Sonntag, 2. April 2017

Rezension zu Stracciatella Love - A Fairys Wedding

Stracciatella Love - A Fairys Wedding

Stracciatella Love: A Fairys Wedding (Aurora-Reihe 3) von [Stern, Lucy]

Preis: 3,99 Euro E-Book / 11,99 Taschenbuch
Länge: 270 Seiten
Erschienen: 02.04.2017

Zum Autor:
Lucy Stern stammt aus dem Norden Deutschlands und ist dieser Region bis heute treu geblieben. Es zieht sie zwar regelmäßig in ferne Länder, ihre Heimat blieb aber stets in der Region Hannover.
Sie liebt es, Liebesgeschichten zu schreiben, die ein wenig "anders" sind und bei denen es ihr Spaß macht, sich in eine möglicherweise etwas ungewöhnlichere Konstellation hineinzudenken. 

Mehr Informationen gibt es unter: www.lucystern.de 

Erschienene Reihen (in Arbeit):

Twin Love- Reihe

Harvard-Reihe

Devil-Reihe 



Covervorstellungen, konkrete Veröffentlichungsdaten, Teaser und Gewinnspiele finden auf meiner Facebook Seite statt.
https://www.facebook.com/Lucy-Stern-Autorin-407293616147950/timeline/


Zum Inhalt:



Eine Hochzeit zu organisieren bedeutet schon im Normalfall Stress.
Heißt die Braut allerdings Aurora und darf nicht wissen, dass sie bald heiratet, weil akute Fluchtgefahr vor dem Altar besteht, sind noch weitaus andere Improvisationskünste gefragt.

Während Nina hinter dem Rücken ihrer besten Freundin eine romantische Märchenhochzeit plant, sehen sich deren Bald-Ehemann Davin und ihr bester Freund Ben mit einem ganz anderen Problem konfrontiert. Zwei unterschiedliche Konfessionen, eine unwissende Braut, ein plötzlich krankheitsbedingt ausfallender Geistlicher und das Chaos ist perfekt.

Aber Ben wäre nicht Ben, wenn er nicht noch ein Ass in Form eines absolut unorthodoxen Priesters namens Dante im Ärmel hätte.


Meine bisherigen Rezensionen zu Lucys Stories


   

    

  


Meine Meinung:

Cover:


Ein richtig schönes Cover, was sehr gut zur Story passt. Die Farben wirken frisch, Frühlingshaft und lebendig. Es passt zum Thema einer Hochzeit, wo eine Liebe aufblüht und der Start in eine gemeinsame Zukunft besiegelt werden soll. Auch die Frau ist absolut passend gewählt und passt mit ihren blonden Locken gut zu Aurora.

Der Klappentext verspricht eine amüsante, spannende und gefühlsvolle Story, sodass man direkt loslegen mag.

Schreibstil:


Es ist immer wieder ein wahres Erlebnis für die Sinne, nicht nur, dass Lucy mega flüssig und locker schreibt, sie hat auch einfach einen mega geilen eigenen Schreibstil. Sie schreibt humorvoll, amüsant und schlagkräftig, sodass man gerade bei den Dialogen zwischen Nina und ihren Twins viel Spaß hat und sich das ein oder andere Lachen echt verkneifen muss, um im Bus nicht doof angeschaut zu werden, aber was soll man machen, wenn sogar Bezeichnungen wie "Mr. Zwanghaft, Klugscheißer und Arschgeige" einfach nur total genial gewählt sind, an den richtigen Stellen?

Die Geschichte selbst ist abwechselnd aus den Perspektiven von Nina und Aurora geschrieben. Da es ja um beide geht, finde ich es sehr gut und man bekommt einen schönen Rund um Blick.

Die Geschichte ist sehr authentisch, mit tollen Persönlichkeiten, humorvoll, spannend, packend und heiß. Es macht einfach immer wieder Spaß, Lucy´s Werke kennen zu lernen.
Auch hier erwartet einem wieder ein Mix aus Sinnlichkeit und heißer Erotik, der die Geschichte wunderbar abrundet.

Charaktere:


Endlich ein Wiedersehen mit allen und wenn ich alle sage, dann meine ich auch alle. Angefangen über die Twins Ben und Dan, weiter über Nina, dann zu Aurora oder auch Feechen, und natürlich ihrem zukünftigen Gatten Davin, als auch über Lucy´s Bad Boy Dante.

Nina ist wie immer, voller Tatendrang und dennoch immer besorgt, um ihre außergewöhnliche Beziehung mit zwei der wohl heißesten Zwillingen. Aurora nicht aufmerksam werden zu lassen, auf alles, was hinter ihrem Rücken gerade abläuft, ist gar nicht so einfach, wie zunächst gedacht... besonders wenn es nicht ganz so rund läuft, wie geplant..

Auch ihre Beziehung zu den Zwillingen ist und bleibt einzigartig. Zu beiden hat sie eine eigene und besondere Beziehung, der eine ist mehr der Kuschel Zwilling, der andere der dominantere, der Gefühle bislang nicht oft gezeigt hat und dennoch auch zusammen sind die drei perfekt.

Die Zwillinge sind wie man sie liebt, sie können sich bekriegen aber auch wieder absolut loyal sein, wenn sie sich zusammen gegen Nina wenden, um sie zu ärgern. Ich kann bis heute immer noch nicht sagen, was gewesen wäre, wenn Lucy Nina zwischen den beiden hätte wählen lassen. Auch wenn ich mir das wirklich schwer vorstelle, die drei gehören einfach zusammen.
Dennoch haben auch sie schwere Zeiten, wie gerade, wo Dan sein neuer Job in New York reichlich wenig Zeit übrig lässt, wohingegen Ben und Nina zusammen wohnen und sich weit mehr sehen. Die Zwillinge sind nun mal kleine Workaholics und dennoch kämpfen sie beide für ihre spezielle Beziehung zu Nina und sorgen sich auch um den anderen. Zwei wahre Brüder und der Traum einer jeden :D

Aurora (Azizam - Kosename von Davin) geht es deutlich besser, sie ist mittlerweile soweit keinerlei Panik mehr zu verspüren, wenn ihr der Typ, der sie stark traumatisiert hat, gegenüber steht. Davin hat ihr geholfen das Trauma, welches ihr Ex Alexander hinter lassen hat, in den Griff zu bekommen. Beide lieben sich unglaublich und doch darf Aurora vorab nichts von der geplanten Hochzeit mitbekommen... 

Und Davin ist ebenso ein Schatz, ich finde er ist der perfekte Partner für Aurora und passt gut zu allen anderen in die Geschichte hinein. Er ist ihr Traumprinz und ihr Dom, der sie aber so behandelt, wie es richtig ist und nicht über ihre Grenzen hinaus geht. Er schafft es ihre Gefühle zu erden und ihren inneren Orkan, wann immer er tobt, zu bändigen. Er bietet ihr die Hilfe die ihre devote Seele braucht und es ist genau die Liebe die sie braucht. Sie liebt ihn mehr als einen Mann je zu vor und auch er leibt sie unglaublich, was man mit jeder Zeile spürt, er würde sie nie fallen lassen.

Auch er und Ben verstehen sich immer besser :)

Ach und dann ist da noch Dante, eine Mischung aus Hottie und Sexgott - der Priester der Rettung oder eher ein Disaster???  Ben, der Kuschel Zwilling und MMA Kämpfer kann Nina doch nicht enttäuschen...

Achso und natürlich sind auch Mathilda, die Goth-Fee und Kendra  wieder dabei.. ihr seht ein absolutes Wiedersehen aller!!!


Story:


Auroras Hochzeit steht an, doch Nina muss alles hinter ihrem Rücken planen, da sie sonst definitiv flüchten wird. Also heißt es für Nina, Davin, den zukünftigen Ehemann von Aurora und Ben alles alleine zu organisieren..

Doch was passiert wenn der Priester plötzlich krank wird und absagt, alle anderen keine Zeit haben oder ein Problem damit die beiden zu trauen, da sie zwei verschiedenen Konfessionen angehören? Was wenn das Kleid nicht passt?...
Nina hofft, dass ihre Zwillinge da noch helfen können.. wofür hat man schließlich zwei attraktive Männer an seiner Seite? Bestimmt nicht um alles eine zu erledigen... 

Ben wäre ja schließlich auch nicht Ben, schließlich ist er nervig genug, um jeden um einen Gefallen zu bitten und sein Freundeskreis ist groß.. oder?

Ob es letztendlich die Hochzeit geben wird, die Aurora sich immer gewünscht hat, klein und romantisch...? Liest selbst!

Fazit:

Ich muss ja schon sagen, dass ich mich richtig gefreut habe die Twins und Nina wieder zu sehen und dann auch noch Aurora, das ist doch wirklich top. 

Lucy schafft es von Beginn an mich wieder vollkommen zu fesseln. Die Leichtigkeit in ihrer Schreibart zieht einfach an, es ist packend, interessant, echt amüsant und auch gefühlsvoll.

Von Nina, Ben und Daniel  habe ich eh noch längst nicht genug und in Aurora konnte ich hier endlich einen tieferen Einblick bekommen, wie schlimm ihre Vergangenheit war, weil sie den falschen Typen für ihre devote Neigung gefunden hatte, wissen wir schon Stückchenweise, also wer Auroras Story kennt wahrscheinlich mehr, aber auch ohne das Vorwissen, hat man keinerlei Probleme in die Geschichte hinein zu kommen.

Die Geschichte ist mega. Ich muss sagen, als es dann soweit war, wollten sich ein zwei Tränchen einen Weg nach draußen schleichen, so schön und so gelungen war die Szene, aber auch absolut glaubwürdig, als es dann bei Aurora klick machte. :D 

Wie die Hochzeit abläuft und ob sie überhaupt abläuft schaut selbst. 

"Aber das hier ist alles, wovon du immer geträumt hast. Aurora, du heißt wie eine Disney Prinzessin und wolltest immer eine Märchenhochzeit. Und gleichzeitig hast du dich auch davor gefürchtet. Jetzt hast du die Chance, zu bekommen, was du dir insgeheim immer gewünscht hast. Heirate deinen Prinzen in einer traumhaft schönen Kapelle, einem wundervollen Kleid und umgeben von Menschen, die dich von ganzem Herzen lieben. Alles, was du dafür tun musst, ist nach vorn zu treten."

Ich danke Lucy für ein paar Stunden voller schöner Momente mit all ihren tollen Charakteren und freue mich schon jetzt auf weitere Geschichten mit ihnen.
Ich liebe ihre Twins, hoffe wir dürfen noch mehr von ihnen lesen  und freue mich auch schon, wenn Dante seine Geschichte bekommt, in die wir schon einen interessanten Einblick bekommen haben, aber auch Aurora und Davin haben eine weitere verdient, wenn es nach mir geht :D  ♥♥♥♥♥ 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen