Dienstag, 6. Juni 2017

Rezension zu Behind the Pain - Gesamtausgabe

Behind the Pain



Preis: 2,99 Euro
Länge: 129 Seiten
Erschienen: 29. April 2017

Zum Autor:



J.P. Hill ist das Pseudonym einer deutschen Autorin die im Bereich Belletristik eine Menge Veröffentlichungen vorzuweisen hat. Sie schreibt für mehrere etablierte Verlage. Unter den Namen J.P. Hill veröffentlich sie nun erotische Romane und Kurzgeschichten.

Mehr Infos auf der Homepage: https://jphill.jimdo.com

Liken Sie J.P. Hill auf Facebook:https://www.facebook.com/erotischebuecher



Zum Inhalt:


Gesamtausgabe aller drei Teile:

Behind the pain
Out of the light
Dacing in the dark

Inhalt:
Grace flüchtet vor ihrem alten Leben nach Newport, Oregon. Als sie Fletcher Hayes begegnet, ist mit einem Schlag alles wieder präsent. Ihre Begierde, das Verlangen nach Schmerz und Unterwerfung. Sie will Fletcher aus dem Weg gehen, doch will Fletcher das auch? Oder sieht er etwas in Grace, das seine Gier stillen kann?

Ruby Abbot will tanzen und das in Las Vegas. Doch ein Bänderriss macht ihrer Karriere ein schnelles Ende. So wird sie Verkäuferin in einem Laden für Intimschmuck und Sextoys, obwohl sie davon keine Ahnung hat. An dem Tag, als sie Dawson Tate begegnet, ändert sich ihr Leben. Er hat sich in den Kopf gesetzt, Ruby in die Welt von BDSM einzuführen, auch wenn sie dem skeptisch gegenübersteht. Als Ruby eine neue Welt kennenlernt, sieht sie Dawson plötzlich mit anderen Augen, doch ist er ein Mann für die Liebe?

Im letzten Teil treffen Grace und Ruby zusammen. Ihre Geschichten sind ähnlich, doch enden sie auch so?
Die ist ein erotischer Roman. Das Buch enthält eindeutige Beschreibungen und sollte nur von Lesern ab 18 Jahren gelesen werden.

Die Titel sind auch jeweils einzeln erhältlich!


Meine Meinung:
Cover:

Ein sehr sinnliches und bereits absolut heißes Cover, was dem Leser direkt deutlich macht, worum es hier geht. Auch der Klappentext unterstreicht, dass die beiden Geschichten mehr als nur erotisch angehaucht sind und wer das nicht mag, der sollte es auch nicht lesen, alle anderen ihr werdet es lieben.

Schreibstil:

Der Schreibstil ist absolut flüssig, authentisch und diesmal läuft das Kopfkino auf Hochtouren. BDSM und jede Menge Leidenschaft sind hier nicht weg zu denken, wer das nicht mag, sollte es auch nicht lesen. 

Es war mal etwas vollkommen neues, in einem Buch, wo drei Geschichten sind, in der letzten ein Zusammenspiel von Geschichte 1 und Geschichte 2 zu haben. 
Das man die Charaktere sympatisch fand, vor allem die weiblichen und die männlichen mega heiß, lag nicht zu letzt auch an der abwechselnden Perspektive, die uns als Leser einen guten Rund um Blick ermöglichte.

Wenn ihr einmal angefangen habt, werdet ihr nicht mehr aufhören können. Die Protas werden euch nicht loslassen und man muss einfach wissen, wie es weiter geht.. kommen sie zusammen? Sehen sie sich wieder? Wird er sie suchen? Kann sie wieder ein neues Leben beginnen? Und und und...

Charaktere/ Story:

Es geht indirekt um zwei Stories, zwei Protagonisten Paare, die im letzten Teil quasi beide zusammen kommen mit ihren Geschichten - wo sich ihre Wege kreuzen.

Die erste Geschichte bilden Grace und Fletcher

Grace ist eigentlich vor ihrem alten Leben geflüchtet, doch ausgerechnet nun holt sie die Vergangenheit ein.. ihre Lust ist wieder da, dabei hat sie endlich gehofft, ihre nicht gerade alltäglichen Wünsche nach Schmerz und Unterwerfung, Dominanz endlich hinter sich zu lassen .. doch Fletcher weckt all diese Gefühle wieder in ihr und anscheinend hat auch er eine solche Seite, dominant ist er, doch ob aus den beiden etwas wird? Will Grace das überhaupt?

"Um für deine Sicherheit zu sorgen, werden wir ein Safeword festlegen. Sag mir etwas, dass dich glücklich macht."
Ich beiße mir auf die Unterlippe, denn es fällt mir nichts ein. Mein Kopf ist wie leergefegt, nur das Pochen meines Herzens dröhnt darin laut, als würde es von den Wänden immer wieder abprallen.
"Komm schon, etwas muss es doch geben, dass dich glücklich macht."
"Strafe", flüstere ich. "Wenn ich bestraft werde, das macht mich glücklich", gebe ich zu und erröte.

Und die zweite Geschichte Ruby und Dawson 

Ruby Abbot ist eine sympatische Frau, die ihren Lebensunterhalt mit dem Tanzen verdient. Aktuell muss sie aber eine Pause machen, denn eine Verletzung lässt ihren Beruf zur Zeit einfach nicht zu. Um finanziell aber weiter über die Runden zu kommen, arbeitet sie während ihrer notgezwungenen Verletzungspause in einem Laden, der etwas anderen Art. Sie verkauft Intimschmuck, Sextoys und alles was das Herz dieser Leute berührt. Ahnung hat sie davon allerdings keine. Bis eines Tages Dawson Tate vor ihr steht, er ist der Chef des Ladens und hat sich in den Kopf gesetzt die so unschuldig wirkende Ruby in die Welt des BDSM einzuführen.. doch wie weit wird Ruby gehen? Ist das eine Welt für sie, wobei sie diesem Thema eigentlich skeptisch gegenüber steht und wer steckt hinter Dawson.. ist all das bloß ein Spiel?

"Vielen Dan für die Entlohnung, aber es ist definitiv zu viel. Ich habe zehn Dollar für den Slip abgezogen. Lebe wohl, Ruby!"

Als letztes kommen beide Geschichten zusammen, Grace und Ruby ähneln sich, doch während die eine glücklich ist, ist die andere geflohen und hofft ihre Gefühle irgendwann vergessen zu können ... denn wenn eins klar ist, in ihren Augen ist Dawson einfach kein Mann für die Liebe und das Leben...

"Ich schwebe praktisch über das Tanzparkett und es macht ungeheuren Spaß mit John zu tanzen. Er ist dazu ein ausgesprochen guter Unterhalter. Alles könnte bestens sein, würden meine Gedanken nicht immer bei einem ganz anderen Mann abhängen."


Fazit:

Vorab möchte ich der Autorin danken, dass sie mir ihre Geschichte für meinen letzten Urlaub zur Verfügung gestellt hatte, ich muss sagen, neben der Sonne wurde es mir auch mit dieser Story ordentlich heiß...

Von Kajsa Arnold und ihren Pseudonymen, die jeweils eine bestimmte Richtung bedienen, sodass Leser spezifisch ihr Genre, was sie mögen, lesen können, habe ich ja bereits vieles gelesen und sie ist und bleibt eine meiner Lieblingsuatorinnen, wie man auch meiner Herzensangelegenheiten Seite entnehmen kann.

Auch mit dieser erotischen und wirklich sehr sinnlichen Geschichte konnte sie mich mal wieder vollends begeistern. Ich wollte es gar nicht aus der Hand legen, trotz Urlaub, Schwimmen und Sonnenbrand :D

Wer es gerne erotisch mag und da auch keine Grenzen braucht, der ist hier richtig. Auch wenn das Kopfkino ganz klar an erster Stelle steht, entstehen hier auch wunderbare Geschichten mit Tiefe. Authentische Charaktere, die man einfach gern hat sind gratis dabei.
Danke für tolle Lesemomente ♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen