Samstag, 13. August 2016

Reihenvorstellung (4) - Ella Green - Painful Reihe



Zur Autorin:

Ella Green

Ella Green wurde 1983 in Oberbayern geboren. New York - der Big Apple - ist ihr absoluter Traum, denn die pulsierende, riesige und atemberaubende Stadt bedeutet für Sie "Lebe Deinen Traum und glaube an Dich selbst"! In 2013 schrieb Ella ihren ersten erotischen Roman, der auf Anhieb die Bestsellerliste bei Amazon stürmte. Zusammen mit ihrem Hund lebt sie in Bayern und backt für Ihr Leben gerne, besonders bunte Cupcakes - inspiriert wurde sie bei ihrer New York Traumreise durch die berühmte "Magnolia Bakery" mit den allerbesten Schoko-Cupcakes der Welt!




Kurzinterview zur Reihe (Längeres findet ihr hier)

Huhu liebe Ella Green,
schön dir heute mal wieder einige Fragen zu stellen J

Liebe Lisa,
danke, dass du mich wieder zum Interview eingeladen hast.

1.   Ende April ging deine neue Reihe Painful auf den Büchermarkt, magst du uns erzählen worum es in dieser Reihe geht und wie sie entstand?

In dieser Reihe geht es anderes als in meinen bisherigen Büchern nicht um das Thema Liebe, sondern um häusliche Gewalt und sexuellen Missbrauch. Die Idee zur Story hatte ich schon im Januar 2015, aber durch andere Projekte musste die Geschichte um Samantha Bennett warten. Anfang 2016 hatte ich dann angefangen die Story zu schreiben.

2. Die Beschreibungen klingen nach einem packenden und ergreifenden Drama, 
wo es um die junge Samantha geht. Kannst du uns deine weibliche Protagonistin etwas näher vorstellen?

Samantha war bevor sie ihren Freund/Ex-Freund William Edwards kennenlernte, eine taffe, selbstbewusste junge Frau. Doch nach einem Jahr Beziehung zeigte William sein wahres Gesicht und brach die junge New Yorkerin. Ihre Leben bestand nun an nur noch aus körperlichen und seelischen Schmerzen. Der Tod wäre ihr lieber, als weiterhin so zu leben.

3.  William, ihr Freund/ Ex-Freund hat zwei Gesichter wie es scheint. Was ist er für ein Mensch?

William ist ein grausamer Mann. Er hat Samantha finanziell von sich abhängig gemacht. Er bestimmt über ihr Leben.

4. Du hast in dieser Reihe viele schwierige Themen angesprochen. Den Tod eines geliebten Menschen, Gewalt egal ob körperlich oder seelisch – wie schwierig empfindest du es im Nachhinein über solche Themen zu schreiben. Gab es vielleicht Momente, wo du nicht mehr weiter wusstest und Stellen, die dir selbst enorm viel Kraft gekostet haben?

In dieser Reihe durch lebte ich so einige Emotionen. Hass, Wut, Hoffnung und Trauer. Leicht fiel es mir nicht, aber einen Punkt an dem ich nicht mehr weiterwusste gab es selten.

5.  Bisher sind deine Bücher größtenteils im Klarant Verlag erschienen, 
wenn du selbst einmal überlegst, was macht dir und was macht einem Autor allgemein 
vielleicht mehr Spaß? 
Das Schreiben für einen Verlag oder das Schreiben als Self-Publisher? 
Und warum würdest du es vielleicht genau wieder so machen wie bei deiner letzten Reihe?

Mir persönlich gefällt es besser als Selfpublisher zu arbeiten. Ich habe keine Abgabetermine, und somit keinen Druck. Ich kann selber entscheiden, wann ich mein Buch veröffentlichen möchte. Und genau aus diesen Gründen, werde ich weiterhin als SPler meine Bücher veröffentlichen.

Liebe Ella Green, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast.
Ich wünsche dir weiterhin alles Gute


________________________________________________


Painful Dependence (Painful Reihe 1) von [Green, Ella]

Zum Inhalt:


Samantha Bennett war früher eine selbstbewusste Frau, bis sie ihren drogenabhängigen Dad verlor und William Edwards kennenlernte. Er half ihr, die schreckliche Zeit zu überstehen und legte ihr die Welt zu Füßen. Doch nach einem Jahr zeigte er sein wahres Gesicht und seither besteht Samanthas Leben aus ständiger Angst, sowie körperlichen und seelischen Schmerzen. Von der einst so starken Frau ist kaum noch etwas vorhanden, denn William hat sie gebrochen. Der Tod wäre ihr lieber, als dieses Leben. Ist sie für immer verloren oder gibt es jemanden, der sie retten kann?

 _________________________________________________


Painful Certainty (Painful Reihe 2) von [Green, Ella]

Zum Inhalt:

Durch den Aufenthalt in einer Privatklinik ist es Samantha möglich, die schmerzhaften Erinnerungen an ihren Exfreund William zu verarbeiten. Mit Hilfe von Detective Matthew Malone, schafft sie es, neue Hoffnung zu schöpfen und wieder Berührungen zuzulassen, was sie niemals für möglich gehalten hatte. Als der Tag der Entlassung näherrückt, kämpft sie mit ihrem Wunsch, wieder nach New York zurückzukehren, denn sie müsste sich ihren Ängsten stellen. Wird es einen Weg geben oder holt ihre Vergangenheit sie wieder ein?


 _________________________________________________


Painful Revenge von [Green, Ella]

Zum Inhalt:


Alles im Leben hat irgendwann ein Ende. Auch für Samantha? 
Nach einem Aufeinandertreffen mit ihrem Ex William, zieht sich die junge New Yorkerin immer mehr zurück. Matthew und seine Eltern sind ratlos, denn Samantha verschließt sich ihnen gegenüber. Nicht einmal ihre Psychologin Dr. Gilbert, kann zu ihr durchdringen. Einzig ihre Freundin, die Krankenschwester Molly, weiß was Samantha belastet. Kann sie ihr helfen? 
An Halloween erhält Samantha eine E-Mail, die das Leben von Matthews Familie in Gefahr bringen kann. Wird Samantha auf die Forderung eingehen? 
Und wird Matthew ihr die Wahrheit über den Tod ihres Vaters sagen? 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen