Samstag, 1. Juli 2017

Rezension zu Gravity - Verbotene Versuchung (3)

Gravity - Verbotene Versuchung (3)



Preis: 12, 99 TB
Länge: 280 Seiten
Erschienen: 30. Juni 2017


Zum Autor:

Isabelle Richter war bereits als Kind eine außerordentliche Leseratte und hegte den Traum, eines Tages selbst Autorin zu werden. Gewagt hat sie diesen Schritt jedoch erst vor wenigen Jahren. Seitdem ist das Schreiben ein Teil von ihr und aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken.

Sie liebt es, leidenschaftliche Liebesgeschichten entstehen zu lassen - für sie der perfekte Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Zum Schreiben benötigt sie lediglich Musik und Vanille-Duftkerzen (Freunde würden behaupten, sie sei süchtig nach beidem).

Sie finden Isabelle Richters Facebookseite unter: www.facebook.com/Isabelle.Richter.Autorin

Reihen:

Gravity-Reihe

Erschienene Bände:
Gravity: Brennendes Begehren (Ethans Geschichte)
Gravity: Verführerische Anziehung (Logans Geschichte)

Geplante Bände:
Gravity: Verbotene Versuchung (Liams Geschichte, erscheint am 30.06.2017)
Gravity: Chaotische Verlockung (Chase's Geschichte)
Gravity: Verlorene Herzen (Jacksons Geschichte)

Bariello-Reihe

Erschienene Bände:
Schmetterlingsküsse: Sechs Monate & Dreizehn Tage (Emily & Hunter)
Schmetterlingsherzen: Sieben Stunden & Achtzehn Minuten (Nathalie & Julian)


Zum Inhalt:

Liam Ashby, seines Zeichens Keyboarder der Rockband Gravity, ist felsenfest davon überzeugt, kein Mann für nur eine Frau zu sein und genießt sein Leben mit wechselnden Bettgeschichten. Doch ausgerechnet ein heißer One-Night-Stand mit einer schönen Unbekannten lässt diese Überzeugung ins Wanken geraten, als am Morgen danach feststeht, wen er nachts zuvor vernascht hat: Emilia Davenport, die Cousine seiner besten Freunde, und damit in der Theorie absolut tabu für Liam.

Emilia, die nach dem desaströsen Ende ihrer letzten Liebesbeziehung an nichts Festem interessiert ist, glaubt, in Liam die ideale, zwanglose Affäre zum Austoben und Experimentieren gefunden zu haben und trifft ein lockeres Sex-Arrangement mit ihm.

Doch was ist, wenn ausgerechnet Liam der Einzige ist, der das taube Gefühl in ihrem Inneren vertreiben kann? Wird Liam seine Vergangenheit als Womanizer zum Verhängnis, oder schafft er es, Emilias Herz zu erobern?

Bisher von ihr gelesen




Meine Meinung:

Cover:

Das Cover hat mir auf Anhieb sehr gefallen. Man sieht, dass es zu einer Reihe gehört, aber es zeichnet sich auch von den vorherigen beiden Covern gut ab. Es macht zusammen mit dem Klappentext neugierig auf eine packende, erotische und spannende Story, die man wahrscheinlich nicht mehr aus der Hand legen kann, sobald man einmal angefangen hat.


Schreibstil:

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Emilia und Liam erzählt, was es spannend macht und einem einen guten Einblick in die jeweiligen Gefühle der Protas ermöglicht.

Die Story spielt im Spätsommer in Toronto, ist sehr bildlich beschrieben und flüssig. Die Charaktere haben mir von Anfang an gut gefallen, Emilia fand ich sofort sympatisch und Liam ist jawohl mega heiß ;) Aber auch wie Isabelle schreibt ist mega. Sie nimmt einen gefangen, beginnt auch gleich sehr flott und kommt ohne wenn und aber direkt zur Sache... einfach toll, langweilig wird es hier gewiss keine Sekunde... sogar das Kopfkino kommt kaum zu Ruhe.. sehr ansprechend, heiß und sinnlich. 

Wenn ihr Lust auf Spannung, Emotionen und Erotik habt, seid ihr hier genau richtig. Ein bisschen Schokolade nebenbei und eine Tasse Kaffee empfehle ich euch dazu, denn wirklich aufhören werdet ihr nicht können. Lasst euch auch von den Emotionen genauso fesseln wie ich, denn ich bin mir sicher, dass euch Emilia nicht kalt lassen wird. Sie wurde verletzt, sie hat Angst und diese Gefühle kommen wunderbar rüber..aber lasst euch einfach überraschen.



Charaktere:


Die Geschichte dreht sich um Liam, den Keyboarder der Rockband Gravity und Emilia, die die Schnauze voll hat von was festem und eigentlich nur eine lockere Affäre will. 

Liam Ashby
Logans bester Freund, dunkelblonde Haare, wild verwuschelt, markantes und raues Gesicht, grüne Augen, sexy-verruchtes Lächeln, muskulös, Narbe auf dem Oberkörper, Tattoo "majestätishcer Adler im Sturzflug", Gravity Bandlogo auf dem linken Oberarm, maskuliner Duft, hat gerne Sex, jede Menge Affären laut der Presse, ist von Emilia fasziniert, sie haben sich das letzte Mal gesehen als er Anfang 20 war und sie 14, sie hat schon damals für ihn geschwärmt, doch dann war er weg und sie ging ans College, als sie wieder da ist, begegnen sie sich in der Partynacht wieder, direkt spürt man die Anziehung und Liams Vorsätze nichts mit der Cousine seines besten Freundes anzufangen geraten schnell in Gefahr...

Emilia (Spitzname Biddy)
dunkle rotblonde Haare, schulterlang, graublaue Augen,
ist für ihre Cousins von England nach Toronto  zurück gekehrt, die Davenport- Brüder sind ihre Cousins, also Logan , der Leadsänger der Gravity Band und Ethan .. sie ist jünger als ihre Cousins und daher quasi das Küken...

Wurde vor kurzem von ihrem Ex Benedict enttäuscht und hat nun so ziemlich den Glauben an die Männer verloren, was das nicht Abholen ihrer Cousins nicht gerade besser macht.. vier Jahre war sie nicht mehr zu Hause.. und nun soll ihr neues Leben beginnen, das Liam, ihre Jugendschwärmerei sie nicht kalt lässt, ist schnell klar...

Logan und Ethan haben ihre Partnerin in Teil 1 und 2 gefunden , Elle und Amy. 

Story:


Emilia ist zurück in ihre Heimat, nach Jahren. Direkt am ersten Abend sieht sie den besten Freund ihres Cousins und einen der Bandmitglieder der Gravity Rockband wieder, der sie schon damals nicht kalt lassen konnte. Liam. Und diese erste Begegnung hat es schon in sich. Doch Emilia kann ihr Herz nicht wieder in Gefahr begeben, sie muss es doch schützen, nochmal so verletzt zu werden, würde sie nicht ertragen. Außerdem ist sie für die ganze Band tabu.. doch Liam weiß schon jetzt, dass diese Frau sein Herz berührt... das Herz des Bad Boys, des eigentlichen Frauenhelds, der die Frauen, wie die Unterhosen wechselt...

Liam und Emilia ein Paar, welches viele Hürden nehmen muss, um überhaupt zueinander zu finden... ob sie es schaffen?


Fazit:

Auch wenn ich die ersten beiden Teile der Reihe rund um Ethan und Logan, Mitglieder der Gravity Rockband nicht gelesen habe, kam ich wunderbar mit der Geschichte zurecht. Natürlich fehlte villt hier und da etwas Vorwissen um die ganze Band besser zu verstehen, aber es war auch kein großes Problem, denn jede Geschichte ist in sich abgeschlossen.

Direkt der Einstieg zieht einen Mitten in die Story und es geht heiß her, so heiß, dass das Kopfkino kaum zur Ruhe kommt. Liam und Emilia machen mich direkt neugierig, die Szene in Logans Haus macht schon direkt Lust auf mehr und es wird non stop packend, heiß und spannend bei den beiden. 

Der Titel ist absolut passend, denn Emilia ist als Cousine von Logan und Ethan eigentlich tabu für alle Bandmitglieder, doch Liam kann ihr einfach nicht widerstehen, dass das Ärger geben wird und dass das nicht leicht wird ist klar. 

Ich konnte es kaum beiseite legen, so sehr will man wissen, wie und ob es den beiden gelingt zueinander zu finden. Liam und Emilia sind tolle und fesselnde Charaktere, die sich super entwickeln und bei denen es richtig viel Spaß gemacht hat, ihre Geschichte zu verfolgen. Die Autorin hat mich mit ihrem Schreibstil, der spannend, ansprechend und erotisch war, von Anfang an gefesselt. 

Ich kann euch die Geschichte rund um Liam und Emilia sehr empfehlen und weiß schon jetzt, dass ich was nachzuholen habe bzw. dass ich auch den nächsten Teil rund um Chase lesen werde. Danke auch an den Verlag für tolle Lesestunden ♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen