Mittwoch, 9. August 2017

Rezension zu Killing Me Softly : Take Me

Killing Me Softly : Take Me

Preis: 3,99 Euro
Länge: 81 Seiten
Erschienen: 27. Juli 2017

Zum Autor:



Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie der beliebte „Rockerclub“ Roman und auch die Bestseller-Trilogien „Dark Desire“ und „Dunkle Begierde“.
Diese sind als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!

Zum Inhalt:

Rose ist gefangen zwischen zwei Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die heiße Nacht mit Salazar, dem gesuchten Auftragskiller, kann sie einfach nicht vergessen. Erbarmungslos und wild – dieser Mann hat ihr Herz geraubt. Diesen Sex will Rose jeden Tag, sie braucht es hart… Ihr Freund, der FBI-Agent Mike, ahnt nichts von alledem und macht Rose einen Heiratsantrag. Soll sie Salazar verraten und sich für das sichere Leben mit Mike entscheiden? Ihr Herz entscheidet sich für ihren Killer, und sie macht sich auf nach Seattle, um ihn zu warnen. Ein heißes und tödliches Abenteuer beginnt. Nie hätte Rose geahnt, wie luxuriös und dekadent das Leben mit einem Auftragskiller sein kann. Doch es bleibt keine Zeit zum Genießen. Mike ist entschlossen, Salazar zu jagen und Rose zurückzuholen. Zwei Alpha-Männer – sexy, hart und kompromisslos, und beide nicht bereit, die Frau ihres Herzens aufzugeben…

Lasst Euch von der Serie “Killing Me Softly” verführen:

PART 1
PART 2: jetzt neu!
PART 3: ab dem 12.08

Meine Rezension zu Band 1



Meine Meinung:


Cover:

Das Cover ist wieder sehr sinnlich, heiß und fesselnd. Es passt zum ersten Teil, zeigt somit einen ganz klaren Wiedererkennungswert und macht neugierig, wie es mit Rose und Salazar weiter geht.

Schreibstil:

Wieder sehr flüssig und packend. Diesmal kommt noch Mike´s Sicht dazu, was uns noch mehr Einblicke in Gedanken und Gefühle ermöglicht. Es wird wieder sehr leidenschaftlich, heiß und packend. Rose muss eine schwere Entscheidung treffen und man fühlt mit ihr... innerhalb von wenigen Stunden wurde ihr ganzes Leben in Forks auf den Kopf gestellt. Ausgerechnet in der Stadt aus den Twilight Stories begegnet sie einem Killer, der sie nicht mehr los lässt.. und ausgerechnet hinter diesem Killer ist ihr FBI Freund Mike schon seit Monaten hinter her... gefährlich, leidenschaftlich und mitreißend pur.

Charaktere:
Die Charaktere habe ich bereits in der Rezension zu Band 1 vorgestellt.

Story:

Rose hat eine zweites Mal mit Salazar verbracht und muss ihm nun erneut hinterherschauen. Kaum ist er weg, ist auch Mike, ihr Freund und FBI Agent, der ausgerechnet Salazar jagt, wieder zurück. Er will sie heiraten und auch mit ihm verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht.. doch er ist es nicht, der ihre Gedankenwelt auf den Kopf stellt, er ist es nicht, der sich binnen kurzer Zeit und unter völlig absurden Umständen in ihren Kopf und in ihr Herz genistet hat... als Mike und sein Team neue Hinweise bekommen und endlich den Namen des Killers erfahren, ist es an Rose sich zu entscheiden.. welchen Weg will sie gehen? Den an Mike´s Seite oder an der Seite eines Killers und hat sie überhaupt eine Chance ihn je wiederzufinden?


Fazit:

Im zweiten Teil lesen wir direkt dort weiter, wo Teil 1 endet. Salazar verlässt Rose erneut, dieses Mal sagt er endgültig und Rose muss sich mit Mike´s Rückkehr konfrontieren. 
Man ist vom ersten Moment an gefesselt. 

Rose und Salazar sind zwei spannende und tolle Charaktere. Enorm schön und packend, wie Rose sich in seine Gedanken schleicht und wie sie einen Killer beeinflusst. 
Lasst euch auf einen weiteren packenden, sinnlichen und gefährlichen Teil der lieben Bärbel ein.
Freue mich schon jetzt auf das Finale der beiden, aber wie immer auch mit einem traurigen Auge. ♥♥♥♥♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen