Mittwoch, 15. März 2017

Rezension zu Don´t Touch - Hände von der Millionärin

Don´t Touch - Hände von der Millionärin



Preis: 2,99 Euro E-Book
Länge: 126 Seiten im Taschenbuch
Erschienen: 11.März 2017


Zum Autor:



Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie wieder in Nordrhein-Westfalen. Sie schreibt Unterhaltungsromane aus den Bereichen Erotik, Fantasy und Young Adults. Sie ging mehr als 25 Jahre einer kaufmännischen Tätigkeit nach, bevor sie sich nur noch dem Schreiben widmet. Ihr großes Hobby ist die Fotografie. Zu ihren größten Erfolgen gehört die 5-teilige Serie "Rhys by night" ( deren Teile 1-3 "5 Farben Blau/4 Farben Platin/3 Farben Purpur" in 2015 beim Droemer/ Knaur Verlag als Taschenbuch erschienen sind). Weitere Bücher schreibt sie auch unter dem Pseudonym - Rhiana Corbin und gehört zum Autorenteam Skylar Grayson. Mehr zu ihren Büchern erfahren Sie auf ihrer Homepage: kajsa-arnold.jimdo.com


Zum Inhalt:

Anthony Chambers arbeitet für eine seriöse Agentur, die Begleitungen für reiche Frauen organisiert. Dabei geht es um gute Umgangsformen, feines Benehmen, aber nicht um Sex. Als Tony in einem Auszug steckenbleibt, bittet er seinen besten Freund Stan für ihn einzuspringen. Stan Montgomery, der gerade in New York ist, willigt ein und lernt Raven Backside kennen, eine der reichsten Frauen der Stadt. Die beiden verbringen einen schönen und aufregenden Abend. Als sich ihre Wege trennen, bittet die junge Witwe, die als Malerin arbeitet, dass Stan ihr Model sitzt. Er lehnt ab, doch Raven bucht kurz darauf Tony erneut, sodass Stan wieder als Tony auftreten muss. Es dauert nicht lange und er verliebt sich in die schöne reiche Frau, die so unerreichbar scheint, denn Kundinnen sind tabu und Stan eilt ein gewisser Ruf voraus ...

Eine Story in der alles anders kommt, als es scheint ...
Das Taschenbuch hat 126 Seiten!


Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes Cover, was mich direkt auf die Geschichte neugierig gemacht hat. Es zeigt eine sinnliche Position mit zwei jungen Leuten und wirkt absolut passend zu einer Neuzeit Story die sowohl erotisch als auch spannend ist.

Auch der Klappentext macht mich neugierig und verspricht eine interessante und unterhaltsame Story.

Schreibstil:

Wieder einmal angefangen und schon am Ende. Erstmal bedanke ich mich, dass ich die Story bereits letzte Woche vorab kennen lernen durfte. Wir erleben die Geschichte bis auf den Prolog abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Hauptcharaktere, Stan und Raven, was einen guten Einblick in beide Gefühlswelten gibt.

Die Story an sich überzeugt durch eine frische und moderne Handlung, die neugierig macht und durchweg spannend ist.
Auch erwartet einen ein guter Mix an erotischen und humorvollen Momenten. Die Erotik ist dabei sehr sinnlich, sexy und authentisch. Die Charaktere mochte ich von der ersten Seite an und war gespannt, wie sie sich entwickeln und was hinter ihnen steckt.

Auch wenn es nur eine Bedtime Novelle ist, wirkt alles sehr real und es macht absolut Spaß die Geschichte von Raven und Stan kennen zu lernen.

Charaktere:

Stan
dunkle Haare, hinreißend dunkelblaue Augen, groß, schwarzes akkurat geschnittenes Haar, Dreitagebart, riecht männlich & erotisch, schöne weiße Zähne, absolut selbstbewusst, klarer Frauenheld und einfach nur heiß...
bester Freund von Tony und tut diesen Gefallen auch nur ihm zu Liebe, lebt sonst eigentlich in Boston.. er gibt sich nicht als der aus, der er ist, aber wer er wirklich ist, werde ich vorab nicht verraten...

Raven Backside
28, umwerfende Frau, blonde Haare, ihr Mann Patrick Backside ist vor einem halben Jahr gestorben, war Millionär, verdient ihr Geld mit der Malerei, interessiert sich für Kunst..

Sie engagierte einen Escort um sich vor ihren Verehrern zu schützen, nachdem es schon eine missliche Situation in der Vergangenheit gab.. dass Stan nicht der eigentlich engagierte Tony ist, fällt ihr auf, doch wer er wirklich ist, ist ein Schock..


Liz Warner
ältere Frau und Raven´s Schwagerin, sie war die Schwester ihres verstorbenen Ehemann´s Patrick, fördert moderne Kunst, ist auch eine von Raven´s besten Kundinnen und will, dass sie ihre Bilder mehr unter Leute bringt... ihr Mann verdient Millionen an der Wallstreet

Tyren Burton
Stalker, nicht besonders groß, wässrig blaue Augen, nicht besonders groß, ist der entfernte Neffe von Raven´s verstorben Mann und will an sein Geld, er ist der Grund warum Raven zur Zeit fast vor dem Nichts steht ohne ihre Kunst

Anthony Chambers (Tony)
Der eigentliche Escort Typ für Raven, doch leider bleibt er kurzfristig im Aufzug stecken mit einer Schönheit ^^


Story:

Als Tony kurzer Hand auf seinem Weg zum nächsten Job im Aufzug stecken bleibt, bittet er seinen besten Freund um einen Gefallen. Anthony arbeitet in einer seriösen Escort Firma, die Begleitservice für gut verdienende Frauen anbieten. Stan hat zwar wenig Lust für ihn einzuspringen, aber da er sein bester Freund ist, drückt er ein Auge zu, schließlich ist er gerade eh in New York und dann auch noch im selben Gebäude, wo der Auftrag der Kundin statt finden soll...

Raven, eine gutaussehende junge Malerin, die vor einem halben Jahr ihren Ehemann verloren hat, hat es aktuell nicht leicht. Jeder hält sie für die reiche Erbin, doch das stimmt bei weitem nicht. Ihr Leben ist seit dem Tod ihres Mannes stark im Wanken, unter anderen da man munkelt, die Ehe war nie auf Liebe beruhend... um sich wenigstens vor Verehrern zu schützen, wollte sie diesen Service nutzen..

Zwischen Stan und Raven liegt gleich ein besonderes Knistern in der Luft, doch beide haben ihre Geheimnisse und Probleme, ob da etwas entstehen kann?

Fazit:

Insgesamt hat mich die liebe Kajsa wieder einmal absolut überzeugen können. Seid 2 Jahren lese ich nun schon ihre Geschichten und bin immer wieder begeistert. Die Ideen variieren und sind auch immer sehr passend zur aktuellen Zeit. Die Charaktere sind egal wie kurz das Buch auch ist, immer mit sehr viel Liebe gezeichnet und schleichen sich innerhalb von Sekunden in das eigene Herz. 

Auch die mal etwas andere Millionärs Story konnte mich voll auf begeistern. Es sind zwei solch liebenswürdige Personen mit tollen Momenten der Sinnlichkeit voller Emotionen, dass man sich glatt wie mitten im Buch vorkommt.
Absolute Leseempfehlung sage ich nur! ♥♥♥♥♥



Ein paar Einblicke der lieben Kajsa in ihre Story

   
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen