Montag, 19. September 2016

Buchvorstellung Kiss and Kill me - Gesamtausgabe

Kiss and Kill Me - Devils Desire


E-Book: 9,99 Euro
Länge: 215 Seiten
Erschienen: 15.September 2016


Zur Autorin:

Bärbel Muschiol

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern. 
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten. 
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue. 
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie der beliebte „Rockerclub“ Roman und auch die Bestseller-Trilogien „Dark Desire“ und „Dunkle Begierde“. 
Diese sind als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!


Zum Inhalt:

Alex’ Kaltblütigkeit und stählerne Dominanz machen ihn zum besten Auftragskiller New Yorks. Eines Nachts trifft er auf die neue Kellnerin Sarah in der Wasabi-Bar, ihre erotische Art fordert ihn in so heraus, dass er sie auf seinem Bike in seine Wohnung entführt. Verrucht und voller Lustschmerz erreicht ihre Begegnung einen nie gekannten Höhepunkt … Wenige Tage später bekommt Alex den Auftrag, eine Frau zu eliminieren. Obwohl er ungern Aufträge annimmt, bei denen die potenziellen Opfer Frauen sind, wird er bei der Summe schwach – für 500.000 Dollar sagt er zu, nicht wissend, dass sein neues Opfer ausgerechnet Sarah sein soll … 

Dies ist der Beginn der atemberaubenden Dark-Romance-Trilogie „Kiss & Kill me“ von Bärbel Muschiol, die schon so viele Leser begeistert hat. Alle 3 Teile der Geschichte um Sarah und ihren Profikiller gibt es nun endlich auch als Gesamtausgabe – das ist knisternde Spannung und Erotik pur. Außerdem, und nur in der Gesamtausgabe, exklusives Bonusmaterial – ein Muss für alle Fans der Reihe! 

 
 

Einblicke:

  

...Schwüle Nachtluft umgibt mich, fröhliches Gelächter und frisch verliebte Paare.
Für einen Killer wie mich ist es gefährlich, Gefühle zu entwickeln. Die meisten Menschen halten uns Auftragskiller für gefühllos und kalt, aber das ist eine gravierende Fehleinschätzung.
Wir haben nur gelernt unsere Emotionen zu kontrollieren. Ich für meinen Teil habe mit der Liebe abgeschlossen. Mein Leben ist kompliziert, geheim und verdammt gefährlich.
Wie soll ich in dieser Welt eine Frau und Kinder haben, wenn ich Tag für Tag Menschen umbringe? 
Frauen sind von Natur aus neugierige Wesen, was ich ihnen auch nicht verüble. Aber dennoch ist es mir wichtig, dass mein Beruf, wenn man das Töten von Menschen so nennen kann, geheim bleibt.
Seit Stunden spüre ich eine innere Unruhe, die ich mir einfach nicht erklären kann. Missmutig setze ich mich auf mein Bike, lasse den Motor aufheulen und schlängle mich aggressiv durch den zähflüssigen Verkehr New Yorks.
Im Wasabi angekommen, setze ich mich zu Wayne an die Bar. Wayne ist ein Meister seines Faches. In all den Jahren habe ich niemanden getroffen, der auch nur annähernd so gut mit Messern umgehen kann wie er. Von einem Killer gejagt zu werden ist nie eine angenehme Sache. Aber Wayne ist noch mal eine ganz andere Nummer.
„Hey Mann.“
„Na, was gibt es Neues?“
Aus Gewohnheit gleitet mein Blick unauffällig durch den Club. Es kann nie schaden, seine Umgebung zu kennen.
Wie üblich treffen sich hier meinesgleichen auf einen Drink, die Stimmung ist ausgelassen und mein Instinkt sagt mir, dass ich mich entspannen kann.
Wie gewohnt will ich bei Billy mein Bier bestellen. Doch anstatt meines alten Kumpels steht eine junge, verdammt außergewöhnliche Frau vor mir. Ihre blauen Augen halten meinen Blick für den Bruchteil einer Sekunde zu lange gefangen.
Was einem geübten Killer wie Wayne natürlich sofort auffällt.
Braun, weich und in leichten Wellen reichen ihr ihre Haare bis über die Schultern.
Die perfekte Länge, um meine Faust darin zu vergraben.
Fuck! Es wird verdammt noch mal Zeit für einen Fick ...
Herausfordernd erwidert sie meinen Blick: Respekt!
Die meisten Menschen wissen instinktiv, dass sie vor mir auf der Hut sein müssen.
Mein Interesse ist definitiv geweckt. Ich liebe Katzen mit Krallen ...
„Ein Bier bitte.“
„Kommt sofort.“
Ihre Stimme klingt angenehm, und ich beobachte hungrig, wie sie sich nach vorne beugt, um ein Bier aus der unteren Schublade zu holen.
Holy Shit!
Heute Nacht werde ich eine Menge Bier trinken.
„Der Abend verspricht interessant zu werden.“
„Ganz genau, Alter.“
Wayne beobachtet Billys neue Angestellte, und so ungern ich es auch zugeben mag, sein intensiver Blick passt mir ganz und gar nicht.“

  

Na, wäre es was für euch?


 



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen