Montag, 7. März 2016

Interview Teil 3 & Buchvorstellung der Harvard Reihe mit Gewinnspiel Lucy Stern :)


Teil 3 - Die Harvard Reihe 


 

Rezensionen, die euch vielleicht bei der Qual der Qahl im Gewinnspiel helfen:








1. Nach Twin Love 1 ging es für dich weiter mit Destiny – Beloved Enemy, Beloved Stranger, dem ersten Teil deiner zweiten Reihe. Einer völlig anderen Story als die Twins. Vielleicht magst du meinen Lesern einen kurzen Einblick in die Story geben und uns erzählen, wie du von den Twins zu Emily und Josh und natürlich dem Fremden kamst?

Grundgedanke zu der Geschichte war, was die teils anonyme Kommunikation der heutigen Zeit für Blüten treiben kann, wenn man mal einmal nicht aufpasst.

Josh und Emily kennen sich seit Jahren und können sich – angeblich! – seit dem ersten Tag nicht ausstehen. Das erste Aufeinandertreffen stand unter einem unguten Stern und beide haben durchaus eine große Klappe und geben nicht nach. Zum Zeitpunkt der Story ist es eigentlich Zeit, Abschied zu nehmen, denn das Studium, bei dem sich Josh und Emily beinahe täglich über den Weg gelaufen sind, ist vorbei. Und wenn der letzte Abend kein Grund ist, einmal von der verbotenen Frucht im Gewand des Lieblingsfeindes zu kosten, dann weiß ich auch nicht. Spaß ohne Reue ist sogar für die sexuell eher unerfahrene Emily ein Argument.

Aber das Schicksal – oder in dem Fall wohl eher ich – ist manchmal fies und sorgt dafür, dass sich die beiden doch noch mal begegnen. Nur ist sich Emily zu der Zeit nicht mehr sicher, ob sie ihr Herz nicht schon anderweitig verschenkt hat.



2. Auch das Cover dieser Reihe zeigt wie bei den Twins mit welchem Genre wir es hier zu tun haben. Was ist für dich entscheidend bei der Wahl eines Covers? Entsteht es vor deiner Story, während du sie schreibst oder erst nach Beendigung? Ist es dir auch wichtig, dass man einer Reihe ihre Zusammengehörigkeit darin ansehen kann und wer hilft dir bei der Gestaltung deiner Titelbilder?

Die Cover werden alle von Art for your book by Sabrina Dahlenburg gestaltet. Und ich würde sagen, wir sind ein eingespieltes Team. :) Meine Cover-Fee weiß, was ich möchte, ist ein fähiger Profi und werkelt selbstständig im Hintergrund herum, bis ich nur noch erfreut „Ja!!!“ rufe. Die Stocks, also die Grundfotos, sucht meist sie heraus. Einen fähigeren und zuvorkommenderen Service kann man sich als Autor nicht wünschen.

Mir ist wichtig, dass man eine Reihenzugehörigkeit sieht. Daher kann man für jede Reihe eine gewisse Linie erkennen. Meist entstehen die Cover mit einigem zeitlichen Vorlauf. Aber im Regelfall wird es während des Schreibens erstellt.

Das Cover für Trust (Harvard Teil 3), das ich bald vorstelle, wäre ein gutes Beispiel für Reihenzugehörigkeit. Und noch ein kleines Überraschungsprojekt. Auch bei dem erkennt man eigentlich sofort, wo es zugehört.


3. Diese Reihe begibt sich mit heißer Erotik in den Bereich des New Adults Genre. Ein Genre, welches zurzeit sehr beliebt ist. War es eine Herausforderung in diesen Bereich zu wechseln, mit all den erfolgreichen Autoren zurzeit? Denn auch Josh ist ja zu Beginn anscheinend der typische Bad Boy.

Ich muss leider gestehen, dass ich neben Job, Haus, Tieren und dem Schreiben kaum – oder eher gar nicht – zum Lesen komme. Die Kassenschlager kenne ich durch die Bank weg nicht. Destiny ist entstanden, weil ich heimtückisch hinterrücks mitten im Schreiben von Stracciatella Love von Plotbunnys übermannt wurde. Und dann verstopft mein Kopf, also musste die Story aufs Papier.

Was eine Herausforderung war, war die Kürze. Die Harvard Reihe ist bewusst als Kurzroman-Reihe von 40.000 bis 50.000 Worten angelegt. Das war damals noch sehr schwer für mich.

Wenn ich schreibe, brennt es mir unter den Nägeln. Ob das gerade angesagt ist oder nicht, ist in dem Moment unwichtig, weil ich zusehen muss, dass mein Kopf endlich wieder Ruhe gibt. ;)


4. Auch der zweite Teil, welcher unabhängig zu lesen ist, ist ja bereits erschienen. Er handelt von Emilys Freundin Anne und Josh Kumpel Steve, die wir ja bereits kurz kennengelernt haben. Was erwartet uns hier im Gegensatz zu dem ersten Teil?

Wer Teil 1 kennt, wird einen Hals auf Steve, dem Protagonisten aus Teil 2 haben. :) So war es auch beabsichtigt. Ich fand es spannend in einen Teil zu starten, bei dem ein Mann mitspielt, den Leserinnen teilweise schon leicht gehasst haben, aber wissen wollten, wie und ob ich das noch grade biegen kann. DAS hat mich allerdings auch interessiert. :D

In Teil 2 erwarten einen schon ernstere Hintergründe als bei Nr. 1, beispielsweise. Mobbing und die ständige Gefallsucht von manchen Menschen, die dazu führt, dass sie zu jemandem werden, der sie nicht sind. Steve ist zwar ein Großmaul, aber eigentlich ein feiner Kerl. Aus der Reihe ist er sogar nach wie vor mein Liebling. Aber er hat leider nie gelernt, dass einem die Meinung anderer getrost am Allerwertesten vorbeigehen kann, wenn man vielleicht mal gegen den Strom schwimmt. Nicht die anderen müssen dein Leben leben, nur du selbst. Aber ohne Rückhalt aus dem Elternhaus ist das kein einfacher Schritt, auch das wollte ich unterschwellig zeigen.


5. Wird es auch noch einen dritten Teil geben, vielleicht um die dritte Freundin des Mädelsgespann? Und womit dürfen wir da rechnen?

Aber klar. :) Savannah wird im Mai in „Trust: You are mine“ ihre Geschichte erzählen.

Mary und Beth, die bewusst in Teil 2 nicht vorkam, werden noch ihre eigenen Geschichten bekommen. Und wer weiß ... Savannah ist eher durch Zufall in die Mädelsrunde gekommen, vielleicht wird ja noch jemand in die Runde geboren. 



So ihr Lieben,
nun kommen wir auch schon zum ersten Gewinnspiel dieser Woche und natürlich kommt der erste Beitrag von der lieben Lucy Stern, die mir heute Rede & Antwort steht.


Was gibt es zu gewinnen? 

Passend zum obigen Interview, habt ihr, wenn ihr gewinnt, die Qual der Wahl euch für eins der nachfolgenden Sets zu entscheiden.

Set 1 - Destiny samt Lesezeichenset  -- Set 2 - Desire samt Lesezeichenset

                             



Wie könnt ihr gewinnen?

1.Dieses Gewinnspiel soll als Dank für meine Follower zählen zum ersten Bloggeburtstag, somit verratet mir doch bitte, wie ihr mir folgt.
2. Beantwortet folgende Frage:
Was mag Lucy Stern lieber, Kaffee oder Tee? 
Und welches Paket ihr im Gewinnfall nehmen möchtet.
3. Für ein weiteres Los schaut auf meiner Facebookseite bzw in der Veranstaltung vorbei
4. Ihr müsst 18 Jahre alt sein, eine gültige Email- Adresse haben und im Gewinnfall einverstanden sein namentlich erwähnt zu werden.
5.Teilnahme aus Deutschland, Österreich und Schweiz möglich.
6. Ich übernehme keine Haftung, sollte der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen, zumal die meisten Gewinne persönlich von den Autoren kommen.
7.Die Adressen der Gewinner werden nach Versand des Gewinns gelöscht und nicht weiter gegeben.
9.Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung!
10. Teilnahme mit mehreren Accounts um die Gewinnchance  zu erhöhen ist verboten und führt zum Ausschluss. 
Ich wünsche euch allen viel Glück, das Gewinnspiel läuft bis morgen Abend.
Lisa


Kommentare:

  1. Ich fand das Interview und die Buchvorstellungen sehr gut :)
    Ich folge dir hier und auf Facebook und Lucy ist ein Fan von Kaffee.
    Ich hüpfe mal für Destiny in den Lostopf ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      das freut mich, ich drück die Daumen :)

      Löschen
  2. Hallöchen

    Alles Liebe zum ersten Bloggeburtstag ❤
    Lucy ist ein Kaffee Junkie
    Ich folge dir hier und auf FB.

    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Monika,

      vielen Dank und dir viel Glück :)

      Löschen
  3. Und auch hier versuche ich nochmal mein Glück. Lucy ist verrückt nach Kaffee.
    Folge dir hier und auf FB

    AntwortenLöschen