Dienstag, 12. September 2017

Rezension zu Craving Constellations - Hautnah (Aces and Eights MC 1)

Craving Constellations - Hautnah (Aces and Eights MC 1)



Preis: 6,99 / 12,99 Euro
Länge: 280 Seiten
Erschienen: 1. Februar 2017

Zum Autor:



Nicole Jacquelyn ist Mutter von zwei kleinen Mädchen, geht selten vor drei Uhr nachts ins Bett und schaut selten fern. Sie ist immer noch in der Lage, ihre Mutter verrückt zu machen und liebt es, zu lesen. Wenn man sie als kleines Kind gefragt hat, was sie mal werden möchte, hat sie immer geantwortet, dass sie Mama werden will.

Als sie etwas älter war, änderte sich ihre Antwort in „Autorin werden“. Mit achtzehn Jahren sagte sie, sie wolle Schriftstellerin werden, doch um sicher zu gehen machte sie ihren Abschluss in Betriebswirtschaft. Ihren Träumen ist sie treu geblieben, erst wurde sie Mutter, dann ging sie zum College und währenddessen schrieb sie.


Zum Inhalt:

Auf der Flucht vor ihrem psychopatischen Ehemann landet Brenna mit ihrer kleinen Tochter genau dort, wo sie nie wieder sein wollte. Daheim unter dem Schutz ihres Vaters und dem Aces Motorrad Club. Dass sie sich mit ihrem spurlosen Verschwinden vor fünf Jahren, nach einem heißen One-Night-Stand mit dem Aces Member Dragon, zu Hause nicht gerade Freunde gemacht hat, ändert nichts daran, dass die Leute im Club sie lieben, wieder aufnehmen und versprechen, sie zu beschützen. Allerdings hat sie nicht vor, länger als nötig zu bleiben.
Jahrelang hat Dragon Brenna hinterhergetrauert, wollte sie zu seiner Old Lady machen, nach nur einer gemeinsamen Nacht. Doch sie war und blieb verschwunden – bis heute. Und in ihrem Arm hält sie ein kleines Kind, das genauso aussieht wie er.


Meine Meinung:

Cover:


Ein tolles Cover, was mich direkt neugierig gemacht hat. Ich finde es passt super zu Rockerstory und auch der Klappentext hat meine Neugierde geweckt.

Schreibstil:

Die Geschichte ist mega fesselnd geschrieben, einmal angefangen, war ich binnen eines Tages durch und konnte es kaum weglegen. Abwechselnd aus Brenna´s und Dragons Sicht erleben wir die Story. Glaubt man, man kann gerade wieder Luft holen, passiert schon wieder was neues und man muss zittern und bangen. Es ist unglaublich spannend und nervenraubend. Ebenso gibt es sehr heiße und sinnliche Szenen, die das Lesevergnügen perfekt abrunden. 

Die Charaktere sind mit sehr viel Liebe zum Detail und absolut authentisch gezeichnet. Man schließt nicht nur die Protas ins Herz, sondern auch die Nebencharaktere. Zum Beispiel Casper, aber warum? Das müsst ihr selbst erlesen.

Euch erwartet jedoch eine super packende, rasante, gefährliche und auf der anderen Seite heiße, sinnliche, gefühlvolle und aber auch traurige Story, bei der man auch ein Taschentuch bereit halten sollte und ansonsten am besten ganz ganz viel Nervennahrung.

Charaktere:


Brenna
Sommersprossen, rote Haare, Pfirsichhaut, grüne Augen, Mutter, wird geschlagen, ihr Kind, Bellatrix Colleen, ist dunkelhaarig mit dunklem Teint.. jeder sieht, dass ihr hellhäutiger Mann mit den hellbraunen Haaren nicht der Vater sein kann und das ist er auch nicht..

5 Jahre lief sie weg, weg vor einem Ort, an dem sie aufgewachsen war, den  sie aber bewusst verlassen hatte, um glücklicher zu werden und was ist passiert? Sie hat Angst um das Leben ihrer Tochter und um ihr eigenes... 

Sie war in einer rauen Welt aufgewachsen und konnte sich eigentlich gut zur Wehr setzen. Sie ging aufs College und versuchte danach mit ihrem Mann ein tolles Familienleben zu leben . Sie zog von Eugene nach Portland ohne dass es jemand aus ihrer Familie wusste... und nun muss sie hier weg.. sie hat nur die eine Chance vor ihrem Mann zu flüchten und muss genau dahin, wo sie nie wieder hin wollte.. in den MC der Aces... zu ihrem Vater und zu ihm -  Dragon.

Dragon
groß, 1,82m, feierte vor 5 Jahren gerade seine Kutte, als er ohne es zu ahnen mit der Tochter des Vize schlief und ohne es zu wissen Vater wurde... tattoowiert, muskulös, heiß, kann ziemlich sauer werden, hat seine Frau gefunden.. was glaubt Brenna auch? Dass er als Mann einfach so 5 Jahre wartet.. aber um ehrlich zu sein, Liebe kann er bei seiner jetzigen Frau nicht sagen, es ist mehr zweckmäßig..

"Er hatte nie eine Familie gehabt, bis er zum Club gekommen war und als ich ihn verlassen hatte, hatte ich ihn nicht nur auf unsicherem Grund mit der einzigen Familie zurückgelassen, die er hatte, sondern auch sein ungeborenes Kind mit mir genommen. Es war eine Sünde, für die ich keine Vergebung erwarten konnte, und in diesem Moment schämte ich mich zutiefst."

Außerdem gibt es noch zahlreiche andere tolle, sympatische und interessante Charaktere, wie ihren Dad (Pop - Poet), Grease, Casper, Vera....

Story:

Brenna hat ihrer Familie, bzw. ihrem Dad und dem MC in dem sie die kleine Prinzessin war, vor 5 Jahren den Rücken zu gedreht und hatte gehofft mit ihrem Mann und ihrem Kind ein normales Leben führen zu können. Das Leben im MC wollte sie nie. 

Nun ist der MC die einzigste Chance für sie und sie muss mit ihrer Tochter dorthin.

Ihre Probleme werden aber dort erst richtig anfangen. Ihr Pop ist stinksauer, dass sie damals einfach so abhaute, der Präsident kann ein solches Verhalten auch nicht einfach dulden, auch wenn er für sie wie ein Onkel war und Brenna immer die kleine Prinzessin, sie hat nun mal alle zu tiefst verletzt und dann gibt es noch Dragon - der Mann mit dem sie die wohl schönste Nacht ihres Lebens hatte - den Mann, den sie nie vergessen hatte - den Mann, den sie jeden Morgen in dem Gesicht ihrer Tochter sieht und der einzigste Mann, der ihr je wirklich was bedeutet hat. Doch 5 Jahre sind eine lange Zeit und sie hat ihn auch damals nicht die Wahrheit gesagt, wer sie überhaupt ist und das wird auch für ihn Konsequenzen von Seiten des Clubs haben.

Es bleibt fraglich, ob Brenna im MC eine Zuflucht und vielleicht sogar ein Zuhause findet und ob Dragon ihr jemals verzeihen wird. Außerdem lässt ihr gewalttätiger Ehemann nicht so einfach locker und hat durch seine Eltern ziemlich hohen Einfluss, was auch den Club in Schwierigkeiten bringt und ebenso muss die Vergangenheit aufgearbeitet werden, um überhaupt eine Zukunft zu starten... 


Fazit:


Diese Reihe hab ich kürzlich entdeckt und da ich zur Zeit sehr gerne Richtung Rocker, Biker und MC´s lese, war sie ein Muss.
Ich bin begeistert. Diese Story war so fesselnd, dass ich sie mitten in der Woche an einem Tag verschlungen habe, ich konnte sie kaum weglegen, so sehr wollte ich wissen, wie es weiter geht.

Es ist eine super MC Story, die perfekt gestaltet ist und auch mega detailliert. Wenn man zuvor noch nichts in die Richtung gelesen hat, kommt man wunderbar klar, aber auch für mich, die schon viel in die Richtung gelesen hat, wurde es keinster Weise langweilig.

Von Anfang an war ich gefesselt und bin auch sofort in die Welt der Aces and Eights hineingekommen. Ich kann euch das Buch empfehlen, aber jeder sollte wissen, ob es seinem Genre entspricht. Denn hier wird geflucht, es wird heftig und es wird erotisch. 
Drama - Action - Spannung - Erotik  und wahre Gefühle zeichnen diese Story aus und lassen mich 5 Herzen vergeben. Teil 2 der Reihe wartet schon auf mich 

Ich danke dem Verlag für tolle Lesestunden und natürlich der Autorin. ♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen