Dienstag, 1. November 2016

Autorenvorstellung Tabea S. Mainberg



Tabea S. Mainberg


Tabea S. Mainberg ist in Nordhessen aufgewachsen und hat bis Mitte Dreißig dort gelebt und gearbeitet. Nach über 10 Jahren in der Immobilienbranche kehrte sie der nordhessischen Stadt den Rücken zu und ging nach Berlin, um, wie sie sagt, das pulsierende Hauptstadtleben in all seinen Facetten zu genießen. Diese Zeit war prägend und liefert die Basis für ihre heutigen Romane. Mit einem Augenzwinkern sagt sie, sie überlasse jedem selbst zu entscheiden, was in den Geschichten autobiographisch oder frei erfunden ist. Heute lebt und arbeitet sie in Köln. Ihre BDSM-Romane erhalten viel Zuspruch in Leserkreisen, die dem Genre bislang nicht aufgeschlossen waren. Authentisch, realitätsnah und mit Gefühl beschreibt die Autorin, das Zusammenspiel zwischen einem Dom und seiner Sub. Die Romane sind prickelnd ohne ins Pornografische abzurutschen. Mit ihren Büchern "Verlogene Wahrheit Teil 1 & 2" beweist Mainberg, dass sie mit dem Genre "Krimi" ebenfalls ihre Leser in den Bann ziehen kann.



Ihre Bücher


 Auf meiner Autorenseite findest Du einen Clip, der Dir die Philosophie des Sir Antony verrät und einen kleinen Auszug aus dem Buch verrät! 


... und nun zu dem Erlebnissen der "Perlentaucherin":
Die Perlentaucherin: Er sagt, sie folgt von [Mainberg, Tabea S.]Was passiert, wenn die geheimsten Sehnsüchte plötzlich wahr werden? Die Schriftstellerin Anna darf genau das erleben. Sie träumt davon, sich einem Dom als devote Gespielin hinzugeben. Als sie in der virtuellen Welt des Internets auf den geheimnisvollen Sir Antony trifft, scheint alles möglich. Er verkörpert auf faszinierende Weise das Bild eines perfekten Gebieters: streng, jedoch mit der erforderlichen Sensibilität. Es kommt zu einer realen Zusammenkunft und Anna darf erleben, wie Fantasie und Realität verschmelzen. Sie begibt sich auf eine Reise der besonderen Art und lässt sich auf ein aufregendes Spiel der bizarren Lust ein. Doch ihre Liebe und Hingabe zu dem Sir werden durch Geheimnisse getrübt. Wer ist die mysteriöse Sam? Und welche Verbindung besteht zwischen Sir Antony und Steven Bellheim, einem Kriegsreporter, der bei einer seiner Berichterstattungen entführt wird und um sein Leben fürchten muss? 

Die Perlentaucherin ist ein spannender Liebesroman voll prickelnder Erotik und bizarren Momenten. Er ist eine Geschichte über Menschen, die den Mut brauchen, etwas zuzulassen, das verletzlich macht: die bedingungslose Hingabe! 

Was bleibt am Ende? Wie sagte Jochen Matiss so treffend: Jeder schöne Augenblick ist eine Perle, die wir auf die Kette unseres Lebens fädeln. Und jeder glitzernde Glücksmoment, den wir genießen, macht unsere Kette ein kleines bisschen kostbarer!

Ein Einblick:


„Die Perlentaucherin“ hat viele Herzen berührt, was sich an vielen schönen Rückmeldungen und den positiven Rezensionen zeigt. 
Menschen, die einen Entschluss fassen, der nur der Anfang des Weges war. Aber auch über Mut und Hingabe, verbunden mit der Hoffnung, die geheimsten Sehnsüchte leben und teilen zu dürfen! Meine Geschichten entstehen immer aus ganz besonderen Momenten heraus, die sich auch während des Schreibens wiederfinden. Dabei empfinde ich tiefe Gefühle und Verbundenheit zu den Protagonisten, mit denen ich verschmelze. Die Perlentaucherin konnte entstehen, weil ich einen Menschen kennengelernt habe, der mir ein ganz besonderes Gefühl dazu vermittelt hat. Emotionen pur!
Aber wie gewohnt hat auch diese Geschichte, neben Liebe, Lust und Leidenschaft eine spannende Rahmenhandlung, die sich um ein aktuelles politisch-brisantes Thema dreht. Dramatische Augenblicke, die für aufregende Lesemomente sorgen werden.
Was bleibt am Ende? Wie sagte Jochen Matiss so treffend: Jeder schöne Augenblick ist eine Perle, die wir auf die Kette unseres Lebens fädeln. Und jeder glitzernde Glücksmoment, den wir genießen, macht unsere Kette ein kleines bisschen kostbarer!


_______________________________________________



 Auszug aus dem 3. Kapitel 

 Es war, als habe sich in Annas Leben eine Wandlung vollzogen und so begann sie damit, das Glück zuzulassen. Der Wunsch, herauszufinden, was sie wollte, beschäftigte sie zutiefst und sie begann, sich noch intensiver mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Erstaunt musste sie feststellen, dass es viele unterschiedliche Lebensformen in dieser Art von Sexualität gab, die alle einen Namen hatten. Das entpuppte sich als äußerst spannend. Die Abkürzungen zu verstehen, zeigte sich als hilfreich, so konnte sie den verschiedenen Beiträgen im Forum mit mehr Verständnis folgen. Aber was sie noch viel aufregender fand, war, dass sie bei den Erklärungen spürte, was sie sich vorstellen konnte und was nicht. Es war, als erhelle sich ein dunkler Raum mit Licht. Ein besonders Kribbeln stellte sich ein, als sie über D/s las. Dies war eine Abkürzung für „Dominance and Submission (Beherrschung und Unterwerfung)“. Seit einiger Zeit wurden im Sadomasochismus zwei Grundrichtungen unterschieden. Neben dem "klassischen" S/M verstand man unter D/s das Etablieren von Machtstrukturen zwischen dem dominanten und dem submissiven Part. D/s konnte innerhalb einer Session präsent sein, aber durchaus auch als Beziehungsmodell angesehen werden und so auf das ganze Leben einwirken. Die sogenannte 24/7 –rund um die Uhr - Sub unterwarf sich in allen Alltagsbereichen ihrem dominanten Partner. Das konnte dahin führen, dass er ihr vorschrieb, was sie anzuziehen hatte, und ihren ganzen Alltagsablauf bestimmte. Das ging für Anna zu weit, doch sie glaubte, nachvollziehen zu können, dass es für manche Menschen der richtige Lebensweg war. Dieses ausgeprägte Machtverhältnis, welches weit über jede Körperlichkeit hinaus ging, reizte sie auf besondere Weise. 
Was sie jedoch immer wieder lesen musste, war, dass es nur möglich war, diese tiefe Befriedigung zu erleben, wenn man hierfür den richtigen Partner fand. Aber auch, wie unendlich schwer es sei, diesen zu treffen. 

Weitere Bücher


***Bestseller Erotik - Platz 1 im August***

Das Leben ist kein Spiel - aber erst das Spiel macht das Leben lebenswert. Eine Reise in die Welt der bizarren Verzauberung, den Mut und den Glauben an sich selbst! Das ist Passionata - die Leidenschaftliche!


Mary Joe sucht die Rolle ihres Lebens. Doch der Liebeskummer durchkreuzt ihre Pläne auf einen Neustart in London. Auf der Suche nach sich selbst, trifft sie in einem Club auf den geheimnisvollen Sir Magnus. Er entführt sie in die süße Welt der bizarren Lust. Fasziniert und voller Hingabe lässt sich Mary Joe darauf ein, doch es droht eine große Enttäuschung ... Mary Joe gelingt es, nach vorn zu blicken und trifft auf Noah. Eine Begegnung, die viele Überraschungen birgt. Noah scheint jedoch ein Geheimnis zu haben, das ihn in Gefahr bringt. Leidenschaftlich zu lieben, für das eigene Glück zu kämpfen und über sich selbst hinauszuwachsen - dazu braucht es Mut. Wird es Mary Joe gelingen und wird sie in der aufregenden und glamourösen Welt der Londoner Musicalszene ihr Glück finden?


Ein Roman für alle, die sich auf eine spannende Reise der bizarren Verzauberung begeben wollen! Für Fans von Tabea S. Mainberg gibt es ein Wiedersehen mit Sir Baxter und seinen Freunden!
Erste Lesermeinungen: 
Abschließendes Fazit zu Passionata: Ich liebe dieses Buch ❤ Es ist wie ich es von dir gewohnt bin gleichermaßen, fesselnd, emotional und erotisch und ich bin sooooo froh, dass ich Testleserin sein durfte! Du hast mich verzaubert und ich durfte mit Mary Joe die emotionale Achterbahn gehen. 
Es war sehr sehr schön. Ich habe mit den beiden gelitten und war manchmal sogar bei ihren Stelldicheins dabei. So knisternd war es. Hier hast Du Dich wieder mal selbst übertroffen.
Eine Liebesgeschichte zum Träumen und Mitfiebern! 




 Glamourös, bezaubernd, fesselnd, prickelnd wirst du in die Welt des Sir Baxters und seiner Freunde entführt. Das ist "Addicted -Geheime Sehnsüchte"!

In der Trilogie lernst du die Traumtänzerin, die Schattenspielerin und die Sternesucherin kennen. Frauen auf der Suche nach der bizarren Verzauberung und der großen Liebe!

Wird es Claire als "Traumtänzerin - Sklavin" für eine Nacht" gelingen, den Mann, ihren geliebten Herrn, für sich zu gewinnen? 

ADDICTED - Geheime Sehnsüchte: Erotischer Liebesroman von [Mainberg, Tabea S.]Traut sich Florence in der Rolle der "Schattenspielerin - Verborgene Leidenschaft" ihren neu entdeckten Gefühlen der bizarren Lust und dem süßen Schmerz nachzugeben? Den Mut aufzubringen sich auf etwas Neues einzulassen? 

Gelingt es Dominique die ihr Leben darauf ausgerichtet hat ihrem Herrn ohne Kompromisse zu dienen in "Sternesucherin - Bedingungslose Hingabe" ihr Glück zu finden? 

Die Trilogie gibt Antworten!

Aufregende Liebesromane der bizarren Verzauberung!
Lass dich in die Welt entführen, die das Leben zwischen einer Sub und ihrem Herrn beschreibt! Realistisch, mit allen Höhen und Tiefen! Eine Trilogie für sinnliche Lesestunde!

"Man fiebert, liebt und leidet mit den Figuren"
"Einfühlsam erfährt der Leser viel über die Gefühlswelt der Protagonisten und das BDSM viel mehr ist als das Spiel mit dem Lustschmerz! (Lesermeinungen)
Die Einzeltitel erreichten jeweils Top-Platzierungen im Kindle-Shop!

Der vierte Teil "Mary-Joe - Passionata" ist Bestseller in der Kategorie "Erotik"!



 Über 500 Seiten spannende Lesefreude ... 

Teil1
»Es gibt Momente, die vergisst man nicht, und solche, die man vergessen muss, um leben zu können ...« (Janine Weger *1985) 
Verlogene Wahrheit - Sonderedition: Teil 1 und 2 von [Mainberg, Tabea S.]Die mittlerweile 35jährige Zoe muss mit dieser Bürde leben. Sie kehrt nach Jahren wieder nach Düsseldorf zurück, da sie dort die Ursache für ihre Amnesie zu finden glaubt. Hier trifft sie auf den charismatischen und 17 Jahre älteren Jaron König, der vom Bordellbesitzer in die gehobene Gesellschaft aufgestiegen ist. Jaron weiß um die dramatischen Ereignisse von damals, die offensichtlich Zoes Amnesie auslösten. Doch er schweigt! Die beiden gehen eine bittersüße und sexuell sehr explosive, aber auf Lügen aufgebaute Beziehung ein. Wird es Jaron König gelingen, die dunkle Vergangenheit geheim zu halten? Oder wird die sensible Zoe alles erfahren? Ein spannender erotischer Roman um Macht, Geld, Sex, Intrigen - verbunden mit der großen Liebe des Lebens! 

Teil 2

Die Geschichte von Zoe und Jaron geht weiter. 
Nach drei Jahren treffen die beiden - zum ersten Mal seit Zoes Verschwinden - in Berlin wieder aufeinander. Jaron hat ausschließlich ein Ziel: Er möchte den Kontakt zu seiner Tochter Emily aufbauen. Die ersten Treffen der beiden sind zunächst spannungsgeladen und voll Misstrauen. Doch wie seit jeher lässt eine magische und emotionale Verbindung die Zwei sich wieder annähern.
Schwierig wird es, als Zoe erfährt, dass Jaron für ein kriminelles Kartell arbeitet. Sie wird außerdem von der Polizei unter Druck gesetzt, ihn auszuspionieren, um so zu einer Mordaufklärung beizutragen. 
Wird sie sich dem Druck der Polizei beugen? Oder gibt sie einer gemeinsamen Zukunft eine Chance, da Jaron sich verändert zu haben scheint? 
Noch dramatischer wird es, als die kleine Emily entführt wird …
Das Buch ist eine Geschichte voller Spannung, tiefen und prickelnden Gefühlen und dem Wunsch von Zoe und Jaron, einer verlogenen Wahrheit zu entkommen. 

Diese beiden Romane versprechen spannende und berührende Lesemomente! 


 Die Schattenspielerin verzaubert und entführt die Leser einfühlsam und prickelnd in eine aufregende Welt .... 

Story:
Schattenspielerin: Verborgene Leidenschaft von [Mainberg, Tabea S.]
Manchmal trifft man einen Menschen und plötzlich scheint alles möglich. Kompromisslose Hingabe, tiefe Verehrung. Man tritt aus dem Schatten ins Licht und lässt sich in den süßen Schmerz fallen. 
Jayden, alias Sir Baxter, lernt Florence bei einem gemeinsamen Abendessen kennen. Die beiden fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Obwohl sie sich sehr schnell näher kommen, verschweigt Jayden gegenüber Florence seine Identität als Sir Baxter. Außerdem hält er die Existenz von Dominique geheim, seiner Sklavin, die auf seinem Landsitz außerhalb Londons lebt, da Florence sich stets von dieser Art der Sexualität distanziert hat. Er bittet Claire und Mason ebenfalls zu schweigen. 

Florence spürt, dass Jayden ihr etwas verheimlicht. Parallel stellt sie irritiert fest, dass tief in ihr eine verborgene Leidenschaft schlummert. 
Durch eine Verkettung der Ereignisse kommt es zu einer Trennung der beiden und die Freundschaft aller wird auf die Probe gestellt. 

Wird Jayden ihr die Wahrheit sagen und sich für sie und gegen seine treue Sklavin entscheiden?
Kann sich Florence auf die bizarre Welt des Sir Baxter einlassen? 

Die Sternesucherin - bedingungslose Hingabe ist mein neustes Werk und der dritte Teil aus der Mini-Reihe um die Freunde von Sir Baxter! Diese startet mit "Traumtänzerin - Sklavin für eine Nacht". 
Die Romane können jedoch eigenständig gelesen werden. Wer diese Geschichte kennt, wird jedoch die Protagonisten noch mehr lieben.

Kommentare:

  1. interessante Vita und die Bücher klingen auch nach...mehr..grins..zwinker..auf daß meine HaWiLi und LeWiLi noch mehr und lauter ächzt und stöhnt... grins..zwinker...

    AntwortenLöschen
  2. Die Rezrnsionen ihrer Bücher hören sich so spannend an, dass ich mir schon am überlegen bin, mir vorab eins zu kaufen 🙈🙊💜

    AntwortenLöschen