Freitag, 31. März 2017

Rezension zu Love against the rules (2)

Love against the Rules (2)

Love against the Rules: Band 2 (Against-The-Rules-Reihe) von [Glicker, Sarah]

Preis: 3,99 Euro / 9,99 Euro
Länge: 200 Seiten
Erschienen: 31. März 2017

Zum Autor:



Sarah Glicker lebt zusammen mit ihrer Familie im schönen Münsterland. Für die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte gehören Bücher von Kindesbeinen zum Leben. Bereits in der Grundschule hat sie Geschichten geschrieben. Als Frau eines Bad Boys und Kampfsportlers liebt sie es solche Geschichten zu schreiben.
Mehr von ihr gibt es auf ihrer Facebookseite: https://www.facebook.com/sarahglickerautorin


Zum Inhalt:

Nach der Hochzeit mit Jayden schwebt Kaylee im siebten Himmel. Ihr Glück bekommt allerdings einen Dämpfer, als Mailo und ihr Schwiegervater während ihrer Flitterwochen verhaftet werden.

Als auch Jayden nach der Rückkehr in Los Angeles in Handschellen abgeführt wird, bricht ihre Welt zusammen. Doch Kaylee ist eine Kämpferin und beschließt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Ihre Hartnäckigkeit wird belohnt. Kaylee fallen Beweise in die Hand, die den Verdacht auf jemand lenken, von dem es keiner erwartet hätte.

Wird es Kaylee gelingen, den Mann zu beschützen, den sie liebt?

Rezension zu Band 1




Meine Meinung:



Cover:


Ein mega heißes Cover mit einem echten Prachtkerl, der Traum jeder Leserin.  Es harmoniert gut mit Band 2 und macht Lust auf die Geschichte dahinter. Auch der Klappentext verstärkt die Vorfreude, sodass man direkt loslegen will, um sie wissen, ob Kaylee und Jayden endlich Ruhe in ihr Leben bekommen.

Schreibstil:

Auch der zweite Teil ist wieder absolut flüssig, locker und leicht geschrieben. Einmal angefangen war ich binnen 24 Stunden leider auch schon am Ende und wenn ich nicht zwischendurch aufhören hätte müssen, hätte ich es in einem Rutsch verschlungen.

Von Beginn an ist man wieder mitten in der Geschichte und wird aus Kaylees Perspektive hindurchgeführt. Die beiden sind gerade auf ihrer Hochzeitsreise und wollten den Start des neuen Jahres feiern, als sie notgedrungen zurück nach Los Angelos müssen und zu allem Übel Jayden auch noch verhaftet wird.

Kaylee´s Gefühglswelt bekommen wir hautnah zu spüren. Man leidet mit ihr, hofft für sie, dass sich alles klärt und Jayden als auch sein Vater und Mailo schnell wieder auf freien Fuß kommen und an den ganzen Vorwürfen nichts dran ist. 

Man bekommt einfach wieder einen hervorragenden Einblick in ihre Gedanken und Gefühle, warum sie was tut und wie sehr sie Jayden liebt.

Auch die Nebencharaktere nehmen wieder wichtige Stellungen ein und wurden noch sympatischer. Man erfuhr neues über sie und lernte sie Stück für Stück näher kennen, was der Geschichte eine zusätzliche Tiefe gab.

Gefühlsmäßig habe ich alles durchlebt. Man war traurig, sauer, wütend, glücklich, auf Wolke 7 und auch zu Tränen gerührt. Sarah Glicker hat es geschafft mich 200 Seiten lang durchweg zu begeistern und mich am Ende mit zwei leicht feuchten Augen zurück zu lassen.

Natürlich wird die Geschichte von Kaylee und Jayden auch wieder sehr sinnlich und erotisch, aber lasst euch doch einfach überraschen. 


Charaktere:

Die Charaktere kennen wir ja bereits aus Band 1. Natürlich erfahren wir mit der Zeit auch mehr über Jayden und über Kaylees gemeinsames Leben, aber auch die Nebencharaktere, wie ihre Schwester Lynn und die beste Freundin Lisa bekommen immer mehr Aufmerksamkeit, was mir gut gefallen hat.


Story:

Jayden und Kaylee schweben auf Wolke Sieben und genießen ihre Flitterwochen nach der zu vorigen Hochzeit, doch leider ist das nicht von langer Dauer.

Erneut kann es sich Kaylees Vater nicht nehmen und hat Jayden, Mailo und Alexander auf den Kicker , erlässt Haftbefehl und ruiniert so die Flitterwochen.

Kaylee ist fix und fertig ihren Ehemann in Handschellen zu sehen und für die nächsten Tage in Untersuchungshaft gehen lassen zu müssen. Während sowohl ein riesiges Team aus Anwälten alles daran setzt, denjenigen zu finden, der gefälschte Beweise an das FBI gesendet hat, kämpft auch Kaylee für die Wahrheit und für die Freiheit ihres Ehemanns. 

Was alles auf diesen Weg passiert und wer dahinter steckt, müsst ihr selbst lesen.


Fazit:

Wow wow wow, welch ein toller Auftakt der lieben Sarah mit ihrem Zweiteiler Love against the Rules. 

Sie hat eine spannende, erotische und absolut fesselnde Story erschaffen, die auch im zweiten Band nochmal vollstens begeistern konnte.
Jayden und Kaylee sind ein wunderschönes Paar, dem man endlich Ruhe gönnt. Aber vor allem Kaylee´s eigener Vater macht den beiden ihren Alltag nicht gerade leicht, denn er hat Jayden´s ganze Familie und seine Firma auf dem Kicker und ist der festen Überzeugung alle drei eines Tages hinter Kittern zu sehen. Dass er dabei das Glück seiner Tochter erschwert interessiert in nicht.

Man durchlebt in beiden Teilen mit den Beiden eine Menge Auf und Ab´s, aber sie lieben sich, und wenn man sich wirklich liebt, dann sind keine Hindernisse zu groß.
Wir sehen im zweiten teil wie aufrichtig die Liebe und das Bündnis der Ehe der beiden zueinander war und vor allem wie sehr Kaylee alles tut, um ihren Ehemann vor dem Gefängnis zu retten.

Ich danke Sarah Glicker, dass sie uns ihre Geschichte anvertraut hat, dass wir miterleben durften, wie eine unglaublich Tiefe Liebe entstanden ist und wie sie selbst härteste Zeiten übersteht.
Wer Band 1 noch nicht kennt, sollte das schleunigst ändern. Euch erwartet in beiden Teilen ein super Mix aus allem.  Spannung von der ersten Sekunde, Erotik genau im richtigen Maße und an den passenden Stellen, aber auch Humor, Gefühl und Drama, alles abgerundet in einer Lovestory. Herzklopfen vorprogrammiert ♥♥♥♥♥ 

Danke auch an den Written Dreams Verlag für das Leseexemplar.
Ich hoffe, wir bekommen noch viele weitere Stories von ihr zu lesen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen