mit der anderen Biker Gang war ebenfalls sehr realistisch beschrieben und ich bin sehr gespannt, wie es im zweiten Teil rund um Anette und Joe weitergeht. Für Marie hoffe ich natürlich positiv. ;)

Holt es euch und am besten gleich den Sammelband, denn ihr werdet weiterlesen wollen. Darmian und Marie sind erst der Anfang. In dem Sinne mach ich mal wieder auf dem Weg und wünsche euch einen schönen Samstag.

❤❤❤❤❤

P.S.: Zwei meiner Lieblingsstellen, die Darmians Persönlichkeit absolut zum Vorschein bringen:

"Du wirst unter meinem Schutz stehen, und ich werde dafür sorgen, dass es dir gut geht!"
"Wenn das so weitergeht, verwandle ich mich in einen Softie!... Du und ich, wir zwei gegen den Rest der Welt!"

Kommentare:

  1. Huhu Lisa,

    Hört sich ziemlich krass an. Ich weiss nicht, ob das was für mich ist. Ich stehe so gar nicht auf Männer, die ihre Frauen Ladys oder Bitches nennen. Ich glaube mir wäre das Buch zu klischee und machohaft :/

    Aber ich finde es toll, dass es dir so gut gefallen hat!

    Liebste Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen =)

    normalerweise kann ich ellenlange Rezensionen überhaupt nicht leiden! Aber hier musste ich dann doch jede einzelne Silbe lesen. Ich finde die Idee für die Story toll und damit wandert das E-Book direkt mal auf meine Wunschliste!
    Deiner Begeisterung ist total ansteckend und du hast das wirklich gut geschrieben. =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Lisa,

    das! Klingt! So! Guuut! =D Ich hab schon ein paar total begeisterte Rezensionen zu diesem Buch gehört und denke, jetzt gehört es definitiv auf meine Wunschliste. =)) Deine Rezension ist wirklich klasse und Inhaltsstark. Ich habe wirklich einen guten Einblick in dieses Buch bekommen und werde mich jetzt sicherlich auch demnächst mal in diese Richtung wagen. =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen