Dienstag, 2. Januar 2018

Rezension zu Void 2 - Hidden Kisses

Void 2 - Hidden Kisses



Preis: 0,99 Eeuro
Länge: 59 Seiten
Erschienen: 7. Dezember 2017

Zum Autor:



Rhiana Corbin ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die 1964 in Essen geboren wurde. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zum Buch. Nach einer kaufmännischen Ausbildung und der Geburt ihrer Kinder, begann sie selbst zu schreiben. Seit 2011 macht sie ihr Hobby zum Beruf. Neben dem Schreiben gehören Kunst, Musik, Film und Reisen zu Ihren Leidenschaften. Sie hat mittlerweile mehr als 90 Bücher veröffentlicht. Weitere Infos zu Ihren Bücher unter: http://kajsa-arnold.de


Zum Inhalt:

2. Teil der Void - Serie ...

Er ist hart. Er ist gnadenlos. Er ist ... ein Anwalt und will President werden! Aber nicht mehr einsam ...

Void gibt nicht auf und macht sich auf die Suche nach Eliza. Sobald er sie findet, kann Eliza nicht anders und fühlt sich wieder von ihm angezogen. Doch Zweifel bleiben. Was für ein Spiel spielt Void und welche Fäden zieht der Senator? Als Eliza ihm ein dunkles Geheimnis erzählt, geht Void auf, welche Rolle er in Bezug auf den Senator spielt und dreht den Spieß um ...


Meine Meinung:


Cover:


Wow wieder ein unglaublicher Hingucker. Das Cover macht Lust auf mehr, man freut sich wie es mit den beiden weitergeht und ich sage euch es wird und bleibt spannend bei Void und Eliza, ein unglaubliches Paar mit einigen Hürden, die es zu meistern gibt.

Schreibstil:


Man ist sofort wieder im Geschehen, egal wie lang Teil 1 auch zurück liegt, ich kam ohne Probleme wieder locker und flüssig ins Geschehen, leider ging auch hier die Zeit viel zu schnell zu Ende und so heißt es spannend und mit Vorfreude auf den nächsten Teil zu warten. 

Euch erwartet ein spannender Mix aus Leidenschaft, Drama, jeder Menge Gefühl, Tiefgründigkeit und einer fesselnden Handlung mit tollen Überraschungen...


Charaktere:


Hier nochmal eine Erinnerung an die Charaktere aus Teil 1

Christopher Void
gutaussehend, heiß, einsamer Wolf, spitzen Strafrechtanwalt, sehr groß, schwarzes kurzgeschnittenes Haar, gebräunt, unbeschreibliches Lächeln, graue Augen, Eliza ist für ihn eine wahre Versuchung, denn eigentlich fängt er nichts mit seinen Angestellten an und sucht sie sich auch danach aus.. jedoch brauch er nach dem Tod von Ruth schnellstens Ersatz...

Eliza Ecco
Abschluss als Anwaltsgehilfin mit Bravour, heiß, kurze Haare (Bubikopf), flink, schlau, 
hat eine neue Stelle als Assistentin bei der Anwaltskanzlei Void, Lewis & Baker, nachdem ihr letzter Job wieder gescheitert ist, ist dieser ihre letzte Chance von der Arbeitsagentur...

Weitere Charaktere:

Senator Ruben Ecco

Ist Eliza´s Vater, Eltern haben sich aber früh getrennt, sie ist dann in Scranton statt in New York aufgewachsen

Story:


Void und Eliza, sie brauchen sich, sie lieben sich, auch wenn Eliza noch stark am Vertrauen zu Void zweifel hat.. aber kein Wunder, selbst Schuld würde ich sagen. 
Doch sie nähern sich wieder an und in Voids Nähe kann sich Eliza langsam an die Vergangenheit tasten und sich öffnen... ob die beiden einen gemeinsamen Weg finden, vor allem auch gegen Eliza´s Vater, werdet ihr selbst erlesen müssen... packend bis über die letzten Seite hinaus.

Fazit:


Hidden Kisses ist der lang ersehnte zweite Tteil rund um Christopher Void und Eliza. Er wird euch fesseln, so viel ist gewiss. 
Diesmal geht es spannend weiter, es geschehen einige Dinge, Vergangenes kommt an die Oberfläche und spannende Wendungen machen es regelrecht packend. Flüssig, fesselnd und sehr flott geht es weiter, doch ist Eliza bereit an Voids Seite zu bleiben, kann sie ihm noch trauen? Was hat es mit ihrem Vater auf sich, warum steht sie mitten drin und welchen Weg will Void wählen... all dies erfahrt ihr nur, wenn ihr den Teil lest. 

Lieben Dank an die Autorin und ich freue mich schon auf mehr von den beiden  ♥♥♥♥♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen