Donnerstag, 18. Mai 2017

Rezension zu Chateau de Rouge. Dunkle Verführung

Chateau de Rouge. Dunkle Verführung



Preis: 3,99 Euro
Länge: 82 Seiten
Erschienen: 13. April 2017

Zum Autor:



Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie der beliebte „Rockerclub“ Roman und auch die Bestseller-Trilogien „Dark Desire“ und „Dunkle Begierde“.
Diese sind als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!


Zum Inhalt:


Der mächtige Mafiaboss Edoardo Barone will die Edelhure Alicia für sich allein, will sie mit Haut und Haaren besitzen und nicht mit anderen Männern teilen. Er könnte sie mit Gewalt zwingen, aber das ist nicht sein Ziel, sie soll selbst merken, dass sie ihm eigentlich schon längst gänzlich verfallen ist. Er schafft es, dass sie sich auf einen Deal einlässt – drei Monate lang wird sie ausschließlich ihm zur Verfügung stehen, jederzeit, wie und wo auch immer. Sie lässt sich kontrollieren und unterwerfen, bis zur Besinnungslosigkeit lieben und wird immer tiefer in diese unglaublich intensive Beziehung hineingesogen. Alicia kommt an ihre Grenzen und erkennt doch, dass sie ihm nicht mehr entkommen will. Aber dann erfährt sie, dass alle seine letzten Gespielinnen ermordet wurden. Als sie Fotos der grausam zugerichteten Leichen sieht, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg. Muss sie um ihr Leben fürchten?

CHATEAU DE ROUGE:
PART 1: “Dunkles Begehren”
PART 2: “Dunkle Verführung”
PART 3: "Dunkle Besitzgier" – ab 29. April

Rezension zu Teil 1




Meine Meinung:


Cover:


Ein wieder mal absolut passendes Cover, was hervorragend auf Teil 1 aufbaut und auch zum letzten Cover passt.
Der Klappentext holt einen direkt wieder in die Story rund um Alicia und Edoardo und macht Lust auf mehr


Schreibstil:


Wie bei Teil 1 wird man direkt wieder gefangen genommen und kann auch gar nicht mehr aufhören, ich selbst habe es schon vor über einer Woche gelesen und war begeistert.

Der abwechselnde Schreibstil gibt einen schönen allaround blick und es wird mega spannend - ein neuer Charakter bringt eine interessante Info mit sich und Alicia lässt sich auf drei Monate mit Edoardo ein...

Was soll ich sagen, es ist flüssig, locker, packend, sinnlich und einfach nur mega erotisch geschrieben.
Das Kopfkino läuft auf Hochtouren, aber auch die Gedanken kreisen um die Frage der Wahrheit. Alicia ist und bleibt eine tolle authentische und reale Protagonistin, die einem sehr sympatisch ist und bei Edoardo, ja da wird das Höschen schon von ganz allein feucht ;)

Charaktere:

Natürlich die alt bekannten aus Teil eins und ein Polizist wirkt für neuen spannenden Stoff, Alicia muss nun genau überlegen, was sie mit den neuen Infos anfangen soll und ob sie um ihr Leben fürchten muss...

Brendan Clark wird Alicia Jackson ganz schön zum nachdenken bringen..

Story:

Dazu sage ich diesmal nichts weiter, das meiste steht im Klappentext, lasst euch einfach überraschen und wenn euch Teil 1 gefallen hat, dann werdet ihr auch diesen Teil verschlingen.

Fazit:


Man ist sofort wieder gefangen und kann gar nicht schnell genug voran kommen. 
Edoardo, der mächtigste Mann New Yorks ist immer noch von Alicia gefesselt. Es ist bemerkenswert, wie eine Frau wie sie, es schafft ihn so zu berühren. Auch wenn er ihr einen zeitbefristeten Deal vorschlägt, ist klar, dass er sie nie wieder gehen lassen will.. Auch Alicia ist von diesem Mann definitiv gefesselt, sie begehrt ihn und merkt, dass auch sie sich ihm nicht entziehen kann .. doch was hat es mit den ganzen toten Frauen, die zuvor an seiner Seite waren, auf sich? 

Es ist mega spannend, hoch erotisch und nimmt euch die Luft zum atmen. ♥♥♥♥♥ 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen