Freitag, 18. Dezember 2015

Rezension zu Summer Nights


Summer Nights: Sexy Urlaubsgeschichten



Preis: 9,99 Euro Taschenbuch
           8,99 Euro E- Book
Länge: 528 Seiten
Erschienen: 14.April 2015




Zum Buch:

Dieses Buch beinhaltet vier Romance - Bestsellautorinnen mit vier völlig verschiedenen, aber klasse Sommergeschichten

Cover:

Absolutes Sommerbild. Das Pärchen am Strand, die Wellen und die Farben erwecken in mir direkt die Lust auf einen Sommerurlaub natürlich mit passender Lektüre.




1. Geschichte: Umleitung ins Glück

Zur Autorin:




Zur Autorin:



Zum Inhalt:

In Jaci Burtons »Umleitung ins Glück« hat die überforderte Jane nach einer Scheidung ihr eigenes Leben vorerst auf Eis gelegt, um sich ganz ihren Kindern zu widmen – bis sie den ehemals besten Freund ihres Ex trifft.


Meine Meinung:


Jane lebt ihr Leben eigentlich nur noch für ihre beiden Kinder, nachdem sie ihr Mann einfach sitzen gelassen hat. Eines Tages begegnet sie dem besten Freundes ihres Mannes, Will, und dieser scheint stark interessiert an ihr zu sein.. aber wieso sollte er sich ausgerechnet für sie interessieren, eine Frau mit zwei Kindern, die seit Jahren Single ist?

Die Geschichte war ein toller Einstieg. Jane war eine sehr sympatische Protagonistin, die man schnell ins Herz schließen konnte. Ich konnte ihre Zweifel gut verstehen, fand es aber auch toll wie Will um sie kämpft..


2. Geschichte: Rundum Perfekt von Carly Phillips

Zur Autorin:




Romantik und Leidenschaft sind die zentralen Themen der US-amerikanischen Schriftstellerin Carly Phillips. Mehr als 20 Romane, in denen es um die Liebe in all ihren Facetten geht, hat sie inzwischen verfasst und wurde als Autorin für zahlreiche Buchpreise nominiert. Für ihr Schreiben gab sie eine Karriere als erfolgreiche Juristin auf. Inzwischen ist Carly Phillips mit ihren schwungvoll geschriebenen Liebesgeschichten wie "Spiel mit mir!", "Verliebt, skandalös und sexy" oder "Komm schon!" regelmäßig in den Bestsellerlisten vertreten. Sie lebt mit ihren beiden Töchtern und ihrem Ehemann im Staat New York.




Zum Inhalt:

Carly Phillips entführt Sie in die Kleinstadt Serendipity, wo es beim Tanzen auf Anhieb zwischen der überarbeiteten Alexa und dem heißen Footballstar Luke knistert.


Meine Meinung:

In dieser Geschichte treffen zwei völlig verschiedene Personen aufeinander. Einmal die Ärztin Alexa und dann der Footballstar Luke, die sich beim Tanzen direkt gut verstehen, dennoch scheint eine Zukunft nicht in Sicht zu sein, schließlich muss Alexa viel Arbeiten und auch Luke muss wieder zurück nach. 

Mir hat an dieser Geschichte besonders gut die Wandlung unserer Protagonistin gefallen. Sie arbeitet schließlich als Ärztin in dem Krankenhaus ihres Vaters und dieser ist ein Chef, den sich niemand wünscht. Urlaub ist ein Fremdwort und Alexa muss sich über ihre Zukunft klar werden, schließlich ist sie kein kleines Kind mehr, was der Papa rumschubsen kann..


3. Geschichte: Die Legendäre Jane von Jessica Clare


Zur Autorin:
Jessica Clare
(Quelle: http://www.goodreads.com/author/show/2884305.Jessica_Clare)

Mehr Infos von ihr: http://jillmyles.com/books/

Zum Inhalt:

In Jessica Clares »Die legendäre Jane« macht Bloggerin Luanne zunächst unliebsame Bekanntschaft mit einem äußerst attraktiven Officer.


Meine Meinung:

Luanne Allard ist Bloggerin und versucht mit den irrsinnigsten Videos ihre Leser zu begeistern. So macht sie sich mal wieder zum Affen um unter ihren Blog - Pseudonym ihre Videos einzustellen. Der Officer Hank Sharp, nimmt sie bei einer ihrer Aktionen fest und es knistert bereits gewaltig..doch kann man eine Beziehung unter diesen Umständen führen?

Diese Geschichte hat mich am meisten zum Schmunzeln gebracht, gerade zu Beginn. Ich möchte gar nicht mehr verraten, lasst euch einfach überraschen.


4. Geschichte: Ein Kuss in Ehren  von Erin McCarthy


Zur Autorin:

Erin McCarthy

USA Today and New York Times Bestselling author Erin McCarthy sold her first book in 2002 and has gone on to pen more than 38 novels and novellas in the paranormal, contemporary romance, and young adult genres. A RITA award finalist and an American Library Association winner of the Reluctant Young Reader award, Erin is a member of Romance Writers of America, Horror Writers Association, and Ohioana. Visit www.erinmccarthy.net for contests, excerpts, and the latest information on her upcoming projects.


Zum Inhalt:

Und bei Erin McCarthy sitzt Singlefrau Chelsea bei einem Wochenendtrip fest, doch Rettung naht in Gestalt eines Märchenprinzen.


Meine Meinung:

Chelsea ist eine klasse Protagonistin, besonders da ich sie als frech und absolut stark empfunden hab, die gern sagt, was sie denkt und nicht auf den Mund gefallen ist, hat mir dieser Abschluss des Buches nochmal sehr gut gefallen und auch Brody war ein toller Protagonist.
Sie ließ sich von ihren beiden Freunden zu einem Ski Urlaub überreden und trifft endlich auf Männerbekanntschaft..

Auf mich wartet noch ihre "True Reihe" und ich bin schon sehr gespannt, ob die mir genauso gut gefällt wie ihre Kurzgeschichte, schreibtechnisch kam ich sehr gut in die Geschichte hinein. P.S. es geht ja um ein Ski-Wochenendtrip, also auch passend zur jetzigen Jahreszeit..obwohl wo ist eigentlich der kalte Winter? ;)



Fazit zu allen vier Kurzgeschichten:


Mir hat das Lesen sehr viel Freude gemacht. Ich lese in letzter Zeit auch sehr gerne etwas kürzere Storys, die ideal für den Abschluss des Tages geeignet sind ohne das mir eine schlaflose Nacht bevor steht, da ich das Ende unbedingt noch wissen will :)
Jede Geschichte bestand aus der richtigen Mischung an Spannung, Liebe und Humor, sodass der Abend perfekt war. Ebenfalls waren die Themen alle sehr realitätsnah und durchaus vorstellbar, aber auch irgendwie auch völlig unterschiedlich. Auch wenn ich sie schon vor ein paar Wochen gelesen hab, würde ich die Geschichten auch für die kalten Tage empfehlen, den es wird einem definitiv warm ums Herz. Ansonsten bestimmt auch eine gute Investition um ins neue Jahr zu starten.

♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen