Samstag, 2. Dezember 2017

Rezension zu King of Devils - Ihm verfallen

King of Devils - Ihm verfallen



Preis: 3,99 Euro E-Book
Länge: 156 Seiten
Erschienen: 8. November 2017

Zum Autor:



Geboren und aufgewachsen bin ich in Mannheim, der schönen Stadt im Herzen der Metropolregion Rhein Neckar. Mein erster Roman „Verboten sinnlich“ wurde im Frühjahr 2013 veröffentlicht. Seitdem ist eine ganze Reihe spannender, gefühlvoller und erotischer Geschichten entstanden.
Seit über vierunddreißig Jahren lebe ich mit meinem Mann zusammen, der mich unterstützt, motiviert und mir den Rücken freihält, wenn der Alltag mal wieder sein Chaosfüllhorn über mir auszuschütten droht.

Ich liebe das Leben - sogar sehr - und wenn es mal nicht so zurückliebt, dann halte ich es mit Herz und Humor. Mein Markenzeichen sind Protagonisten, die aus dem Leben gegriffen sind – keine Supermänner oder Topmodels – sondern Menschen, bei denen das Leben Spuren hinterlassen hat, die jedoch deshalb nicht weniger liebenswert sind. Davon ausgenommen sind meine Tears Hunter - sie sind einfach perfekt, weil nicht von dieser Welt. :-)

Besuche mich auf meiner Homepage - www.leocardia-sommer.de
oder auf Facebook - ich freu mich auf dich.


Zum Inhalt:


Karla ist eine selbstbewusste, erfolgreiche Frau, die ihr Singledasein genießt, bis sie auf den sadistischen Maik trifft und sich ihm sexuell völlig ausliefert. Sie unterwirft sich seiner egoistischen, fordernden Lust, bis sie ihm völlig hörig ist und sich selbst dabei aufgibt. Als Maik eine Grenze überschreitet, flieht sie voller Panik und versteckt sich bei Chris, ihrem Nachbarn. Bei ihm kommt sie zur Ruhe und findet Halt. Er will ihr helfen, Maik endgültig loszuwerden, doch der ist ein gefährlicher Gegner, der seine willige Beute nicht freiwillig hergeben wird. Und was will Karla, die sich wie auf Entzug nach dem Reiz – den intensiven Momenten der Unterwerfung – sehnt?


Meine Meinung:


Cover:

Ein sehr ansprechendes und passendes Cover, was sowohl durch das Motiv als auch durch die auffällige pinke Schrift direkt fesselt. Der Klappentext verspricht schon vorweg eine interessante Story, die einen fesseln wird. Von Unterwerfung, über Vertrauen und das spüren der Lust.. doch auch die negative Seite dieses heiklen Themas, ein Thema, was gewiss nicht immer zur Sprache kommt. 


Schreibstil:


Mittlerweile nicht mehr meine erste Story der Autorin und ich kann nur sagen, wieder ein sehr schönes Lesevergnügen. Spannend, authentisch, flüssig zu lesen und ein ganz interessantes, aber auch nicht unbedingt leichtes Thema, was für mich gut umgesetzt wurde und in der Handlung und dem Aufbau überzeugen konnte.

Spannend - heiß - packend - leidenschaftlich - dominant - ergreifend.

Charaktere/ Story:

Karla, eigentlich eine starke, taffe, zielstrebige und erfolgreiche Frau, die ihr Leben bestens im  Griff hat und ihren Weg geht

Maik, ein Mann der die Frauen um den Finger wickelt, so auch Karla. Aber er will alles von ihr. Er ist egoistisch, dominant und zwingt sie sich ihm zu unterwerfen - eine Mischung aus heißer sexueller Macht, wobei ganz klar eine Grenze überschritten wird. Er benutzt sie...

Karla ist selbst von sich geschockt, wie sie sich wegen Maik geändert hat. Was er mit ihr gemacht hat. Wo ist die Frau hin, die Eigenständigkeit, Zielstrebigkeit und Stärke ausstrahlte? Kann sie einen Weg zurück finden zurück zu sich selbst und raus aus Maiks fängen - denn Maik tut ihr nicht gut.

Ihr Nachbar Chris dahingehend scheint anders. Villt wird er ihr helfen können? Oder wer steckt hinter ihm?
Wird Karla je wieder glücklich, kann sie je wieder lieben und vertrauen und ihr Leben leben?

Lest selbst und lasst euch überraschen. Es ist eine packende Story, die ein schwieriges Thema beinhaltet und zeigt wie man manipuliert werden kann. Wie sehr man dem Menschen, dem man vertraut und den man liebt, hörig wird und wie oft man sowas erst viel zu spät merkt, wenn man alles für denjenigen tun würde und doch nur benutzt wird...

Fazit:

Wow was eine mega gute und fesselnde Geschichte, die mich von Anfang an mit Spannung unterhalten hat. Karla ist eine tolle Frau, die direkt sympatisch rüber kommt. Doch der Mann an den sie geraten ist, geht zu weit und dann ist da noch Chris, doch ist er wirklich anders als Maik. Erfahrt selbst wie Karla ihren Weg findet und wo die Lust erlaubt ist und wo eine Grenze erreicht ist.

Es ist keine leichte Story, aber ich finde die Autorin hat dieses Thema sehr gut aufgegriffen, regt zum nachdenken an und hat eine authentische Story zum Leben erweckt, die gut zu lesen ist und die auch danach noch im Hinterkopf bleibt.

Danke für eine tolle Lesezeit, definitiv mit einem guten Kopfkino ♥♥♥♥♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen