Dienstag, 27. Juni 2017

Rezension zu Freiflug für die Schmetterlinge (Schmetterling-Reihe 2)

Freiflug für die Schmetterlinge (Schmetterling-Reihe 2)



Preis: 3,99 E-Book
Länge: 341 Seiten
Erschienen: 6. Juni 2017


Zum Autor:



Paula Klein wurde 1986 im südlichsten Bundesland Österreichs, in Kärnten, geboren. Ihr Synonym bezieht sich auf den Ort, in dem sie aufgewachsen ist, und auch die Volks- und Hauptschule besucht hat. Nach der Matura zog es sie schließlich für das Studium der Sozial- und Integrationspädagogik nach Graz. Schnell wurde ihr klar, dass das Stadtleben nichts für sie war und auch der Liebe wegen kehrte sie bald wieder nach Kärnten zurück, um das Studium in Klagenfurt zu beenden. Lesen war schon immer eines ihrer größten Hobbies, und Thomas Brezinas „Knickerbockerbande“ war der Beginn einer großen Leidenschaft für Bücher. Nach der Geburt ihrer Tochter im Jahr 2012 begann sie dieser wieder exzessiv nachzugehen, zugegebenermaßen ausgelöst durch E.L. James‘ großen „Fifty Shades of Grey“ Hype. Sie tauchte immer mehr in die deutsche, und auch österreichische, Romanszene ein und schließlich begann sie selbst zu schreiben, ohne genau zu wissen, in welche Richtung ihre Geschichte gehen würde. Im Frühjahr 2015 wurde ihr Sohn geboren, und auch die Liebesgeschichte ihrer Protagonisten nahm nach und nach immer mehr Form an. Nach dem Besuch der Love Letter Convention 2016 in Berlin und dem Kennenlernen vieler AutorInnen aus dem In- und Ausland, fasste sie den Entschluss, das begonnene Schreibprojekt – „Futter für die Schmetterlinge“ zu beenden. Der Schreibprozess dauerte, neben dem Familienmanagement und ihrer Berufstätigkeit als Jugendbetreuerin, fast eineinhalb Jahre. Einmal mit dem „Schreibvirus“ angesteckt, ist es nicht mehr möglich, diesen zu stoppen. Paula Klein arbeitet bereits an Band 2 der Schmetterling-Reihe, für den sie sich nicht mehr so lange Zeit lassen will.


Zum Inhalt:

Maries Leben ist ein einziges Abenteuer. Mit der Möglichkeit, 6 Monate an der Columbia University in New York zu studieren, packt sie die Gelegenheit beim Schopf und startet in ihr nächstes. Als sie auf dem Campus einem gutaussehenden Fremden sprichwörtlich in die Arme fällt, ahnt sie noch nicht, dass dieser nicht nur ihr Professor Liam Channings ist, sondern auch der Mann, dem sie Hals über Kopf verfallen wird.
Nachdem ihr Freund Ben, den sie mit ihrer besten Freundin Alice zu Hause zurückgelassen hat, unerwartet Schluss macht und sie den Grund dafür erfährt, stürzt sich Marie in eine heiße Affäre mit Liam.
Was als Ablenkung vom Trennungsschmerz und dem Verrat ihrer besten Freundin beginnt, wird bald zu einer gefährlichen Verbindung. Liams mühsam aufgebaute Fassade, um sein Leben und seine Karriere, beginnt mit dem Aufflammen seiner Gefühle für die Austauschstudentin zu bröckeln. Nicht nur Maries Auslandssemester nähert sich dem Ende, sondern auch Liam hat nicht mehr lange Zeit, sich für den goldenen Käfig, oder den Freiflug für seine Schmetterlinge zu entscheiden. Doch will Marie sich ganz auf Liam einlassen, oder reizt sie nur die verbotene Affäre mit ihrem Professor?

Ein Versprechen aus der Vergangenheit, die Sehnsucht nach dem ganz großen Glück und der Liebe, die alles verändern kann.


Meine Meinung:


Cover:

Das Cover wirkt sehr sommerlich und macht direkt Lust auf die Geschichte. Es verspricht eine Liebesgeschichte zu werden mit einem tollen Paar und jeder Menge Schmetterlingen. Cover und Titel harmonieren sehr gut, aber auch die Farbwahl ist toll gewählt - nicht nur weil es meine Lieblingsfarbe ist ;)

Der Klappentext gibt einen guten ersten Einblick und macht neugierig auf mehr.

Schreibstil:

Auch ohne Band 1 kam ich wunderbar in die Geschichte, den beide Teile sind unabhängig von einander zu lesen.. Dieses war somit mein erstes Lesevergnügen mit der Autorin, aber gewiss nicht mein letztes. Paula Klein schreibt flüssig, locker und fesselnd. Einmal angefangen ist man mitten in der Geschichte und merkt gar nicht, wie schnell die Zeit vergeht. Ihr werdet die Geschichte also wahrscheinlich genauso wie ich förmlich verschlingen. 

Marie ist eine tolle Protagonistin und es macht sehr viel Spaß ihre Story kennen zu lernen. Sie ist sympatisch und sehr authentisch. Eine Frau, die enttäuscht wird, neue Gefühle entwickelt und bald vor einer Entscheidung steht, denn was ist, wenn sie New York wieder verlassen muss?

Euch erwartet eine  spannende Story aus Maries Perspektive mit wirklich allem, was dazu gehört - Liebe, Freundschaft, Verrat, Enttäuschung, Betrug, Schuldgefühle, Abenteuer, Schmetterlinge, Gefühle die nicht sein sollten - ihr werdet lachen, wütend sein, traurig, aber euch auch unglaublich freuen. 


Charaktere/Story:

Dazu will ich gar nichts mehr sagen, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war ich hin und weg. Man wird direkt neugierig und in den Bann gezogen. Marie´s Leben klingt wahrlich nach einem Abenteuer und es wird spannend sein, dieses gemeinsam mit ihr zu erleben. Wie wird das halbe Jahr als Austauschstudentin, was ist mit Ben und was wird aus Liam und ihr? Was ist wenn das Jahr vorbei ist?

Ich werde euch nicht antworten, denn schließlich sollt ihr genauso unwissend euch an die Geschichte begeben, wie ich es tat. 


Ben - Alice - Liam - Alles wichtige Personen in Maries Leben, doch wer wird auch nach New York einen Platz in ihrem Leben haben?

Fazit:

Ein  wirklich tolles Buch, was ich sehr empfehlen kann. Eine tolle Liebesgeschichte mit Spannung, jede Menge Gefühl, Dramatik und auch einem dezenten Hauch an Erotik :)

Ich kannte Teil 1 nicht, auch wenn man vielleicht ein paar Sachen schon besser verstehen würde, kam ich auch so gut mit der Geschichte zurecht.
Mir haben die Protagonisten gut gefallen, als auch die ganze Geschichte. 
Sehr zu empfehlen ♥♥♥♥♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen